Aktuelle Zeit: So, 09 Dez 2018 22:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 21 Dez 2002 21:13 
ich bin 34 Jahre alt und leide seit ungefähr einem Jahr an Erektionsstörungen. Ich bekomme zwar eine Erektion aber diese geht oft beim Geschlechtsverkehr oder beim oralen Sex wieder zurück. Oft hatte ich auch gar keine richtige Lust auf Sex und ich dahinter schon eine Hormonstörung vermutet habe.
Ab und zu hat der Geschlechtsverkehr doch geklappt, so daß ich einen Besuch beim Urologen immer wieder hinausgezögert habe.
Nun war ich letzte Woche bei einem Urologen. Er hat mich körperlich untersucht und nichts feststellen können. Er hat mir Yohimbin verschrieben und ich neheme jeden Tag eine Tablette(5mg). Das Medikament hat von Beginn an sehr gut gewirkt und mein Sexualleben ist nun wieder in Ordnung. Nun soll ich das Medikament 8 Wochen lang täglich einnehmen. Kann dadurch eine Abhängigkeit entstehen? Muß ich damit rechnen, daß nach Absetzten von Yohimbin die Erektionsprobleme wieder erneut auftreten, oder gibt es eine Gewöhnungsphase so daß ich die Dosis irgendwann erhöhen muß? Auf dem Beipackzettel wird empfohlen 3 mal täglich 2 Tabletten einzunehmen. Gibt es Nebenwirkungen, die bei einer Dauerbehandlung auftreten können. (Bis jetzt haben sich noch keine Nebenwirkungen eingestellt)

Über eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 24 Dez 2002 15:48 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1168
Wohnort: Freiburg
Hallo User,

schön, dass Yohimbin bei Ihnen so schnell Wirkung gezeigt hat und Sie wieder zufrieden mit Ihrem Sexualleben sind!
Yohimbin wird aus der Rinde eines Baumes in Westafrika gewonnen, wo es schon lange als Aphrodisiakum, also zur Anregung des Geschlechtstriebes, und als Potenzmittel verwendet wird. Bei uns wird es bei leichten oder psychogenen Erektionsstörungen verschrieben. Der Wirkungsmechanismus ist nicht ganz geklärt, er scheint sich aber aus mehreren Komponenten zusammenzusetzen. Zum einen werden Gefäße erweitert, was die Durchblutung der Organe im Becken und des Penis fördert, zum anderen ziehen sich die Venen, also die abführenden Gefäße, zusammen, wodurch das Blut länger im Penis verweilt. Ausserderm vermutet man eine zentrale Wirkung im Gehirn.
Erfreulicherweise kommt es bei der Einnahme von Yohimbin nur selten zu Nebenwirkungen. Diese bestehen in einer Steigerung des Blutdrucks verbunden mit Herzrasen oder auch in einem Blutdruckabfall. Es kann zu Nervosität, Schlaflosigkeit, Schwindel und Kopfschmerzen kommen. Diese Symptome können auch schon bei normalen Dosierungen auftreten, was aber, wie schon erwähnt, selten passiert. Bei einer starken Überdosierung von Yohimbin kann es zu Erregungszuständen, Krampfanfällen, Angst und Halluzinationen kommen.
Ob Ihre Erektionsstörungen nach dem Absetzen wieder auftreten, ist nicht vorhersehbar. Es ist gut möglich, dass die achtwöchige Einnahme Ihre Situation stabilisiert hat, und die Erektion auch ohne Medikament gut funktioniert. Sollten die Probleme wieder auftauchen, ist eine Wiederholung der Einnahme zu überlegen.
Eine Gewöhung tritt bei Yohimbin nicht ein, die Dosis muss also nicht erhöht werden.
Als Dosierung empfehlen wir normalerweise auch 3 mal 2 Tabletten täglich, da aber die eine Tablette bei Ihnen schon Wirkung zeigt, können Sie zunächst bei dieser Dosierung bleiben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de