Aktuelle Zeit: Do, 23 Nov 2017 01:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: frühzeitiger samenerguß
BeitragVerfasst: Mo, 17 Okt 2005 18:47 
ich weiß das das thema hier schon ein paar mal besprochen wurde, aber ich bitte trotzdem um hilfe. Ich bin mit meiner freundin schon sei fast 3 jahren zusammen. So ungefähr seit 3-4 Monaten komme ich beim sex sehr früh. meistens nach ein paar minuten. früher war das nicht so da konnte ich länger. ich werde es jetzt mit den stop-go mehtoden und dem muskeldruck versuchen. ich habe auch schon überlegt zu einem beratung zu gehen aber auch meine freundin meinte das brauch ich nicht, sie weiß also drüber bescheid. ich bin dann so aufgeregt das ich neben ihr erigiert liege und schon weiß das ich gleich kommen werde und an was anderes will ich auch nicht denken. ich würde mich um nachricht von euch freuen
mfg


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 20 Okt 2005 17:39 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo Jahn,

das ist gut, daß Du mit Deiner Freundin über das Problem sprechen kannst. Beratungsstellen können in solchen Fällen durchaus sinnvoll sein und eventuell weitere Ansprechpartner vermitteln. Du kannst da übrigens auch mit Deiner Freundin zusammen hingehen.
Eine andere Sache ist die Verwendung von Kondomen, die mit einem speziellen Gleitmittel beschichtet sind, welches die Empfindlichkeit der Haut herabsetzt und somit die Dauer des Geschlechtsverkehrs verlängert. Erhältlich sind diese in Drogerien und Apotheken.
Du mußt natürlich auch etwas Geduld haben und Erfolge mit der Start-Stop-Methode stellen sich erst nach einer gewissen Übungszeit (mind. 4-6 Wochen) ein.



Alles Gute und viel Erfolg,

Dein ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 03 Jan 2007 22:12 
Offline

Registriert: Mi, 03 Jan 2007 21:59
Beiträge: 22
Wohnort: Mülheim
Ist zwar vielleicht komisch das gerade hier ne Frau schreibt, aber was ist diese komische Methode von der hier gesprochen wird?
Mein Freund kommt zwar nicht immer schnell aber manchmal oder besser gesagt öfters wenn ich kurz vorm kommen bin, ist es bei ihm schon geschehen und ich hab dann pech gehabt, deswegen will ich ihm auch nicht großartig beim Vorspiel einen blasen, (obwohl ich es gerne möchte)
aber dann denk ich halt immer das ich dann gar nix mehr davon habe..
Naja, ich weiß auch großartig nicht was ich dagegen machen soll,wir haben auch schon Kondome benutzt, die die Eichel betäuben, damit er halt nicht so schnell kommt, manchmal klappts, manchmal aber auch trotzdem nicht...

Please help

Mfg Conyou :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 04 Jan 2007 17:39 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo Conyou,
Die sogenannte Stop-Start-Technik funktioniert folgendermaßen: Der Mann selbst oder seine Partnerin stimuliert den Penis bis er das Gefühl hat, kurz vor dem Samenerguss zu stehen. Dann beendet er die Stimulation und wartet bis die Erregung nachlässt. Ist dies geschehen, wird das Ganze von vorne begonnen, d.h. der Mann oder seine Partnerin stimuliert den Penis bis kurz vor dem Samenerguss, dann lässt er die Erregung aufs Neue abklingen. Das Ganze wird viermal wiederholt bis der Mann tatsächlich ejakuliert. Dadurch kann Kontrolle über den Ejakulationsreflex erlernt werden. Allerdings braucht man etwas Geduld hierfür. Neben dieser Technik und den Kondomen mit Betäubungsgel gibt es auch Medikamente, die der Verzögerung des Samenergusses dienen. Diese werden vom Arzt verschrieben. Bei den meisten Männern reicht jedoch die Start-Stop-Technik, wenn diese regelmäßig geübt wird.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 04 Jan 2007 22:10 
Offline

Registriert: Mi, 03 Jan 2007 21:59
Beiträge: 22
Wohnort: Mülheim
Liebes isg-Team,

vielen Dank !

Jetzt bin ich wieder etwas schlauer :-)

Vielleicht probiere ich es mal mit meinem Freund.

Mfg Eure Conyou :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 08 Jan 2007 08:27 
Offline

Registriert: Mi, 03 Jan 2007 21:59
Beiträge: 22
Wohnort: Mülheim
Liebes Isg-Team,

ich hab mal noch ne frage :D

Wieso sollte man es viermal machen ?
Reichen nicht drei?
Oder geht auch mehr?
Aber für eineiger Männer wird es doch als unangenehm empfunden kurz vom kommen abzubrechen.
Also ich mag das jedenfalls nicht^^

Mfg Eure Conyou :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 08 Jan 2007 18:10 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo Conyou,
durch die Stop-Start-Technik lernt der Mann, den Ejakulationszeitpunkt besser zu kontrollieren & seine Erregung besser wahrzunehmen.
Die Häufigkeit des Einübens ist individuell unterschiedlich, natürlich gibt es Männer, bei denen es reicht, wenn sie dreimal erregt werden bevor sie ejakulieren, bei anderen sind eher 5-6 Durchgänge erforderlich. 4maliges Wiederholen ist eher ein Durchschnittswert und kann von den Paaren getestet werden. Dann können Sie ganz individuell schauen, ob bei Ihrem Partner 3 mal reichen oder mehr als 4 Durchgänge nötig sind. Prinzipiell sollte die Technik über einige Monate regelmäßig eingeübt werden, um wirklich Kontrolle über den Reflex zu erlernen.
Natürlich kann es für einige Männer unangenehm sein, die Ejakulation aufzuschieben und die Erregung immer wieder aufs Neue abflauen zu lassen. Deshalb sollte man auch nicht 10 mal erregt werden bevor man tatsächlich ejakuliert, dies kann in der Tat sehr unangenehm sein. Andererseits braucht der Körper aber eine gewisse Übungszeit und für viele Männer reicht ein beispielsweise 2maliges Aufschieben allein nicht aus. Deshalb sind etwa 4 Durchgänge empfehlenswert.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frühzeitiger samenerguß
BeitragVerfasst: Mi, 18 Nov 2009 04:18 
Offline

Registriert: Di, 26 Mai 2009 08:55
Beiträge: 13
Hallo allerseits,

ich kenne das auch mit dem zuschnell oder zu frühkommen von meinem Freund her..
und was ich noch loswerden wollte, Kondome mit betäubungsmitteln bringen überhaupt nichts,
die Betäubung ist so stark das der Penis komplett wieder abschwillt und dann taub ist, naja vielleicht reagiert ja jeder anders drauf aber ich hab halt diese erfahrung gemacht .. . Nur so als kleinen Tip.

Gruß Mamastern


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frühzeitiger samenerguß
BeitragVerfasst: Mi, 30 Jun 2010 09:42 
Offline

Registriert: Mi, 30 Jun 2010 09:32
Beiträge: 2
Hallo, Junge,
warum sprechen sie nur über Stop-Start-Technik? Das ist nict die einzige Methode für die frühzeitiger Samenerguß. Wie ISG-Team früher schon gesagt hat gibt es auch Arzneien die in solche Fälle helfen. Ich spreche über Super P-Force und Malegra. Ich nehme seit 2 Monate Super P-Force und bin sehr zufrieden. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frühzeitiger samenerguß
BeitragVerfasst: Fr, 09 Jul 2010 17:17 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo manfred22,

die Arzneien, die im Falle eines vorzeitigen Samenergusses hilfreich sind, können in Deutschland nur nach Verschreibung durch den Arzt in der Apotheke gekauft/bestellt werden.
Die Arzneien, die Du empfiehlst sind nach unseren Recherchen Generika von Medikamenten, die in Deutschland illegal sind.
Super P-Force ist sogar nicht nur illegal, sondern kann auch in höchstem Maße gesundheitsschädigend sein. Die Kombination von den Wirkstoffen (so sie denn in den Generika überhaupt vorhanden sind) Dapoxetin (=Priligy) und Sildenafil Citrat (=Viagra) kann zu schweren Kreislaufsstörungen führen.

Diese Medikamente sollten immer nur von einem Arzt verschrieben werden, da es auch zu Kreuzreaktionen mit anderen Medikamenten kommen kann.

Wir raten also dringend von der Benutzung solcher unzertifizierter Internetapotheken ab, siehe hierzu auch unsere Kampagne "Fälschungssicher": http://www.isg-info.de/faelschungssicher.php

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frühzeitiger samenerguß
BeitragVerfasst: Mo, 12 Jul 2010 10:51 
Offline

Registriert: Mi, 30 Jun 2010 09:32
Beiträge: 2
Lieber ISG-Team und liebe Forumleser,
denken Sie nicht, dass ich diese Arzneien ohne eines ärztlichen Untersuchung genommen habe. Ich empfehle allen solche Medikamente ohne Rezept oder ärztliche Untersuchung nicht einzunehmen. Der Arzt muss die richtige Dosis sagen.
Ich weiss, dass solche Drogen illegal bei uns sind, aber ........das ist die Situation, wir können nichts dagegen machen. Ich habe eine sichere Webseite gefunden und habe schon mehrere Bestellungen gemacht. Wenn es mehrere Männer wussten, dann konnten sie ihr Problem lösen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: frühzeitiger samenerguß
BeitragVerfasst: Mo, 12 Jul 2010 12:00 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo Manfred22,

wie schon erwähnt, ist die Nicht-Legalität bei weitem nicht das einzige Problem solcher unzugelassener Pharmaka; die erheblichen Kreislaufsstörungen treten bei der Einnahme von solchen Kombinationspräparaten wie Sildenafil und Diapoxetin auf, die nicht aufeinander abgestimmt sind und aus diesem Grund auch nicht als Kombination zugelassen sind. Dies kann von einfachen Kreislaufsstörungen bis hin zur Ohnmacht führen, ganz zu schweigen von dem Fall, dass noch weitere Medikamente eingenommen werden.

Wir möchten allen Forumlesern daher dringend davon abraten, Medikamente aus ungeprüften Apotheken zu bestellen.

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, können Sie sich auch gerne bei unsere Hotline melden ( 0180 / 555 84 84 , 14 ct/min , von 10-12 Uhr und von 15-18 Uhr ).

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de