Aktuelle Zeit: Do, 13 Dez 2018 02:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 10 Jahre Viagra
BeitragVerfasst: Do, 27 Mär 2008 08:16 
Offline

Registriert: Do, 17 Okt 2002 02:00
Beiträge: 145
Wohnort: München
Am 27. März 1998 wurde Viagra® von der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) als Medikament zur Behandlung der erektilen Dysfunktion zugelassen. Das ist nun genau 10 Jahre her, da bietet es sich an, einmal darüber nachzudenken, was dieses Medikament gebracht hat: Haben Viagra und die 2003 auf den Markt gekommenen Präparate Cialis® und Levitra® wirklich die Therapie der ED revolutioniert, wie oft euphorisch behauptet wird? Was hat sich mit der Einführung dieser Medikamente tatsächlich geändert? Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit diese Medikamente einem Paar wieder zu einer befriedigenden Sexualität verhelfen können? Welche falschen Erwartungen sind oft mit Viagra und Co. verknüpft?

Ich habe zu diesen Fragen einen Artikel geschrieben: 10 Jahre Viagra. Vielleicht ergibt sich daraus ja eine interessante Diskussion hier im Forum.

_________________
Günther
Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: 10 Jahre Viagra
BeitragVerfasst: Do, 27 Mär 2008 17:33 
Offline

Registriert: Mo, 31 Dez 2007 01:09
Beiträge: 65
Wohnort: Köln, Großraum
Ob die PDE-5 Inhibitoren die Bahandlung der ED revolutioniert haben, kann ich nicht beurteilen, da ich erst selber von diesem Problem betroffen bin, seitdem es diese Medikamente gibt. Sicher ist, dass sie vielen Männern helfen und zwar auf einfachere Art als es früher der Fall war. Mir stellt sich im Zusammenhang mit diesem Jubiläum eine ganz andere Frage. Müßte nicht so langsam der Patentschutz für Viagra und Co. auslaufen und damit preisgünstigere Generika auf den Markt kommen ? Weiß Du darüber etwas ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Patentschutz von Viagra
BeitragVerfasst: Mo, 07 Apr 2008 12:28 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1169
Wohnort: Freiburg
Der Patentenschutz für das Medikament Viagra liegt noch bis 2011 beim Unternehmen Pfizer.

Die Preispolitik der Hersteller möglicher Generika-Produkte (Nachahmerpräparate) ist noch ein Geheimnis. Die Medikamente zur Behandlung von Erektionsstörungen werden jedoch auch weiterhin außerhalb der Erstattungspflicht der Krankenkassen liegen, egal ob Original oder Generikum. Es wird also eine reine Marktpreispolitik herrschen, die von den Mitbewerbern bestimmt wird. Darum ist noch völlig offen, wieviel günstiger die PDE-5-Hemmer letztendlich werden.

Ihr
ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 09 Apr 2008 23:23 
Offline

Registriert: Sa, 04 Mär 2006 00:29
Beiträge: 15
Wohnort: Hamburg
Irrtum, liebes ISG-Team.
Das US-Patent läuft bis 27. März 2012 und nicht, wie Ihr schreibt, bis 2011.

Gruß Gregorius


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 22 Apr 2008 11:07 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1169
Wohnort: Freiburg
Lieber Gregorius,
hallo an alle, die es interessiert,

Leider hatte keiner von uns recht.

Das Patent für Deutschland - und danach wurde ja gefragt - läuft am 22. Juni 2013 aus. So lautet die Auskunft des Patentinhabers.

Herzliche Grüße


ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de