Aktuelle Zeit: So, 19 Nov 2017 01:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 12 Apr 2007 10:55 
Offline

Registriert: Do, 12 Apr 2007 10:28
Beiträge: 3
hallo,

wie ich im forum seh hab ich nciht als einzige dieses problem - das allein beruhigt mich schon.
also es ist so: ich kann zwar durchaus zum orgasmus kommen, aber nur in zwei stellungen (klassisch-missionar und reiter). wenn mein freund aber hinter mir ist oder seitlich, dann empfinde ich zwar lust, will sagen, es gefällt mir durchaus, aber ich kann nicht kommen. bisher hatte ich auch noch nie ein problem damit, da ich ja wusste, dass ich eben in den anderen stellungen kommen kann.
für meinen freund aber ist das irgendwie ein grosses problem, er sagt, dass es beim sex mit uns nicht richtig klappen würde und sagt dann auch ziemlich direkt, er fände es "ziemlich anstrengend", dass ich in anderen stellungen nicht kommen kann. das verunsichert mich natürlich voll und dann kann ich auch sehr schlecht mit ihm darüber reden. dann sagt er, mit mir könne man ja nicht mal über sex reden.
ist es normal, dass man in einigen stellungen kommen kann, in anderen nicht?
ich wüsste schon, wie ich mir selbst mit der hand ein bisschen weiter helfen kann, wenn er hinter mir ist und so, aber das will er nicht... er sagt sonst könnt er mir auch gleich unbeteiligt zuschauen, wenn ich's mir selbst mache.

bin gerade ziemlich verzweifelt deswegen.
wie komme ich da raus? ist jemand von euch aus so was rausgekommen???

DANKE!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 13 Apr 2007 21:33 
Offline

Registriert: Mi, 31 Jan 2007 17:56
Beiträge: 71
Hallo kakao,
Ich habe hier als Mann mal eine sichtweise die du veilleicht so noch nicht gehört hast. Vielleicht hilft sie dir dennoch.
Aber lies erst mal ob du damit was anfangen kannst.
Ich finde es für mich am schönsten wenn ich meiner Frau den Freiraum gebe Sie entscheidet was und wie und hat bis zu letzt auch die Freiheit ja oder nein oder nur ein bischen oder alles. Frauen gehört diese Entscheidungsfreiheit.
Ich bin dabei durchaus nicht passiv aber sie geht voran . Manchmal werde ich dann halt auch mal mittdendrin sitzen gelassen. Aber wenn sie dann aus ihrer Lust loslegt ist``s einfach nur noch schön. Und ich fühlre genau wie sie will. >Und das macht mich am meißten an. Und so war es auch schon bei meinen vorigen Liebesbeziehungen.
Dein Mann ist der typische Macher. Er will es dir besorgen wie es so schön heißt und wenn das nicht geht kommt aber auch nichts anderes in Frage.
das er das ständige machen wollen anstrengend findet wundert mich über
haupt nicht.
Nein er will auch nicht das du eingreifst es soll alles aus ihm heraus entstehen.
Und lass dir bloß nichts einreden über Stellungen . du weißt genau wie es dir Spaß macht und wenn er sich darauf nicht einstellen will ist es eigentlich sein Problem.

du bist auch ganz normal wenn du nicht in allen Stellungen über all hinkommst - das ist bei vielen Frauen so. Hauptsache du hast welche. Ich als Mann bin auch nicht so wählerisch was das anbelangt aber das ist noch lange kein Grund für mich dasselbe von meiner Frau zu verlangen.
Ich finde es wunderbar da sie überhaupt so viel vertrauen hat sich mit mir so zu öffnen. Und wenn es auch nur auf eine bestimtme Art geht mindert das überhaupt nicht meine Freude. Ich genieße es wenn sie mich dabei hat.
Das ist für mich das Schönste. Und ich habe dann ja auch die Freiheit mich
zu lassen und das ist eine Freiheit die sie mir schenkt!!!!! So wie ich ihr die ihrige schenke.
WAs kannst du tun ? Ich weiß nicht ob dein Mann dazulernen will wie sich ein Gast zu benehmen hat. Denn der Mann ist zu Gast bei der Frau.
Du solltest aufhören an dir zu zweifeln.
Ich würde mir sehr für die "Mann "schaft wünschen sie kämen von ihrem Machertripp mehr bei sich selbst an. Ob du das für deinen Mann auch durchsetzen kannst weiß ich nicht. Aber dann bleib wenigstens dir und den Frauen treu. Zum wohle der "aufwachenden"
Männer.
Ansonsten hab ich schon noch ein paar Ideen für deinen Mann wenn er sie hören mag.
Alles Gute Richard07


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 16 Apr 2007 10:52 
Offline

Registriert: Do, 12 Apr 2007 10:28
Beiträge: 3
hallo richard,

danke für deine antwort die mir durchaus aufschlussreich ist.
ja, du hast recht, er ist wirklich ein "macher". überall im leben. nicht nur beim sex. und er fühlt sich unvollständig, wenn er nicht das gefühl hat, dass sex mit ihm der totale kracher ist, und das ist wohl in seinen augen der fall, wenn ich nicht immer komme. zumindest reime ich mir das so zusammen.
wenn ich sage, dass es für mich auch dann schön ist, wenn ich nicht komme, dann zählt das irgendwie nicht.
ich weiss nicht, wie ich ihm klarmachen kann, dass das nicht alles ist, was zählt. eigentlich ist er nicht jemand
hört sich blöd an, aber ich hab auch irgendwie angst, ihn zu verlieren, wenn er den sex von uns beiden auf längere zeit nicht gut findet... :(

andere frauen können irgendwie "besser" oder "leichter" kommen, sagt zumindest er.

welche tips hast du denn so?

viele grüsse
von kakao... ratlos...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 10 Jun 2007 18:43 
Offline

Registriert: So, 10 Jun 2007 14:59
Beiträge: 2
Ich bin der Meinung, dass dein Mann da sehr egoistisch rangeht und ich finds schlimm genug dass er dir die Sichtweise beugen möchte.

Es ist doch vollkommen okay wenn du sagst "Es ist schön, auch wenn ich nicht komme"

^^Ich denke wenn ihm etwas wichtig ist, sollte das deine Freude sein und nicht seine "Macht" die er dadurch manifestiert, dass er dich zum Orgasmus bringt. Ich vermute er sieht das als Sieg über dich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 08 Mär 2014 08:55 
Offline

Registriert: Sa, 08 Mär 2014 08:34
Beiträge: 2
Zu deiner Beruhigung: es ist tatsächlich völlig normal das Frauen in einigen Stellungen eben schwieriger - bis garnicht - zum Orgasmus kommen können. Das hat a ber nicht unbedingt alleine etws mit der Frau zu tun. Es können auch die Penisgröße und Länge und die Technik des Mannes beim Sex etwas damit zu tun haben


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de