Aktuelle Zeit: Mo, 10 Dez 2018 23:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Jedesmal das selbe Problem
BeitragVerfasst: Do, 04 Okt 2007 16:50 
Offline

Registriert: Di, 25 Sep 2007 10:36
Beiträge: 1
Hallo,

jedesmal wenn ich mit meiner Freundin intimer werde, habe ich das selbe Problem. Wenn wir nackt uebereinander liegen und ich das Kondom überstreifen will beginnt mein Glied zu erschlaffen.
Nachdem es mir das erste mal passiert ist muss ich jetzt jedes mal dran denken wenn wir es tun. Jedesmal wenn ich das Kondom hole denke ich mir "und jetzt passiert es wieder"...Kann es sein das es daran liegt? also reine Kopfsache ist, die Angst schon wieder zu "versagen"?

Hat irgendjemand hilfreiche Tipps für mich?

Vielen Dank für die Hilfe im Vorraus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 04 Okt 2007 18:05 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1169
Wohnort: Freiburg
Hallo King_Rob,

in der Tat ist es möglich, daß die Angst vor der Angst zu einer Verstärkung des Problems führen kann. Deshalb ist es wichtig, frühzeitig diesen Teufelskreis wechselseitiger Verstärkung zu erkennen und zu durchbrechen. Hilfreich könnte beispielsweise ein offenes Gespräch mit der Partnerin sein, im dem Du ihr von den Schwierigkeiten erzählst. Damit wird Druck abgebaut. Auf gar keinen Fall solltest Du Dich unter Druck setzen oder unter Druck gesetzt fühlen. Sexualität ist immer auch Teamarbeit und Kommunikation unerläßlich (leider wird in den Medien häufig eine völlig realitätsferne Darstellung von Sexualität gezeigt). Wenn Du nicht alleine weiterkommst, kanst Du Dich auch einmal mit Deinem Anliegen an ProFamilia (gibt es in jeder größeren Stadt) wenden, die kennen weitere Ansprechpartner vor Ort.

Alles Gute wünscht Dir Dein ISG-Team.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 06 Okt 2007 10:18 
Offline

Registriert: Do, 17 Okt 2002 02:00
Beiträge: 145
Wohnort: München
Hallo king_rob,
es ist wahrscheinlich kein großer Trost für dich, trotzdem möchte ich dir sagen, dass du mit deinem Problem nicht allein dastehst. Gerade sensible Männer, denen auch die Befriedigung der Partnerin wichtig ist, geraten schnell in den von dir beschriebenen Teufelskreis. Wie bereits vom ISG-Team gesagt, kann das offene Gespräch mit der Partnerin viel Druck wegnehemen. Vielleicht könnt ihr euch aber auch bewusst in der nächsten Zeit mit Spielarten der Sexualität beschäftigen, zu denen "Mann" keine Erektion braucht. Das muss übrigens keinesfalls weniger befriedigend sein. Im Gegenteil, es kann ja sehr spannend sein und die Sexualität bereichern, den Körper des Partners zu erkunden und herauszufinden, was dem Anderen wirklich gut tut und Spa0 macht.

Noch ein Lesetipp zu diesem Thema: Erektionsprobleme beim "ersten Mal" und bei neuer Partnerin.

_________________
Günther
Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de