Aktuelle Zeit: Mo, 17 Dez 2018 07:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bin am verzweifeln
BeitragVerfasst: Fr, 22 Jul 2011 18:54 
Offline

Registriert: Fr, 22 Jul 2011 18:30
Beiträge: 1
Hallo

mein Problem ist folgendes. Mit der Sexuellen Erregung (Psychisch meine ich bin ich erekt) habe ich eigentlich weniger ein Problem. Ich habe eine Äußerst attraktive Frau. Und ich träume auch immer vom Sex mit ihr. Eigentlich wäre alles Perfekt.

Nun zum Problem. Obwohl ich oft Sexuell erekt bin, wird nicht immer mein Glied Steif. Manchmal klappt das wiederum sehr Gut. Und manchmal ist einfach nichts zu machen. Dazu muss ich noch erwähnen das es eigentlich nie so Steif wird das zum Beispiel Anal Verkehr möglich wäre. Aber damit könnte ich ja noch leben.

Das Problem ist nun das ich nicht weiß ob es eine Körperliche oder Psychische Ursache ist.

Meine Frau möchte jeden Tag (oder zumindest sehr häufig) Sex. Ich ja eigentlich auch. Es ist erst meine 2 Beziehung mit in der ich Sex habe (Mit ca 28 Jahren das erste mal für ein halbes Jahr und nun wieder seit etwa 1 Jahr). Nur ist sie schnell verärgert wenn es bei mir nicht funktioniert da sie meint es liegt an ihrer Figur etc. Sie meint auch das ich keinen normalen Sex haben könnte da ich einen gewissen Schuh und Handschuh Fetisch habe. Das ist zwar richtig das ich diesen Fetisch habe aber auch wenn meine Frau entsprechend gekleidet ist besteht das Problem nach wie vor. Zudem funktioniert der Sex ja auch oft ohne. Für mich ist es kein unbedingtes muss. Es gibt zwar einen gewissen Kick aber ist nicht Voraussetzung.

Nun ist es so das ich immer mehr Angst beim Sex habe zu versagen. Und dadurch wird das Problem eher schlimmer. Und es ist wirklich sehr hart für mich Sexuell Erekt zu sein aber nicht zu können. Und diese ständigen Vorwürfe das ich nicht möchte gehen mir an die Psychische Substanz. Den ich möchte Definitiv.

Meine Frau ist zudem verärgert das ich hin und wieder zu anderen Frauen schaue die sexy Stiefel etc. haben. Das mag zwar richtig sein (ich selber merke es nicht) aber wenn dann finde ich eher das Outfit attraktiv. Mit meiner Frau bin ich wirklich Körperlich und auch in Punkto Kleidung mehr als zufrieden. Ich vermisse da rein nichts. Und habe ganz Ehrlich keinerlei Bedürfnis nach einer anderen Sexuellen Beziehung etc. Zumal ich da ja noch dazu wieder das gleiche Problem hätte.

In meiner vorherigen Beziehung bestand das Problem auch schon.

Wo soll ich da nun ansetzen um Hilfe zu finden. Einen Termin beim Urologen habe ich schon. Aber ich weiß nicht ob der Überhaupt der richtige Ansprechpartner ist da ich wirklich nicht weiß wo überhaupt das Problem ist. Ich brauche wirklich Hilfe. Ich habe eine Traumfrau und möchte sie nicht verlieren. Bin wirklich am verzweifeln so langsam.

Nachtrag: Wenn es dan mit der Erkektion funktioniert komme ich wiederum oft zu schnell. Und ich bin 34 Jahre. Und auch beim Mastrubieren habe ich hin und wieder Erektionstörungen (bzw eine längere Anlaufzeit). Aber dort mehr ein nicht so hartes Glied selbst wenn es später zum Sammenergus kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bin am verzweifeln
BeitragVerfasst: Mi, 27 Jul 2011 17:20 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1169
Wohnort: Freiburg
Lieber blackbird,

vielen Dank für Ihre Nachricht, in der Sie Ihre Erektionsprobleme schildern und um unseren Rat bitten.

Erst einmal ist es sehr positiv, dass Sie einen Schritt in Richtung einer Problemlösung machen. Dies sollte auch Ihrer Partnerin signalisieren, dass Sie wirklich etwas an der aktuellen Situation ändern möchten und Ihnen sehr viel an der Beziehung liegt.

Der Weg zum Urologen ist sicherlich zu Beginn der Beste und Wichtigste. Sie sollten Ihre anhaltende Problematik der Erektilen Dysfunktion schildern und ebenfalls auf die genauen Umstände, wie in Ihrem Beitrag beschrieben, eingehen. Den allermeisten Erektionsstörungen liegt nämlich eine organische Ursache zugrunde, die diagnostisch vom Urologen abgeklärt werden kann (sei es durch Ultraschall des Penis, SKAT-Untersuchung, Tastbefund etc.). In diesem Zusammenhang ist es sehr wichtig, dass Sie darauf hinweisen, ebenfalls bei der Masturbation Erektionsstörungen zu haben.

Ihr Urologe wird Sie dann über entsprechende Therapiemöglichkeiten aufklären können.

Sehr gerne können Sie sich bei weiteren Fragen wieder an uns wenden. Ebenfalls per Telefon, montags und mittwochs von 16-18 Uhr und freitags von 10-12 Uhr unter 01805/558484. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Ihnen alles Gute.

Ihr ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bin am verzweifeln
BeitragVerfasst: Fr, 05 Aug 2011 11:15 
Offline

Registriert: Mi, 27 Jul 2011 14:06
Beiträge: 8
Hallo grüße dich,
Es gibt schon Möglichkeiten das der Penis ganuz steif wird.

Ich fahre jetzt erst Wochen im Urlaub, dqanach können wir uns über dieses Thema unterhalten.
Gruß
polle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bin am verzweifeln
BeitragVerfasst: Fr, 09 Sep 2011 21:40 
Offline

Registriert: Mi, 27 Jul 2011 14:06
Beiträge: 8
Hallo Blackbird,
wie ist Dein Gespräch beim Urologen verlaufen?? Berichte mal kurz, vielleicht kann ich dir über die Anwendung
der Sachen tipps geben.
Gruß polle.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de