Aktuelle Zeit: Sa, 25 Nov 2017 13:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Temporäre Potenzstörung
BeitragVerfasst: Do, 04 Feb 2010 09:51 
Offline

Registriert: Do, 04 Feb 2010 02:28
Beiträge: 1
Ich bin Mitte 50 und habe seit 2/3 Jahren folgendes Problem – Ich habe temporär Potenzstörungen. Teilweise kann ich ein bis zwei Wochen, trotz Cialis Tabletten, keinen Geschlechtsverkehr ausführen da sich mein Penis nicht versteift.

Dann wieder funktioniert es, ohne Cialis Tabletten, sehr gut. Ich erwache am Morgen mit versteiften Glied und kann sogar ( in meinem Alter) mehrfach am Tag mit meiner Partnerin verkehren.

Ich habe zu niedrigen Blutdruck, bin Wetterfühlig und nehme (wegen Ohrgeräuschen / Tinitus) Medikamente. Mir fällt auf, dass bei niedrigem Luftdruck die temporären Potenzstörungen auftreten. Bei hohem Luftdruck diese Störungen so gut wie nie auftreten. Können Potenzstörungen und Wetterfühligkeit (Luftdruckschwankungen) zusammenhängen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Temporäre Potenzstörung
BeitragVerfasst: Do, 04 Feb 2010 12:46 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1151
Wohnort: Freiburg
Guten Tag
Ihre Beobachtung spricht für sich. Der Blutdruck spielt bei dem Aufbau der Erektion unter anderem eine wichtige Rolle und es ist durchaus vorstellbar, dass Sie sehr stark auf den gerade herrschenden Luftdruck reagieren.
Vielleicht können Sie in den Phasen der Erektionsstörungen regelmäßig Ihren Blutdruck messen. Unter Umständen sind diese Ergebnisse für die Behandlung wichtig.
Außerdem könnten die Medikamente zur Behandlung des Tinitus vielleicht eine Rolle bei den Erektionsstörungen spielen. Darauf müssten Sie aber bitte Ihren behandelnden Arzt ansprechen, der kann Ihnen da bestimmt weiterhelfen.
Ihr ISG Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Temporäre Potenzstörung
BeitragVerfasst: So, 21 Feb 2010 11:05 
Offline

Registriert: So, 21 Feb 2010 10:52
Beiträge: 3
Hallo an alle. ich bin neu hier und möchte versuchen einige meiner Problemchen in diesem Forum mal darzustellen. Zunächst meine persönlichen. Ich bin 45 J., verh. und arbeite im Vollschichtdienst. Ich bin Raucher und trinke eigentlich auch regelmäßig in Maßen Alkohol. Obwohl ich und meine Frau uns sehr lieben, haben wir nur ca. alle 2 -3 Monate einmal Sex. (Liegt an der Unlust meiner Frau, daher andere Baustelle) Nun sollte man(n) meinen, "ER" würde dann wenigsten dieses eine mal auch seinen Mann stehen. Tut er auch zu Beginn. Doch während des Aktes geht "Ihm" oft schnell die Puste aus, oder ich habe eine vorschnelle Ejakulation. Ich schaffe es zwar fast immer, meine Frau oral zum Höhepunkt zu führen (obwohl ich danach mit meiner gelähmten Zunge 2 Tage nicht richtig sprechen kann), aber einen normalen Akt mit Höhepunkt bekommen wir leider nicht hin. Inzwischen ist jeder wegen seiner Probleme ziemlich frustriert und unsere Ehe hat auch deshalb schon gekriselt. Deshalb zunächst in diesem Thema die Frage, wie ich meine Potenz wieder normalisieren kann und mit welchen Hilfen ich vorzeitigen Samenerguß vermeiden kann. Nicht Rauchen und Trinken habe ich schon erfolglos 6 Monate probiert.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de