Aktuelle Zeit: Sa, 18 Nov 2017 01:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pigmentmale an der Vorhaut
BeitragVerfasst: Di, 21 Sep 2004 20:02 
Guten Tag liebes isg-Team,

ich hätte gerne einen Rat wie ich mich bezüglich meiner drei kleinen Pigmentmale auf der Innenseite meiner Vorhaut verhalten sollte. Vor drei Jahren war ich erstmals an den Stränden Ostdeutschlands im Urlaub und ließ, wie alle anderen dort auch, die Hüllen komplett fallen. Anfangs erregten mich die vielen nackten und zum Teil sehr schönen Körper so sehr, dass ich meine Erektion auf dem Bauch liegend verbarg. Dann bekam ich es aber nach und nach in den Griff meine Erektion bewußter zu steuern. Ich wurde schließlich sogar zu einem begeisterten FKK-Anhänger. Natürlich habe ich meinen Körper vor dem Sonnenbad mit Sonnenkrem behandelt, insbesondere auch meine Genitalien, die ja sonst nicht der intensiven Sonnenstrahlung ausgesetzt sind. Trotzdem entwickelten sich nach etwa einem Jahr drei kleine, etwa streichholzkopfgroße Pigmentmale auf der Innenseite meiner, beim Sonnenbad häufig zurückgezogenen, Vorhaut. Seit zwei Jahren haben sie sich diese aber nicht weiter sichtbar verändert. Ich habe aber daraufhin stets längeres Sonnebaden vermieden. Nachdem ich diese Pigmentveränderungen auf der Vorhaut endeckte, war ich auch zu einer Untersuchung bei einer Hautärztin, die meine Hautoberfläche zwar gründlich untersuchte, meinen Po und meine Genitalien aber ausließ und sagte, da käme doch ohnehin kein Licht hin. Ich traute mich auch nicht ihr von meinen Pigmentmalen am Penis zu berichten, da ich ohnehin schon merkte wie ich eine Erektion vor ihr bekam, was mir auch sehr unangenehm war. Bei einem weiteren Termin bei ihr, entfernte sie mir zwei ihr verdächtig vorkommende Pigmentmale an meinem Bauch und Rücken. Ich behielt sehr große Narben zurück und bin im Nachhinein froh, dass meine Vorhaut noch unversehrt ist. Möglicherweise hätte sie mir sie gleich komplett entfernt, was ich aber nicht unbedingt will.
Kann ich diese kleinen, sich nicht verändernden Pigmentmale an meiner Vorhaut weiter ignorieren? Es wäre mir sehr peinlich mich vor meiner Hautärztin und ihrer Arzthelferin zu entblößen und dann mit einer Erektion vor ihnen zu stehen. Ähnlich wäre es sicher auch bei einem anderen Arzt. Was sollte ich tun?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 29 Sep 2004 22:15 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo Tommi,

da die Pigmentmale dich beunruhigen, du die Stelle deiner Hautärztin aber lieber nicht zeigen willst, wende dich doch an einen männlichen Hautarzt. Für Hautärzte sollte das Genital übrigens keine Tabuzone sein, da sie auch für die Behandlung von Geschlechtskrankheiten zuständig sind. Ob deine Pigmentmale entfernt werden müssen, entscheidet dann der Hautarzt. Da sie sich in den letzten Jahren aber nicht verändert haben, ist es nicht sehr wahrscheinlich dass sie entfernt werden müssen.
Bei zukünftigen Sonnenbädern solltest du dich
a) immer gut eincremen und
b) das Glied nicht zu lange der Sonneneinstrahlung aussetzen, zumindest zu Beginn

Mit freundlichen Grüßen
das ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de