Aktuelle Zeit: So, 19 Nov 2017 19:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kein Orgasmus
BeitragVerfasst: Fr, 04 Jan 2008 18:13 
Offline

Registriert: Do, 03 Jan 2008 19:39
Beiträge: 1
Hallo,

nach längerem Nachdenken wende ich mich nun zunächst mal an dieses Forum.

Ich bin 48 Jahre , habe zwei erwachsene Kinder, lebe alleine und habe eine Beziehung zu einem gleichaltrigen Mann.

Mein großes und wohlgehütetes Geheimnis ist, dass ich noch nie einen Orgasmus hatte.
Bisher habe ich dies hingenommen und gedacht, dass dies in meinem Leben für mich wohl nicht vorgesehen ist. Auch habe ich immer gehofft, dass ich das irgendwann dann doch einmal erleben werde.
Aber ich merke auch, dass ich allmählich verbittert bin und immer weniger Lust auf Sex habe.

In meinen Beziehungenhabe ich immer so getan, als wäre alles wunderbar und den Männern ist auch nie aufgefallen, dass ich nichts spüre. Da ich weiss, dass Sex in einer Beziehung für einen Mann wichtig ist, habe ich gelernt, iauch in diesem Bereich einem mAnn alles zu bieten und richtig gut zu sein.

Manchmal denke ich, ich sollte eine Sexualtherapie machen, vielleicht könnte mr das helfen. Aber ich weiss nicht, an wen ich mich wenden kann und ob das das richtige für mich ist.

Wer kann mir etwas raten ?


Atili


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 07 Jan 2008 18:29 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Liebe atili,
zunächst einmal möchten wir Ihnen gerne sagen, dass Sie mit dem Problem der Orgasmusunfähigkeit (sogenannte Anorgasmie) keinesfalls alleine sind, sehr viele Frauen leiden hierunter. Die Gründe können sehr vielfältig sein. So kommen arterielle Durchblutungsstörungen (z.B. durch Rauchen oder Diabetes) ebenso wie Nervenschädigungen in Frage. Vorwiegend werden aber nach wie vor psychische Gründe diskutiert, d.h. Bindungsprobleme, Partnerschaftskonflikte, frühkindliche Traumata und dergleichen.
Eine, wie Sie bereits angesprochen haben, Sexualtherapie wäre eine geeignete Behandlungsmöglichkeit der Anorgasmie. Ansprechpartner finden Sie auf folgender Seite:
http://www.netzwerk-sexualtherapie.de/o ... auswahl=12
Eine Sexualtherapie bezieht aber in der Regel beide Partner mit ein, da nicht nur Sexualität, sondern auch sexuelle Störungen immer Beide betreffen. Ein offenes Gespräch mit Ihrem Partner ist sicherlich der erste wichtige Schritt. Gehen Sie dieses behutsam an, eventuell ist Ihr Partner irritiert oder enttäuscht, dass Sie ihm Ihr Problem bisher verheimlicht haben, schildern Sie ihm, welche Befürchtungen Sie haben oder hatten und welche Ängste mit dem Thema Orgasmusstörung einher gehen.
Frauen, die keinen Orgasmus erleben können, berichten häufig, dass in Folge dessen auch die Lust auf Geschlechtsverkehr nachlässt, da dieser im Endeffekt als nicht befriedigend erlebt wird. Aus Ihrem Beitrag ist zu entnehmen, dass Sie Ihrem Partner "sexuell alles bieten wollen", manchmal führt die Einstellung, dem Anderen etwas Gutes tun zu wollen genau dazu, dass man seine eigene Sexualität als sekundär begreift und die eigene Befriedigung nicht mehr im Vordergrund steht. Nun sollte sexuelle Aktivität natürlich beiden Partnern Spaß bereiten, wichtig ist hierfür allerdings, dass beide Partner auch wissen bzw. versuchen heraus zu finden, was ihnen Spaß bereitet. Dies muss nicht unbedingt etwas sexuelles sein, es kann auch durchaus eine schöne Massage oder andere Liebkosungen sein. Wichtig ist immer das Geben und Nehmen. Im Rahmen einer Sexualtherapie lernen Frauen ihre oft verborgenen Wünsche zu erkennen und einzufordern, denn gerade dieses Einfordern wird häufig fälschlicherweise von den betroffenen Frauen als egoistisch und unzumutbar für den Partner erlebt, ist jedoch in der sexuellen Begegnung unerlässlich, wenn Beide Befriedigung daraus ziehen wollen. Versuchen Sie vielleicht auch einmal, Ihren Körper selbst noch besser kennen zu lernen, sich selbst zu stimulieren, um später Ihrem Partner sagen oder zeigen zu können, welche Berührungen Ihnen gut tun. Gerne können Sie uns auch noch einmal telefonisch erreichen und mit einem unserer MItarbeiter vertraulich sprechen. Sie erreichen und Montag-Freitag von 15-20 Uhr unter der Nummer 0180 555 84 84.
Alles Gute und viele Grüße
Ihr ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de