Aktuelle Zeit: Sa, 18 Nov 2017 08:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Orgasmus ohne Erektion???
BeitragVerfasst: Sa, 08 Mär 2003 23:33 
Mein Mann (42) ist Durch Diabetis Impotent, gibt es eine Möglichkeit,
Ihn zu Orgasmus zu bringen ohne das er eine Erektion hat?

Danke für eure Antwort

Gruss Andrea


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 09 Mär 2003 11:35 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo Andrea,

Erektion und Ejakulation werden von verschiedenen Zentren im Rückenmark gesteuert und die Impulse über unterschiedliche Nerven geleitet. Aus diesem Grund ist es theoretisch denkbar, dass sie unabhängig voneinander funktionieren können. Es gibt Beobachtungen darüber, dass bei Männern, deren Nerven für die Erektion verletzt worden war, noch einen Orgasmus erleben können. Aber in der Mehrzahl der Fälle klappt das leider nicht, da die beiden Systeme wohl doch nicht ganz unabhängig voneinander sind. Ausserdem ist es bei Diabetikern so, dass es nach langer Erkrankungsdauer im ganzen Körper zur Beeinträchtigung der Nerven kommt und davon auszugehen ist, dass sowohl die Erektion als auch die Ejakulation davon betroffen sind.
Ich weiss natürlich nicht, was ihr schon ausprobiert habt, um die Erektion wieder in Gang zu bringen. Aber ihr solltet euch nicht scheuen, die zahlreichen Möglichkeiten, die es gibt (Tabletten, Spritzen, Pumpen...) auszuprobieren und es mit Hilfe der Erektion auch wieder zum Orgasmus zu schaffen! Nach unseren Informationen können 80 bis 90% der Männer mit Erektionsstörungen geholfen werden, also, schau doch mal auf unserer homepage im downloadbereich unter Erektionsstörungen, dort findest du viele nützliche Infos dazu.

Wenn du noch Fragen hast, helfen wir gerne weiter!
Das ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 03 Apr 2003 21:26 
Offline

Registriert: Do, 17 Okt 2002 02:00
Beiträge: 145
Wohnort: München
Der Antwort des ISG-Teams möchte ich in mehreren Punkten widersprechen:
1. Gefragt war nach dem Orgasmus, in der Antwort wird zunächst nur von Ejakulation geredet. Damit wird impliziert, dass Orgasmus und Ejakulation identisch sind. Das ist nicht richtig.
2. Worauf stützt sich denn die Aussage "Es gibt Beobachtungen darüber, dass bei Männern, deren Nerven für die Erektion verletzt worden war, noch einen Orgasmus erleben können. Aber in der Mehrzahl der Fälle klappt das leider nicht."? Das widerspricht meiner persönlichen Erfahrung und der von vielen anderen Betroffenen.
3. In der Antwort wird suggeriert, dass ein Mann, der ohne Erektion keinen Orgasmus erleben kann, mittels einer durch Hilfsmittel hervorgerufenen Erektion zu einem Orgasmus kommen kann. Wie soll denn das bitte funktionieren?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 03 Apr 2003 21:34 
Offline

Registriert: Do, 17 Okt 2002 02:00
Beiträge: 145
Wohnort: München
Hallo Andrea,
es ist meine persönliche Erfahrung und die von vielen anderen Betroffenen, dass ein Orgasmus ohne Erektion möglich ist. Hier müsst ihr beide selbst herausfinden, ob das in eurem Fall geht. Falls du keine Abneigung gegen Oralverkehr hast, ist das wohl der sicherste Weg. Viel Spass beim Experimentieren!
Günther


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 03 Apr 2003 22:18 
Hallo Günther,

vielleicht solltest Du Dich über die vom ISG genannten Hilfsmittel und Möglichkeiten besser informieren, dann käme nicht eine solche negative und unqualifizierte Aussage, wie Du sie gemacht hast, zustande. Betroffene wissen diese Möglichkeiten sehr wohl zu schätzen und haben sehr gute Erfolge erzielt, mich eingeschlossen. l


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 04 Apr 2003 07:11 
Offline

Registriert: Do, 17 Okt 2002 02:00
Beiträge: 145
Wohnort: München
Lieber Thomas,
ich kenne das Angebot des ISG sehr gut und schätze es sehr. Das Informationsmaterial ist hervorragend und ich bin froh, dass es diese Foren gibt. Das hält mich aber nicht davon ab, einen einzelnen Beitrag des ISG-Teams in konkreten Punkten zu kritisieren.

_________________
Günther
Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07 Apr 2003 21:47 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo Thomas und Günther,

ersteinmal danke für eure Beiträge, es freut uns immer, wenn eine Diskussion auf dem Forum zustande kommt. Dabei sind wir immer offen für Kritik, denn auch wenn wir uns natürlich um fundierte Aussagen bemühen, kann es passieren, dass uns bei den Antworten Fehler unterlaufen.
Wir müssen Günther recht geben, dass unsere Antwort an Andrea nicht ganz richtig formuliert ist. Es stimmt, dass Männer auch ohne Erektion sehr wohl zum Orgasmus kommen können. Bei den meisten Männern mit Erektionsstörungen liegt ein Problem an den Gefäßen vor, was mit dem Orgasmus, der über Nerven läuft, nichts zu tun hat. Deswegen können Männer zum Beispiel über manuelle oder orale Stimulation zum Höhepunkt kommen. Vaginaler Verkehr ist bei schweren Erektionsstörungen dabei nicht möglich, was aber nicht bedeutet, dass die Sexualität als weniger schön erlebt wird, sondern einfach anders. Bei zusätzlicher Anwendung von Hilfsmitteln für die Erektion kann eventuell auch der vaginale Verkehr wieder möglich sein.

Orgasmusprobleme können dann auftreten, wenn es zu einer Schädigung der zuständigen Nerven gekommen ist. Das kann zum Beispiel bei einem langbestehenden Diabetes, bei Rückenmarksschäden oder der multiplen Sklerose der Fall sein. Da es aber zum Glück nicht bei jedem Diabetiker zu solchen Problemen kommt, ist es sicher der beste Weg für Andrea und ihren Mann, es einfach auszuprobieren, ob ein Orgasmus möglich ist, zum Beispiel mit Oralverkehr.

Wir entschuldigen uns für die falsche Information und bedanken uns noch einmal für die angebrachte Kritik,
das ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orgasmus ohne Erektion???
BeitragVerfasst: Mo, 27 Mär 2017 09:06 
Offline

Registriert: Mo, 27 Mär 2017 09:03
Beiträge: 1
In fact, it is necessary to teach our students about healthy living, since an ounce of prevention is worth a pound of cure. Our article explains the various treatments of this disease that are available today: http://bigessaywriter.com/blog/essay-on-diabetes-take-care-of-your-organism


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Orgasmus ohne Erektion???
BeitragVerfasst: Do, 04 Mai 2017 07:56 
Offline

Registriert: Mi, 12 Apr 2017 07:25
Beiträge: 13
Grüß Euch!

Ich habe in meinem Bekanntenkreis auch einen Fall, wo es mit der Erektion nicht mehr klappt, ein Orgasmus aber sehr wohl möglich ist.

Und zwar betrifft das meinen Bruder, mit den ich über dieses Thema auch ganz offen und ehrlich sprechen kann. Er hat mir unter anderem auch verraten, dass er gerne mal über kittys-thaimassage einen Termin bei der Thai-Massage wahrnimmt, weil er dort einen Orgasmus erleben kann.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de