Aktuelle Zeit: Do, 21 Jun 2018 23:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kostenübernahme bei ED?
BeitragVerfasst: Do, 23 Aug 2012 14:18 
Offline

Registriert: Do, 23 Aug 2012 14:08
Beiträge: 1
Hallo !
Ich bin 37 Jahre und war vor kurzem beim Urologen weil ich unter Erektionsstörungen leide. Ich sollte bereits die ersten zur Diagnose notwendigen Untersuchungen selbst bezahlen und eine Erklärung für Privatpatienten unterschreiben. Ist das rechtens? Meines Wissens sind die Untersuchungen die zur Diagnose notwendig sind Kassenleistungen um andere Erkrankungen z.B. Diabetes auszuschließen. Kennt sich jemand aus ?

Grüße penalty


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kostenübernahme bei ED?
BeitragVerfasst: Fr, 24 Aug 2012 10:31 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1160
Wohnort: Freiburg
Hallo penalty199,

zunächst einmal herzlich willkommen im ISG-Forum. Wie sie richtig bemerken, ist das Vorgehen des Urologen in diesem Falle nicht rechtens. Die Diagnostik zur ED muss von der Krankenkasse bezahlt werden.

Mehr Informationen finden sie hier:
http://www.impotenz-selbsthilfe.de/kost ... gnose.html

Mit freundlichen Grüßen
Ihr ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de