Aktuelle Zeit: Sa, 25 Nov 2017 07:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Penis Implantat
BeitragVerfasst: Mi, 25 Mai 2005 00:01 
Offline

Registriert: So, 22 Mai 2005 23:40
Beiträge: 1
Habe eine frage bin seid einen Motorradunfall querschnittsgelähmt habe mittlerweile Viagra und die diverse andere Medikamente ausprobiert. Auch habe ich die Skat Injektion getestet leider mit massigen erfolgt. Nun habe ich von diesen Penis Implantaten gehört und auch in verschiedenen Internetseiten geforscht. Von der Handhabung her finde ich diese Alternative schon interessant. Auch sind mir die Konsequenzen bekannt. Aber habe bis jetzt auch kein richtigen Fakten erfahren. Wie stimmt es das durch diese OP der Penis verkleinert wird oder sogar vergrößert wird habe schon einen sehr kleinen Penis (7 cm erigiert so 50 % wenn man das so nennen kann) habe dem entsprechend schon sehr Angst. Leide schon sehr physisch an meine kleinen Penis da ich meine Frau nicht ausreichend Stimulieren kann da meine frau auch recht groß gebaut ist und dieß mich zusetzlich belastet. So das das eigentlich meine einzigste Angst wäre bei dieser OP. Mit den Rest die diese OP mit sich bringt habe ich keine Probleme. Weiß jemand genaueres zu diesen thema? Gibt es ein spezielle Homepage mit Informationen? Gibt es einen Spezialisten in Hamburg oder Bremen? Wäre für jede Hilfe dankbar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 30 Mai 2005 19:43 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1151
Wohnort: Freiburg
Hallo Denis,

in unserem Downloadbereich finden Sie Informationsmaterial in Form einer PDF-Datei.
Downloadbereich - Schwellkörperimplantate

Hier finden Sie detaillierte Informationen zu Penisimplantaten.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns.

Alles Gute
ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Penis Implantat
BeitragVerfasst: Mo, 30 Nov 2009 17:07 
Offline

Registriert: Sa, 21 Nov 2009 12:25
Beiträge: 4
Wohnort: Mannheim
Hallo Denis
Habe die Implatate seit einem halben Jahr
Wir beide sind sehr zufrieden.
Wir sind 70 ! ! !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Penis Implantat
BeitragVerfasst: Di, 26 Apr 2011 20:08 
Offline

Registriert: Di, 26 Apr 2011 19:58
Beiträge: 3
Hallo bin Dieter bin 51 naja am Samstag 52! Werde am 4.5 2011 in Osnabrück bei Prof. van Aalen Klinik "Am Finkenhügel " operiert,soll der beste hier im Kreis sein, nur gute Resonance bei dieser Operation. War vor 4 Wochen da zur Voruntersuchung, so wie der drauf ist habe ich sofort Vertrauen zu ihm gefasst.Ich habe meine Impotenz durch eine Krankheit bekommen wo ich sehr starke Medizin nehmen muß, und da ich noch sehr stark am sexuellen Leben teilnehmen möchte,"bin Schwul" lasse ich das machen .Übringens bin bei der Barmer,habe überhaupt keine Schwierigkeiten gehabt wurde sofort genehmigt.Bekomme das dreitilige System.Werde euch berichtigen wenn ich wieder aus dem Krankenhaus bin.

Gruß Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Penis Implantat
BeitragVerfasst: Mi, 08 Jun 2011 11:39 
Offline

Registriert: Di, 26 Apr 2011 19:58
Beiträge: 3
Golfy hat geschrieben:
diddi59 was macht dein Implantat? Ich gehe von aus, da die sechs Wo noch nicht um sind kannst du nicht viel berichten, wäre schön wenn Informationen in der Zukunft kommen :) Hoffe die Op ist gut verlaufen u dass es dir soweit gut geht.

hallo Golfi also op ist gut verlaufen,schmerzen sind aus zuhalten,muss am 20.6. wieder rein um es zu aktivieren zu lassen. was nervig war nach der op haben sie ihn voll aufgepumt und das waren so ca 2 wochen dannach auf halb und so ist er immer noch bis zum 20 enge hose ist dann nicht so optimal weil man dann alles sehen könnte/kommt drauf an wie groß er ist/ meiner ist also nicht so klein und das ist dann schon problematisch.Der arzt sagte mir auch das es bis zum jahr dauern könnte das der orgasmus wieder kommt also bei mir war er schon nach drei wochen wieder habe dann einwenig selber versucht und hat geklappt.Also wenn du sowas in erwägung ziehst dann laß es in osnabrück machen ,kann dir nur positives berichten. Lg Dieter

P.S wenn du nicht soweit weg wohnst dann können wir uns ja mal treffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Penis Implantat
BeitragVerfasst: Mi, 27 Jul 2011 14:15 
Offline

Registriert: Mi, 27 Jul 2011 14:06
Beiträge: 8
Hallo grüße Euch,
bin neu hier und habe auch probleme. Interessiere mich auch für Implantat und suche Krankenhäuser.
Vielleicht kann man mir ja jemand die Erfahrung und Handhabung in der Praxis erklären (Vor- und Nachteile)!
Wie war es bei Euch mit der Kostenübernahme von der Krankenkasse? Wie hoch sind eigentlich die Kosten?
Gruß
polle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Penis Implantat
BeitragVerfasst: Do, 04 Aug 2011 19:12 
Offline

Registriert: Fr, 29 Jun 2007 12:18
Beiträge: 18
Ich habe gelesen, es koenne zu erhebliche Laengenverlusten kommen, in einem Fall waren es gewaltige 4 cm! Auch der Umfang kann drastisch zurueckgehen. Kennt da jemand aussagefaehige Zahlen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Penis Implantat
BeitragVerfasst: Fr, 05 Aug 2011 11:19 
Offline

Registriert: Mi, 27 Jul 2011 14:06
Beiträge: 8
Hallo,
ich habe gelesen, das der Penis sogar etwas länger würde.
vielleicht kommt es aber auf der jetzigen größe an.
Ich bin jetzt 4 Wochen im Urlaub, danach können wir uns noch einmal über dieses Thema unterhalten.
Gruß
polle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Penis Implantat
BeitragVerfasst: Fr, 05 Aug 2011 17:01 
Offline

Registriert: Di, 26 Apr 2011 19:58
Beiträge: 3
polle hat geschrieben:
Hallo,
ich habe gelesen, das der Penis sogar etwas länger würde.
vielleicht kommt es aber auf der jetzigen größe an.
Ich bin jetzt 4 Wochen im Urlaub, danach können wir uns noch einmal über dieses Thema unterhalten.
Gruß
polle

hallo nein bei mir ist er ca 2 cm größer hatte 18 jetzt 20-5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Penis Implantat
BeitragVerfasst: Di, 13 Sep 2011 19:38 
Offline

Registriert: Mi, 27 Jul 2011 14:06
Beiträge: 8
Hallo alle zusammen,
ist keiner mehr da, der ein Penisimplantat hat und etwas genaueres darüber
berichten kann? Ich hätte gerne gewußt wie es danach ( OP) ist, beim Sex (das Gefühl), die Handhabung und so weiter...
Könnte mich vielleicht einer etwas aufklären? Vielen Dank im Voraus.
Gruß
polle.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Penis Implantat
BeitragVerfasst: Sa, 03 Mär 2012 01:23 
Offline

Registriert: Fr, 02 Mär 2012 23:06
Beiträge: 8
Hallo zusammen!
Ich habe mich nach einer Radikal-OP (Prostatakrebs) und jahrelanger erfolgloser Rehabilitation, zu einem Penis-Implantat entschlossen.
Da ich nun mittlerweile drei Jahre mit diesem Teil zufrieden lebe, stehe ich mit meiner Erfahrung diesbezüglich, eventuellen Interessenten, Zweiflern, und Leidensgenossen, gerne mit Rede und Antwort zur Verfügung.
Zu diesem Schritt bewegten mich einige dumme Kommentare von fast ausschließlich weiblichen Teilnehmern in anderen Foren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Penis Implantat
BeitragVerfasst: So, 04 Mär 2012 18:14 
Offline

Registriert: Mi, 27 Jul 2011 14:06
Beiträge: 8
hallo Intruder,
ich beschäftige mich mit diesem Thema. Hatte auch Prostatakrebs und jetzt erektions Störung. Da ich Beamter bin, hat meine Kasse diese OP abgelehnt. Habe mir über den Rechtschutz jetzt ein Anwalt genommen.
Mich interessiert, wie es in der praxis läuft? Ist es umständlich oder fällt es groß auf, wenn man denn Penis auf pumpt? Ändert sich etwas im gefühl und wie lange kann man denn denn Penis im errekten Zustand lassen?
Entschuldigung für die vielen Fragen, aber Du bist der erste der nach der OP sich bereiterklärt, über dieses Thema zu schreiben.
Danke Dir herzlich und freue mich auf Deine Antworten.
Liebe Grüße Polle.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Penis Implantat
BeitragVerfasst: Mo, 05 Mär 2012 07:59 
Offline

Registriert: Fr, 02 Mär 2012 23:06
Beiträge: 8
Hallo Polle, bitte noch bis heute Abend um Gedult. Ich werde dann so gegen 18Uhr die Zeit haben deine Fragen zu beantworten.

Gruß, Günter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Penis Implantat
BeitragVerfasst: Mo, 05 Mär 2012 22:40 
Offline

Registriert: Fr, 02 Mär 2012 23:06
Beiträge: 8
Hi Polle,
hier nun die versprochene Antwort! Doch zuerst möchte ich betonen dass alles was ich hier von mir gebe, meine eigene Erfahrung, meine persöhnliche Meinung, bzw. meine Ansicht ist! Ich habe keinerlei Vergleiche zu anderen "Leidensgenossen", kann also keine Verallgemeinerungen abgeben.
Nun zu dir, du schreibst von Erektionsstöhrungen. Sollten es nur Stöhrungen sein müsste dir doch auch mit anderen Mitteln geholfen werden?! Tabletten, Muse, Skatt? Bei mir hat als einzige Masnahme Skatt gewirkt, aber, da es auch bei kleinster Dosierung dann ewig nicht mehr zur Abschwellung kam, waren das für mich Höllenqualen, keine Freuden.
Das Implantat sollte nur der allerletzte Ausweg sein (keine Bauchentscheidung!), denn dann gibt es kein zurück mehrt!
Für mich stand von Anfang an fest, "niemals"! Aber nach vier Jahren "einseitiger", guter Partnerschaft konnte ich an das Versprechen der Ärzte, nach der radikalen OP, dass die Nerven sich wieder regenerieren würden, nicht mehr glauben.
Also, totaler Gesinnungswandel! Und ich sage jetzt nach drei Jahren, ich hätte nicht so lange warten sollen. Meine Psyche war voll im A.... Das Teil ist gut, zuverlässig, und bringt Zufriedenheit für beide Partner!
Auffallen tut es im Normalzustand überhaupt nicht! Der Penis ist "hängend" etwas größer als normal (logisch, sind ja zwei Körper drinn).
Achtung, freut euch nicht zu früh! Errigiert ist dies nicht der Fall, einfache Größe, einfacher Durchmesser, also eben ganz normal!!!
Die Gefühle sind geblieben, so wie die Lust. Nur bis zum Hochgenuss dauert es viel länger als früher. Eregiert kann er eigentlich ewig bleiben, sind ja keine Schwellkörper im Spiel, nur wenn die Partnerin nicht mehr will, ist es eh Quatsch. Da sind wir dann auch schon beim Punkt, die Partnerin muss "wollen" sonst funktioniert's nicht, denn der Penis ist nicht mehr so fest wie sonst.
Das Aufpumpen und Ablassen geht schnell, nur heimlich würde ich das nicht machen, ist doch blöd! Vertrauen, Verständnis, Reden.
Und dann ist es ganz toll.
Ich bin in Bad Mergendheim (Ur.Klinik, Chefarzt Dr.Straub) von Oberarzt Dr.Maros operiert worden. Diese Klinik kann ich mit bestem Gewissen weiter empfehlen, dort hat man mit dieser Art Operation absolute kompetente Erfahrung!
Tel. 07931 582701
So, ich hoffe genau geantwortet zu haben, wenn es noch Fragen gibt, einfach fragen.
Gruß, Günter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Penis Implantat
BeitragVerfasst: Di, 06 Mär 2012 14:36 
Offline

Registriert: Mi, 27 Jul 2011 14:06
Beiträge: 8
Hallo Intruder1000,
Erst einmal vielen Dank für Deine Information Günter.
Du Schreibst über Muse und Skatt! Habe ich noch nicht gehört.
Ich hatte meine OP im November 2003. Viagra und so haben da zwar geholfen, ich habe aber davon riesege Kopfschmerzen kurz vor dem Orgamus bekommen, das ich dachte mein Kopf explodiert. Dann habe ich die Spritze probiert (Cavajek?). Die hatten gut geholfen, aber jetzt auch nicht mehr. Also tote Hose. Ich werde heuer 60, bin geschieden. Das kann doch nicht alles gewesen sein, oder?
Du schreibst, das Dein Penis im schlaffen Zustand etwas größer und dicker ist. Im errekten Zustand so wie früher(selbe Größe, Dicke aber nicht mehr so Steif), habe ich das richtig verstanden. Kann man den dann nicht "mehr" aufpumpen?
Hat Dir die Krankenkasse die OP bezahlt? Wie war es nach der OP? Schmerzen, wie lange mußtes Du im Krankenhaus bleiben? Und ganz wichtig, wie lange mußtes Du bis zum ersten Sex warten.
Gruß Paul


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de