Aktuelle Zeit: Mo, 10 Dez 2018 07:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 04 Jul 2008 23:30 
Offline

Registriert: Fr, 04 Jul 2008 22:40
Beiträge: 2
Hallo,

ich habe beim Sex nicht das Problem eine Erektion zu bekommen, das geht absolut problemlos, aber ich kann sie, wenn die Erregung auch nur relativ kurz nachläßt, nicht lange halten.

Zum Beispiel geht meine Erektion beim Aufziehen eines Kondoms schon wieder so stark zurück, dass Geschlechtsverkehr nicht mehr möglich ist. Oder auch beim Einlegen einer kleinen "Pause" geht die Erektion recht schnell wieder zurück.

Nun frage ich mich Folgendes: Helfen in solch einem Fall Potenzmittel, welche die Durchblutung von Beckenbodengegend und Penis verbessern, ebenfalls oder helfen sie in diesem Fall nicht, da der Blutzufluss zum Penis ja gut funktioniert, nur eben der Abfluss wieder zu schnell stattfindet?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 06 Jul 2008 17:32 
Offline

Registriert: Mo, 31 Dez 2007 01:09
Beiträge: 65
Wohnort: Köln, Großraum
Hallo terracottakrieger,

genau deswegen könnten sie helfen. Wenn keine medizinischen Gründe dagegen sprechen, würde ich es durchaus mal ausprobieren. Eine andere Möglichkeit wäre ein Penisring. Mir behagen diese Dinger zwar nicht, aber andere Männer kommen damit gut klar.

Gruß

Goldhamster


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 22 Jul 2008 13:56 
Offline

Registriert: Di, 22 Jul 2008 13:51
Beiträge: 1
Mein Freund hat das gleiche Problem und ich möchte ihm so gerne helfen, weiß aber echt nicht was ich tun soll!!!! Vor zwei Tagen wollte er mich deswegen sogar verlassen... Es muss ganz dringend etwas passieren, damit er sich wieder "wie ein Mann" fühlt! Gibt es denn nicht irgendwelche natürlichen Dinge die helfen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 23 Jul 2008 10:49 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1168
Wohnort: Freiburg
Liebe colly,
könnten Sie Ihren Mann denn motivieren, sich beim Urologen untersuchen und behandeln zu lassen? Prinzipiell sollte zunächst eine körperliche Abklärung erfolgen. Bei vielen Männern, bei denen die Aufrechterhaltung der Erektion problematisch ist, spielen oft auch psychische Gründe eine Rolle. Ggf. ist hier dann eine Sexualtherapie zu empfehlen.
Sprechen Sie doch einmal mit Ihrem Partner, dass Sie ihn gerne unterstützen wollen. Schließlich sind die Sexualität und somit auch damit einhergehende sexuelle Probleme immer etwas, was beide Partner betreffen. Vielleicht erklärt Ihr Partner sich ja bereit, sich beim Urologen vorzustellen, wenn Sie ihm mitteilen, dass Sie sich über diesen Schritt seinerseits sehr freuen würden.
Alles Gute. Ihr ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de