Aktuelle Zeit: Do, 23 Nov 2017 01:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 30 Mai 2007 19:45 
Offline

Registriert: Di, 29 Mai 2007 21:22
Beiträge: 1
Hallo,
hat schon jemand ein pflanzliches Mittel ausprobiert. Würde gern wissen welches und in welcher Potenz. Denn Antidepressiva schlucken ist für mich erst der letzte Ausweg. Wäre nett wenn ihr mir helfen könnt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 31 Mai 2007 17:09 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo schueler79,
zu pflanzlichen Medikamenten zur Behandlung eines vorzeitigen Samenergusses gibt es keine bekannten wissenschaftlichen Studien, die deren Effektivität überprüfen. Uns ist kein pflanzliches Mittel bekannt, welches sich als wirksam in der Behandlung des vorzeitigen Samenergusses herausgestellt hat. Da Sie keine Antidepressiva einnehmen wollen, stehen Ihnen noch folgende Alternativen zur Behandlung der Ejaculatio praexoc zur Verfügung:
1. Start-Stop-Technik: Bei dieser Technik stimulieren Sie, später dann auch die Partnerin, den Penis bis Sie das Gefühl haben, der Samenerguss ist unausweichlich. Stoppen Sie dann die Stimulation und warten Sie bis die Erregung vollständig verschwunden ist. Wenn dies der Fall ist, wiederholen Sie das beschriebene Prozedere noch 2-3 mal bevor Sie tatsächlich zum Samenerguss kommen. So können Sie Kontrolle über den Ejakulationsreflex erlernen. Wichtig ist, dass Sie die Technik regelmäßig üben und ein wenig Geduld haben, meist stellt sich ein Erfolg erst nach einigen Wochen oder gar Monaten ein. Probieren Sie die Technik zunächst alleine und beziehen Sie im weiteren Verlauf Ihre Partnerin mit ein. Manche Männer erleben es als sehr frustrierend, dass sie die Technik alleine gut anwenden können, es in Gegenwart einer Partnerin aber dann doch nicht klappt.
2. Anästhetische Cremes oder spezielle Kondome (z.B. Durex performa), die durch ihren Wirkstoff die Erregung der Eichel herabsetzen.
3. Sollten die genannten Hilfsmittel nicht funktionieren, kann eine Sexualtherapie gemeinsam mit der Partnerin sinnvoll sein. Hierdurch lassen sich i.d.R. gute Erfolge erzielen.
Natürlich können Sie uns auch noch einmal in einem persönlichen Gespräch weitere Fragen stellen (Montag-Freitag von 15-20 Uhr unter der Nummer 0180 555 84 84).
Viele Grüße und viel Erfolg.
Ihr ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de