Aktuelle Zeit: Mi, 12 Dez 2018 09:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Cialis,viagra,kamagra generika
BeitragVerfasst: So, 25 Mär 2007 13:18 
Offline

Registriert: Mi, 07 Feb 2007 17:45
Beiträge: 7
Hi
wer hat schon erfahrung mit den Produkten gemacht und kann mir eine
PN schicken über die Quelle.Die Fa. die diese Tabletten produzieren
sind keine Hintehoffirmen sondern Riesenkonzerne.Das die Sache Zolltechnisch und arzeneirechtlich nicht koscher ist ist alles bekannt.
Aber die Sachen sind wie Orginalprodukte nur halt nachgemacht.Ich möchte nur erfahrungen mit der Versendung und woher und Wirkung.
Jura und arzeneirecht diskussion ist mir wie gesagt bekannt und lasse
ich erst mal außen vor.
LG Freddy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 25 Mär 2007 17:49 
Offline

Registriert: Do, 17 Okt 2002 02:00
Beiträge: 145
Wohnort: München
Hallo freddy,
auch wenn du das nicht hören willst, schreibe ich doch mal die wichtigsten Argumente gegen einen Bezug von Viagra und Co. und den entsprechenden Generika über das Internet:
  1. Die Medikamente werden meist aus dem Ausland verschickt. Die Einfuhr von Medikamenten nach Deutschland ist Privatpersonen nach dem Arzneimittelgesetz (AMG) §§ 72-74 aber verboten. Wenn der Zoll die Sendung entdeckt, wird sie beschlagnahmt und du bekommst Ärger.
  2. Ich kenne einen Anbieter bekannt, der damit wirbt, dass er die Medikamente innerhalb Deutschlands verschickt. Falls es man sich allerdings interessiert, wie dieser Lieferant heißt und wo er sitzt, dann wird man auf dessen Internetseiten keinen entsprechenden Hinweis finden.
  3. Da der Anbieter im Ausland sitzt, kannst du kaum rechtlich gegen ihn vorgehen, wenn er zwar Ihr Geld kassiert, aber nicht liefert.
  4. In vielen Ländern unterliegt die Produktion von Medikamenten nicht den bei uns geltenden strengen Vorschriften. Auch die strengen Zulassungsverfahren, wie wir sie gewohnt sind, gibt es in vielen Ländern nicht. Du kannst daher nicht sicher sein, dass die Medikamente keine verunreinigten Wirkstoffe enthalten.
  5. Du kannst nicht einmal sicher sein, dass die Medikamente überhaupt den angegebenen Wirkstoff enthalten.

Die beste Methode um Geld zu sparen ist, dass man sich die höchste Dosis verschreiben lässt und dann die Tabletten mit einem Tablettenteiler teilt. Das geht natürlich nur, wenn man mit weniger als der Höchstdosis auskommt.

_________________
Günther
Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Nachtrag
BeitragVerfasst: So, 25 Mär 2007 18:13 
Offline

Registriert: Do, 17 Okt 2002 02:00
Beiträge: 145
Wohnort: München
Noch ein Gedanke zu diesem Thema:

Cialis, Levitra und Viagra sind aus gutem Grund in Deutschland rezeptpflichtig. Schließlich kann die Nichtbeachtung der Kontraindikationen sogar tödlich enden. Wer daher diese Medikamente ohne Rezept anbietet, der stellt seine eigenen finanziellen Interessen über die Gesundheit seiner Kunden. Das ist einfach kriminell.

_________________
Günther
Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 30 Mär 2007 17:03 
Offline

Registriert: So, 18 Mär 2007 21:21
Beiträge: 4
Ich nenne 60 Euro für 4 Tabletten zu bezahlen die im Ausland 1 Euro Stk kostet kriminell!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de