Aktuelle Zeit: Mi, 12 Dez 2018 18:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 08 Feb 2010 19:11 
Offline

Registriert: So, 05 Aug 2007 19:48
Beiträge: 16
Hallo ISG,

komme gerade vom Urologen und bin jetzt leider nicht schlauer. Nach einem 10 Minuten Gespräch meinte der Urologe das ein UFO Duplex gemacht werden sollte, dabei wird ein Mittel gespritzt und dann die Erektion und der Blutlauf zu prüfen. Ich denke, dass das eine nomale Schwellkörper-Injektionstest ist. Zumindest hat er mir das so beschrieben.

Da aber Potenzprobleme von Kasse in meinem alter (24) schon gar nicht übernommen werden müsste ich 300-400 € daran bezahlen !
Ist das normal ?
Ich würde 1000 € bezahlen wenn es wirklich helfen, aber danach kann es ja durchaus sein, dass nichts gefunden wird und ich immer noch gleich weit bin.

Wie kann ich hier vorgehen ? Kann ich eventuell die Krankenkasse anschreiben und um übernahme fragen oder dürfte der Urologe das schon gar nicht berechnen ?

Vielen Dank für Ihre Info.

P.S. Alterativ wollte ich sie noch fragen, ob sie Erfahrung mit der Uni-Klinik für Urologie in Tübingen ? (Diese ist nur ca. 10 KM vom mir entfernt und würde sich als alternative eignen). Weiterhin könnte ich auch notfalls natürlich auch in die Uni-Klinik Freiburg. Besteht auch hier die Gefahr, dass ich das selber bezalhen muss ?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 09 Feb 2010 16:31 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1169
Wohnort: Freiburg
Hallo extrasb,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Sehr gerne erteilen wir hierzu folgende Auskunft:

Im Normalfall wird die Behandlung des Schwellkörper-Injektionstests von der gesetzlichen Krankenversicherung als Kassenleistung übernommen. Es gibt jedoch Fälle, wo der Wirkstoff selber nicht bezahlt wird. Ob diese Kosten sich jedoch auf 300-400 Euro, wie von Ihnen beschrieben, belaufen, ist jedoch sehr fraglich.
Kontaktieren Sie hierzu doch auf jeden Fall Ihre Krankenkasse. Dort sollte man Ihnen genaue Informationen geben können.
Vielleicht hilft auch der Besuch eines anderen Urologen weiter.

Empfehlungen zu bestimmten Kliniken oder auch Urologen können wir leider keine machen. Sicherlich empfiehlt sich der Besuch eines spezialisierten Urologen, beispielweise aus unserem Expertenpool (Suche nach Postleitzahlen auf unserer Homepage www.isg-info.org auf der rechten Seite). Hier werden Sie sicherlich Ärzte der von Ihnen genannten Uni-Kliniken finden, mit denen wir auch zusammenarbeiten.

Wir hoffen Ihnen hiermit weiterzuhelfen. Alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen,
ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 21 Mär 2010 23:31 
Offline

Registriert: Sa, 04 Mär 2006 00:29
Beiträge: 15
Wohnort: Hamburg
Hallo extrasb,

was dir isg-Team da gerne als Auskunft erteilt, ist total falsch.

Was heißt denn hier „Normalfall“ ? Was soll das sein? Richtig ist, dass die gesetzliche Kasse bei me-dizinischer Notwendigkeit den SKIT bezahlt. Andere Aussagen sind gelogen und Abzocke.

Es ist falsch, dass es Fälle gibt, wo der Wirkstoff nicht bezahlt wird. Im Gegenteil: Der Wirkstoff ist für den SKIT ausdrücklich auf Kasse zugelassen.

Du wirst von deiner Kasse keine oder genau so unzutreffende Aussagen bekommen wie vom isg.

Aber schau mal nach bei www.impotenz-selbsthilfe.de . Da findest du fundierte Infos zu deinen Fra-gen.

Gruß
Gregorius


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 30 Mär 2010 14:08 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1169
Wohnort: Freiburg
Hallo extrasb,
noch einmal zur Ergänzung nach dem Kommentar von "gregorius":

Ob eine SKIT bei Ihnen von der Kasse bezahlt wird, hängt davon ab, ob der Arzt die Diagnostik als medizinisch notwendig und damit indiziert einstuft. Dann sollte es eindeutig Kassenleistung sein und Sie bräuchten auch nicht erst einen Antrag bei Ihrer Kasse anzufragen. Ohne medizinische Indikation handelt es sich um eine "Leistung auf Verlangen" die privat bezahlt werden müsste.

Aus unserer Einschätzung kommt eine Erektionsstörung in Ihrem Alter von 24 Jahren selten vor, und es sollte daher genau untersucht werden, was die Ursachen sind. Darum würden wir die SKIT in Ihrem Fall als medizinisch indiziert einschätzen. Warum Ihr Arzt das anders sieht, können wir aus Ihren Zeilen nicht erkennen.

Auch der von Ihrem Urologen genannte Betrag der Leistung von 300-400 Euro liegt deutlich über dem laut der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) vorgesehenen Höhe.

Sie sollten darum - wie Sie es schon angekündigt hatten - auf jeden Fall eine Alternative zu dem behandelnden Urologen suchen. Ob Sie in die Uniklinik Tübingen oder Freiburg gehen, bleibt ganz Ihnen überlassen - mit einer Überweisung zum Facharzt für Urologie können Sie dort einen Termin vereinbaren.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg,

Ihr ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 04 Apr 2010 00:02 
Offline

Registriert: Sa, 04 Mär 2006 00:29
Beiträge: 15
Wohnort: Hamburg
Hallo isg-Team,

was soll der arme extrasb nun mit eurer Antwort von anfangen? Ihr schreibt:

„Ob eine SKIT bei Ihnen von der Kasse bezahlt wird, hängt davon ab, ob der Arzt die Diagnostik als medizinisch notwendig und damit indiziert einstuft. Dann sollte es eindeutig Kassenleistung sein……“

*sollte eindeutig* Kassenleistung sein oder *ist eindeutig* Kassenleistung ? Was ist denn nun gemeint? Geht das auch klar und unmißverständlich ? *sollte eindeutig* heißt, dass es eventuell doch nicht Kassenleistung ist.

Im übrigen heißt es e i n SKIT und nicht e i n e SKIT.

Gruß Gregorius


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de