Aktuelle Zeit: Do, 23 Nov 2017 22:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 24 Aug 2016 10:00 
Offline

Registriert: Di, 24 Nov 2015 10:48
Beiträge: 5
Hallo miteinander,
auf der Suche nach stark besuchten Foren bin ich über die Google Suchfunktion hier gelandet. Ob ich mit meiner Frage hier richtig bin weiß ich nicht, ich versuche es einfach, ansonsten löscht es oder überspringt es!! Ich erhoffe mir aber natürlich einige hilfreiche Tipps!!
Mein Problem ist folgendes:

Ich (29) habe eine neue Freundin, die ich sehr liebe und sexuell total anziehend finde. Ich will mit ihr schlafen aber ich bekomme keine Erektion und werde nicht richtig erregt.

Das Ganze fing schon bei meiner letzten Freundin an. Dazu muss ich sagen, dass diese mich echt gestresst hat als es mal nicht geklappt hat. Sie hatte mir direkt den Rücken zu gekehrt. Dann ist es immer öfter passiert und sie hat immer abweisend drauf reagiert bis das sie mich garnicht mehr an sich ran gelassen hat und mich auch nicht so oft sehen wollte, dabei war es zu Anfangs alles echt schön. Sie hat hinterher auch nur die Hose runtergezogen nach dem Motto hier mach mal. Wenn ich nach zwei Minuten nicht funktioniert habe, ist sie aufgestanden und hat sich wieder angezogen und so Dinger hat die am laufenden Band gebracht. Ich war auch oft dauerspitz und da bekam ich auch oft zu hören das ich nerve damit.
Zuvor war ich meiner Sache recht sicher im Bett und man konnte mich Nachts um drei dafür wecken.

Ich weiß nicht was ich machen soll. War beim Urologen hab Blut abgenommen alles super. Bin kerngesund und ein gestandener Mann der absolut keine Komplexe haben sollte.

Aber das ich mit meiner jetztigen Freundin nicht schlafen kann, macht mich umso mehr fertig. Ich habe eine Riesenangst sie zu verlieren. Ich glaube sie kann echt die Richtige sein. Aber es passiert absolut garnichts da unten. Ich verzweifel echt und weiss nicht was ich machen soll. Ich bin kurz davor mir Potenzmittel zu bestellen, ein Freund schwärmt geradezu von Greenbeam, weil es wie er sagt keine Nebenwirkungen hat wie Viagra, aber bin ich für Pillen nicht eigentlich noch zu jung?? Hat jemand Erfahrungen damit??Wir haben drüber geredet ab das tut ja auch nichts zur Sache. Ich versuche sie ja dann mit allen anderen Werkzeugen zu befriedigen. Aber ich will ihr zeigen wie sehr ich sie liebe..


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 29 Aug 2016 16:33 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo,

vielen Dank für Ihre Nachricht und herzlich willkommen in unserem Forum.



wie Sie berichten hatten Sie zurückliegend eine nicht sehr harmonisch verlaufende Beziehung und es gab dabei Probleme hinsichtlich der Sexualität.Es haben sich in dieser Zeit schon Erektionsstörungen eingestellt, aber Sie haben der Dysfunktion nicht den Stellenwert eingeräumt wie heute.
Während Sie trotz der nicht immer erfreulichen Ereignisse doch fast sicher waren , was die Erektion betrifft, so haben Sie bei Ihrer jetzigen Freundin Probleme eine Erektion zu bekommen. Die Schilderung Ihrer gegenwärtigen Situation und Gefühle ist nachvollziehbar und verständlich.
Sie wollen jetzt in jedem Fall die Partnerschaft erhalten und sind nach unserer Meinung das Problem richtig angegangen. Sie haben einen Urologen aufgesucht, der Ihnen bestätigt hat, dass Sie körperlich gesund sind und auch sonst keine Komplexe haben sollten. Im weiteren haben Sie mit Ihrer Freundin darüber gesprochen, was der Partnerschaft Vertrauen gibt und eine Offenheit zeigt.
Was aber nicht förderlich ist, weiterhin die gemachten negativen Gefühle aufkommen zu lassen. Deshalb raten wir Ihnen eventuell professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, z.B.:einen Sexualtherapeuten oder Psychologen aufzusuchen .
Die von Ihnen angesprochenen Potenzmittel können vorübergehend eine gute Starthilfe sein. Wir möchten aber darauf hinweisen,diese Absicht mit dem behandelnden Urologen zu besprechen, der dann auch das entsprechende Rezept ausstellen und die Dosierung festlegen kann.
Von einer Eigentherapie mit rezeptfreien Potenzmitteln raten wir wegen der Risiken dringend ab.
Wir sind der Ansicht, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, weil Sie das Problem offen ansprechen. Sie haben damit schon den ersten wichtigen Schritt getan, der eine Therapiemöglichkeit eröffnet.
Wir können Ihnen nur noch ein gutes Gelingen wünschen.
Sollten sie noch Fragen haben, so dürfen Sie uns gerne zu unseren Sprechzeiten anrufen.
Mit freundlichen Grüßen
ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de