Aktuelle Zeit: So, 19 Nov 2017 21:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Problem...
BeitragVerfasst: So, 24 Dez 2006 18:09 
Offline

Registriert: So, 24 Dez 2006 18:07
Beiträge: 3
Ich muss mir einfach etwas von der Seele reden.

Und zwar eben zu dem Thema zu früh kommen. Weil ich dieses Problem habe. Beim Sex dauert es nach dem Eindringen meist wirklich nur 2-3 Minuten, bis ich komme.

Ich hatte 4 Jahre eine Freundin (inzwischen Ex) und es war wirklich super mit ihr. Im Bett hat es eigentlich trotzdem geklappt. Es gibt auch andere Wege einer Frau zu einem Orgasmus zu verhelfen.

Meine (Ex-) Freundin fand es nicht so wirklich schlimm, wie sie immer meinte. Wir haben oft darüber geredet. Trotzdem habe ich mich jedesmal wie ein Versager gefühlt und es belastet mich doch sehr. Ich hätte wirklich gerne länger Sex, aber keine Ahnung wie ich das anstellen soll.

Inzwischen habe ich eine neue Frau kennengelernt und ich verstehe mich super mit ihr. In sexueller Hinsicht ist zwischen uns noch garnichts gewesen.
Wir reden ziemlich viel miteinander und auch so gut wie über alles. Ich weiss daher, dass sie schon wirklich sehr viele Sexpartner hatte (bei meiner Ex war das nicht so). Ausserdem hat sie auch schon betont, dass eben Sex ein sehr wichtiger Bestandteil der Beziehung für sie ist - klar ist es für mich auch, aber ich hab da eben dieses Problem.

Das ganze belastet mich insofern schon jetzt, dass ich nur bei dem Gedanken daran, dass ich irgendwann mit ihr Sex habe und dann wieder viel zu schnell komme als Versager dastehe. Da sie eben viel Erfahrung hat und ich einfach Angst habe, dass sie mich dann an den anderen misst.

Ich meine es belastet mich jetzt schon. Bevor in sexueller Hinsicht überhaupt etwas gewesen ist. Und wenn es dann soweit ist, werde ich wahrscheinlich garnicht in der Lage sein, das ganze überhaupt in irgend einer Form zu geniessen. Ich hab regelrecht "Angst" davor.

Ich weiss einfach nicht was ich machen soll.
Soll ich vorher mit ihr drüber reden oder es dann doch einfach so passieren lassen. -.-

Ich weiss dass mir da wohl keiner so wirklich helfen kann. Aber ich wollte es einfach mal loswerden. Es macht mich einfach total fertig. :-/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 24 Dez 2006 23:54 
Offline

Registriert: Mo, 21 Aug 2006 16:06
Beiträge: 135
Hallo Markus 28,
also erstmal frohe Weihnachten.
Du bist doch kein Versager, wenn du zu früh kommst. Was glaubst du, wieviele Männer und auch Frauen dieses Problem haben.
Ich vermute mal, daß dein Penis überempfindlich reagiert. Das heißt, bei der geringsten Reizung kommst du zum Höhepunkt. Mach dich nicht schon vorher verrückt. Irgendwann wird es sicherlich zum Geschlechtsverkehr mit deiner neuen Freundin kommen. Ich würde ihr vorher schon sagen, daß du schnell reizbar reagierst, sie dich total anmacht.
Ich habe schon oft gehört, daß Männer länger können, wenn sie sich vor dem Akt selbst befriedigt haben. Wenn du merkst, daß der Zeitpunkt, mit einander zu schlafen gekommen ist, kannst du es doch mal damit versuchen. Nur mach dir nicht schon vorher einen Kopf. Ich würde ihr einfach sagen, dass sie dich total anmacht und du sehr verrückt nach ihr bist.
Dann meine etwas indiskrete Frage: Kannst du nach dem Höhepunkt denn nicht einfach noch ein bischen weitermachen, bis auch sie ihren Höhepunkt hatte ? Bei manchen Männern funktioniert das. Wenn nicht, gibt es doch auch noch andere Möglichkeiten, eine Frau zu befriedigen. Und versuche doch mal, dich während des Akts gedanklich abzulenken. Das soll oft helfen, nicht vorzeitig zu kommen. Aber ein Versager bist du deshalb nicht. Du reagierst halt schneller auf Reizungen als andere Männer.
Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg. Kopf hoch. Das wird schon.

Liebe Grüsse
Abakus
(weibl., 45 J.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 25 Dez 2006 02:15 
Offline

Registriert: So, 24 Dez 2006 18:07
Beiträge: 3
Danke für deine Antwort, Abakus.

Auf der einen Seite weiss ich ja, dass es bei vielen auch so ist und ich da nicht allein bin. Aber auf der anderen Seite belastet es mich trotzdem irgendwie.
Nachdem ich mit meiner Ex darüber geredet hatte, war es auch einigermaßen in Ordnung. Und der Sex hat uns beiden Spass gemacht . Weil ich den Kopf frei hatte und wusste sie liebt dich und sie findet es überhaupt nicht schlimm.

Was mich jetzt vor allem belastet ist einfach dieses ungewisse, wie meine neue Freundin darauf reagiert.


Mit dem überempfindlich hast du wohl Recht. Es hängt nichtmal direkt mit dem Eindringen zusammen. Wenn er beim Vorspiel "zu viel" bedacht wird, kann es auch passieren, dass ich da schon komme.

Und wegen deiner "indiskreten" Frage.
Mein Penis ist nach der Ejakulation nicht mehr ganz steif, aber er schlafft auch nicht ganz ab. Zumindest für ein paar Minuten. In dieser Zeit ist es dann etwas schwer mit dem Sex. Er wird dann aber eigentlich bald wieder steif.

Danke nochmal und liebe Grüsse
Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 25 Dez 2006 15:37 
Offline

Registriert: Mo, 21 Aug 2006 16:06
Beiträge: 135
Hallo Markus,

lass es doch einfach drauf ankommen. Wenn sie dich wirklich liebt, wird sie es als nicht so schlimm empfinden, wie du befürchtest. Dann macht doch einfach eine kleine Kuschelpause und dann läute eine zweite Runde ein. Wer sagt denn, dass nach 1 Mal miteinander schlafen Schluss sein muß. Lasst euch Zeit.
Ich weiß, daß sich bei Männern auch viel im Kopf abspielt. (Dachte nur, bei Frauen wäre das so.) Aber ist ein Mann zu sehr gedanklich belastet mit anderen Sorgen oder Dingen, geht nur schlecht etwas oder gar nicht. Mach dich nicht schon vorher verrückt. Deute es doch einfach vorher in einem zufälligen Gespräch mal an, dass du hin und wieder zu schnell fertig warst/bist. Das ist doch nichts Schlimmes. Dann siehst du, wie sie reagiert. Ich finde, das Zu-schnell-Kommen ist kein Problem. Doof fände ich es als Frau, wenn der Mann sich danach auf die Seite dreht und einschläft. So nach dem Motto "Schatz, war schön für mich, aber jetzt bin ich müde." Aber du kümmerst dich ja um sie, damit sie auch zufrieden ist und machst dir Gedanken um sie. Versuchs einfach mal. Das wird schon klappen. Der Tag hat 24 Stunden. Grins. Nur Mut !

Liebe Grüsse
Abakus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 25 Dez 2006 22:54 
Offline

Registriert: So, 24 Dez 2006 18:07
Beiträge: 3
Hallo du, danke nochmal.

Abakus hat geschrieben:
...Wenn sie dich wirklich liebt, wird sie es als nicht so schlimm empfinden, wie du befürchtest...


Daran halte ich mich auch irgendwie fest. Und ich hoffe einfach, dass es so ist. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 27 Dez 2006 18:43 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo Markus,
die durchschnittliche Erektionsdauer bei Männern beträgt 3 Minuten.
Wenn du aber diese Zeit gerne ein wenig überschreiten willst, würde ich Dir KONDOME MIT EXTRA BETÄUBUNGSMITTELSCHICHT(Durex Preforma) empfehlen.Wenn das bei Dir zu keinem zufriedenstellenden Resultat führt,würde ich einen Urologen kontaktieren.
schöne Grüsse,
ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 30 Dez 2006 00:20 
Offline

Registriert: Mo, 19 Dez 2005 10:24
Beiträge: 246
Hallo Markus,

das mit dem Sex klappt nur sehr selten ganz optimal, d.h. dass beide Partner zusammen den Orgasmus erleben. Bei uns ist das nach über 10 Jahren nicht immer der Fall. Mal ist er zu schnell, weil wir länger nix hatten - mal bin ich zu schnell (was ja eher das kleinere Problem ist bei mir fällt nix um :D ).

Das komische ist, dass mein Mann dann immer enttäuscht ist, wenn er zu schnell ist ich - eher nicht so sehr. Dass er mich auch anderweitig zum Organsmus bringen kann wie beim GV mußte er erst lernen und das dauert seine Zeit bis das klappt. In einer neuen Beziehung wird es eine Weile dauern, bis du deine Partnerin kennst und weißt was sie wie haben will. Da gibt es nur eines "learning by doing" :wink: , wenn was nicht auf Anhieb klappt am besten drüber reden und zusammen überlegen wie es besser geht.

LG
Sahne


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de