Aktuelle Zeit: Di, 11 Dez 2018 18:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 30 Jul 2008 22:41 
Offline

Registriert: Mi, 30 Jul 2008 22:35
Beiträge: 2
Hallo,
gibt es einen Zusammenhang, das ich den Urin nicht lange halten kann und das ich einen frühzeitigen Samenerguß habe.
Was kann ich genegen den frühzeitigen samenerguß machen die Start Stopp Methode scheint da nicht falsch zu sein, aber wie geht die den ganz genau und wie sieht die Veränderung dann aus ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31 Jul 2008 18:03 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1169
Wohnort: Freiburg
Lieber marienenniger,

Sie schildern, dass Sie unter vorzeitigem Samenerguss leiden und stellen die Frage, ob es einen Zusammenhang mit Problemen den Urin zu halten gibt. Um einen solchen Zusammenhang abzuklären, empfehlen wir Ihnen zu allererst, einen Urologen aufzusuchen. Hierbei sollten auch entzündliche Erkrankungen der Blase abgeklärt werden.

Die Stop-Start-Technik ist in der Tat in bei vorzeitigem Samenerguss in vielen Fällen hilfreich. Hierbei ist es das Ziel, den sogenannten „Ejakulationsreflex“ herauszuzögern. Die Stop-Start-Technik besteht darin, jede sexuelle Aktivität (Masturbation oder Stimulation durch die Partnerin) zu unterbrechen, wenn der Mann wahrnimmt, kurz vor dem Samenerguss zu stehen. Nach leichtem Nachlassen der Erektion wird die Stimulation wieder aufgenommen und an demselben Punkt unterbrochen. Dieser Vorgang sollte 4 bis 5 mal wiederholt werden, bis der Mann den Samenerguss kommen lässt.

Alles Gute
Das ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 31 Jul 2008 22:55 
Offline

Registriert: Mo, 31 Dez 2007 01:09
Beiträge: 65
Wohnort: Köln, Großraum
Hallo,

marienenniger hat geschrieben:
Was kann ich genegen den frühzeitigen samenerguß machen die Start Stopp Methode scheint da nicht falsch zu sein, aber wie geht


in dem Buch von Bernie Zilbergeld (Einzelheiten findest Du hier: http://www.isg-info.de/ratgeber_allgemein_36181.php) sind Übungen für den Beckenboden beschrieben, die bei mir prima funktioniert haben. Die Start-Stopp-Methode finde ich sehr mühsam und störend, wenn man in Aktion ist.

Gruß

Goldhamster


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 07 Aug 2008 22:09 
Offline

Registriert: Mi, 30 Jul 2008 22:35
Beiträge: 2
Danke für die guten Ratschläge.
Wie oft muß man die Start Stopp Methode ausführen und welchen Erfolg kann man erwarten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 11 Aug 2008 16:32 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1169
Wohnort: Freiburg
Lieber marienenniger,
die Stop-Start-Technik sollten Sie zunächst alleine bei Masturbation einüben bevor Sie Ihre Partnerin einbeziehen. Prinzipiell erfordert diese Methode etwas Geduld, schließlich ist die Kontrolle über einen Reflex nicht von heute auf morgen gelernt. Genaue Angaben kann man hierzu nicht machen, weil das von Mann zu Mann verschieden ist. Sie können aber einige Monate regelmäßiges Üben (mindestens 2-3 Mal pro Woche) einplanen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es alleine gut hinbekommen, beziehen Sie Ihre Partnerin ein, indem diese Ihren Penis mit der Hand stimuliert und ebenfalls nach der Stop-Start-Technik vorgeht. Als letzter Schritt steht dann der Geschlechtsverkehr an. Insgesamt sind somit durchaus einige Monate bis hin zu einem Jahr einzuplanen, bevor man die Technik wirklich beherrscht und den Ejakulationsreflex kontrollieren kann. Erfolgsraten sind leider eher unbekannt. Es gibt Männer, die durchaus von dieser Technik gut profitieren, andere berichten allerdings, dass sie unzufrieden mit dem Ausgang sind, was aber häufig auch an der mangelnden Geduld beim Einüben und dem vorzeitigen Abbrechen der Methode liegt. Sollte diese Technik bei Ihnen nicht zum gewünschten Erfolg führen, können Sie gerne weitere Behandlungsmöglichkeiten (z.B. anästhetische Cremes, Sexualtherapie, medikamentöse Behandlung) mit Ihrem Hausarzt oder Urologen besprechen.
Alles Gute, Ihr ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de