Rezeptfreie Potenzmittel

Willkommen in unserem Forumsbereich "Erektionsstörungen"

Moderator: ISG-Team

Antworten
henckhartmut
Beiträge: 19
Registriert: Di, 17 Jul 2018 07:18

Rezeptfreie Potenzmittel

Beitrag von henckhartmut » Mo, 19 Nov 2018 13:17

Guten Tag,
Ich bin auf der Suche nach einem Rezeptfreiem Potenz mittel das kostengünstig ist und keine Nebenwirkungen hat. Ich habe schon einige Potenz mittel ausprobiert bin aber leider noch nicht wirklich fündig geworden welches man ganz einfach Online bestellen kann oder sich in der Apotheke kauft. Die meisten sind Rezeptpflichtig und ich würde ungern wegen diesem Anliegen jedes mal zum Arzt rennen. Ich würde mich freuen wenn ihr mir das ein oder andere Empfehlen könntet und eventuell eure Erfahrungen mit mir teilt. Ich bin schon auf eure Vorschläge gespannt und wünsche euch allen einen schönen Start in die Woche.
Liebe Grüße
henckhartmut

rennermiroslav
Beiträge: 19
Registriert: Mo, 16 Jul 2018 07:11

Re: Rezeptfreie Potenzmittel

Beitrag von rennermiroslav » Mo, 19 Nov 2018 15:01

Hey,
Da hast du Recht! Die meisten Potenz mittel gibt es leider nur auf Rezept und da lässt sich ein lästiger Arztbesuch kaum vermeiden.
Ich nehme schon seit längerer Zeit Neradin und bin damit voll und ganz Zufrieden. Es ist ein natürliches Potenz mittel und hat bei mir echte wunder bewirkt. Leider kenne ich mich damit nicht so gut aus und du solltest dir da eine Meinung von einem Experten holen weil ich leider kein Arzt bin und ich nicht weiß ob es für dich auch das richtige ist. Es ist immer gut sich einen Rat zu holen und ich bin mir sicher das es hier Leute gibt die sich damit etwas besser auskennen wie ich, und dir bestimmt den ein oder anderen Link zukommen lassen können womit du dich noch besser zu diesem Thema Informieren kannst.

eugeniarohrdanz
Beiträge: 21
Registriert: Mo, 16 Jul 2018 07:03

Re: Rezeptfreie Potenzmittel

Beitrag von eugeniarohrdanz » Mo, 19 Nov 2018 16:18

Guten Tag zusammen,
das ist völlig normal, dass Potenzprobleme mal bei Männer vorkommen können und das nicht nur bei Älteren. Aber ich kann auch verstehen, wenn man sich nach einer Weile auch nicht mehr zum Arzt traut. Neradin ist tatsächlich ohne Rezept in der Apotheke zu haben und auf folgender Seite berichtet ein Arzt darüber: https://gesundheit-im-leben.com/neradin/. Ich denke das könnte ganz interessant für dich sein. Lese es dir sorgfältig durch bevor du eine falsche Dosierung davon zu dir nimmst, denn auch das kann Nebenwirkungen mit sich bringen. Klar, sexuelle Probleme können auch eine Last sein, trotzdem sollte man noch ganz ruhig die Sache angehen.

rennermiroslav
Beiträge: 19
Registriert: Mo, 16 Jul 2018 07:11

Re: Rezeptfreie Potenzmittel

Beitrag von rennermiroslav » Di, 20 Nov 2018 09:56

Hey nochmal,
klar, der Arzt in diesem Artikel scheint wirklich die Ahnung zu haben. Dennoch würde ich trotzdem zum Arzt gehen, vor allem weil es auch zahlreiche Nebenwirkungen gibt, die man berücksichtigen sollte. Und wie es schon angesprochen wurde, sollte man auch auf die richtige Dosierung achten. Mir hat damals ein Arzt eine Empfehlung gemacht, die ich dann auch eingehalten habe. Ich hoffe für dich, dass du sowas bald nicht mehr nötig haben wirst. Das Gefühl so ein Problem zu haben, ist echt unangenehm. Da kann dich bestimmt jeder Mann hier verstehen. Aber immer positiv denken, das wird bald wieder.

henckhartmut
Beiträge: 19
Registriert: Di, 17 Jul 2018 07:18

Re: Rezeptfreie Potenzmittel

Beitrag von henckhartmut » Di, 20 Nov 2018 18:21

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
Ich habe mir die Website angeschaut und das rezeptfreie Mittel mal zu meinem Arzt genommen. Er sagte, dass ich es gerne Einnehmen kann. Jedoch solle ich bei jeglichen Anzeichen von Unbehagen sofort den Arzt aufsuchen.
Ich lasse euch meine Meinung zu diesem Produkt zukommen. Vielleicht hilft es ja.
Wenn noch jemand weitere Empfehlungen hat, bin ich ihm sehr dankbar. Man will sich ja noch sportlich betätigen dürfen ;)

Hot2
Beiträge: 9
Registriert: Di, 05 Sep 2017 15:24

Re: Rezeptfreie Potenzmittel

Beitrag von Hot2 » Mo, 26 Nov 2018 17:32

Huhu!

Wie sieht es denn bei dir aus?

Konntest du denn in der Zwischenzeit schon deine Potenzprobleme entsprechend lösen?

Wenn nicht, dann probier es doch unter Umständen mal mit Zeit Active, das hat bei mir damals auch sehr geholfen als ich zeitweilig unter Erektionsstörungen gelitten hatte.

Lg
Zuletzt geändert von Hot2 am Mo, 03 Dez 2018 21:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
linno
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 28 Nov 2018 11:43

Re: Rezeptfreie Potenzmittel

Beitrag von linno » Mi, 28 Nov 2018 12:13

Hallo! Moderne Medizin bietet eine Fülle an Potenzmitteln, die wirksam sind. Bei der Auswahl muss man aber viele Faktoren berücksichtigen, deshalb ist die Diagnose sehr wichtig. Man kann sich aber selbst mit der Beschreibung von einigen Medikamenten vertraut machen.

Christoph
Beiträge: 1
Registriert: Mi, 06 Mär 2019 08:58

Re: Rezeptfreie Potenzmittel

Beitrag von Christoph » Mi, 06 Mär 2019 09:15

Moin,
bin 53 Jahre alt und habe seit 4 Jahren Erektionsstörungen. Ich nehme traditionelle Potenzmittel. Und Viagra gefehlt mir am besten. Na ja, es ist verschreibungspflichtig. Ich bestelle es aber übers Internet mit Online-Rezept. Wo? Es gibt mehrere online-Apotheken, die Viagra mit oder ohne Rezept anbieten. Eine passende Apotheke nach Deinen Anforderungen kannst Du mithilfe von Plattformen wählen, die die Preise vergleichen. Ein Beispiel ist https://v-preisvergleich.com/. Bequemes Service für den Preisvergleich! :lol:
MfG

queenie
Beiträge: 2
Registriert: Mo, 27 Aug 2018 11:59

Re: Rezeptfreie Potenzmittel

Beitrag von queenie » Do, 09 Jan 2020 12:09

henckhartmut hat geschrieben:
Mo, 19 Nov 2018 13:17
Guten Tag,
Ich bin auf der Suche nach einem Rezeptfreiem Potenz mittel das kostengünstig ist und keine Nebenwirkungen hat. Ich habe schon einige Potenz mittel ausprobiert bin aber leider noch nicht wirklich fündig geworden welches man ganz einfach Online bestellen kann oder sich in der Apotheke kauft. Die meisten sind Rezeptpflichtig und ich würde ungern wegen diesem Anliegen jedes mal zum Arzt rennen. Ich würde mich freuen wenn ihr mir das ein oder andere Empfehlen könntet und eventuell eure Erfahrungen mit mir teilt. Ich bin schon auf eure Vorschläge gespannt und wünsche euch allen einen schönen Start in die Woche.
Liebe Grüße
henckhartmut
Hallo,

ich kann dir die Rot19 Pille empfehlen. Warum?? Ganz einfach:

Wirkt schnell (innerhalb von 10 Minuten)
Wirkt lange (bis zu 20 Std.)
Hat (bei mir) keinerlei Nebenwirkungen

Viel Erfolg!!

ISG-Team
Beiträge: 962
Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Rezeptfreie Potenzmittel

Beitrag von ISG-Team » Di, 14 Jan 2020 11:42

Liebe Forumsnutzer*innen, liebe*r queenie,

Bezug nehmend auf den letzten Forumsbeitrag zu diesem Thema wollen wir gerne auf uns wichtige Punkte hinweisen:
Nur ein/e Arzt*in kann differenzieren, welche Ursache einer Erektionsstörung zu Grunde liegt. Für eine entsprechende Diagnose führt der/die Behandler*in eine umfassende Anamnese durch, die im Falle einer körperlich bedingten Erektionsstörung dann auch wichtig für die Wahl der Therapie ist. Liegt eine Durchblutungsstörung oder Gefäßverengung vor, ist ein erhöhtes Risiko für einen Schlaganfall oder Herzinfarkt gegeben!

Nahrungsergänzungsmittel, die im Internet häufig als Wunderwaffe gegen Erektionsstörungen angepriesen werden, enthalten immer wieder auch nicht deklarierte Wirkstoffe, die als verschreibungspflichtige Substanzen in die Hände eines Arztes gehören.

Daher lautet unser Rat für Ihre Gesundheit bei länger bestehenden Erektionsstörungen:

• Suchen Sie eine/n Arzt*in Ihres Vertrauens auf und lassen sich dort beraten.
• Nehmen Sie Medikamente nur nach Rücksprache mit dem/r Arzt*in Ihres Vertrauens ein.
• Kaufen Sie rezeptpflichtige Medikamente nur in Ihrer niedergelassenen Apotheke oder zertifizierten Onlineapotheken, die bei einem Kauf das Rezept anfordern.

Für Rückfragen oder weitere Informationen steht gerne auch unsere telefonische Infoline zur Verfügung:

Sie erreichen unsere Infoline unter der Telefonnummer 0180 - 555 84 84 (0,14 EURO/min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 Euro/min) immer

Montags 16:00 Uhr – 18:00 Uhr
Freitags 10:00 Uhr – 12:00 Uhr

Antworten