Forum des ISG:
http://www.isg-info.de/forum/

Kein Orgasmus beim Mann ? Wie erkennbar?
http://www.isg-info.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=1716
Seite 1 von 1

Autor:  * nolove * [ Mi, 13 Feb 2008 11:11 ]
Betreff des Beitrags:  Kein Orgasmus beim Mann ? Wie erkennbar?

Wie erkenne ich als Mann, ob ich einen Orgasmus habe bzw. hatte?
Erektion und Ejakulation sind ja offensichtlich, aber Orgasmus?

Ich hatte mit rund zehn Partnerinnen Geschlechtsverkehr, mal in Beziehungen über ein paar Jahre, mal einmalig, aber auch jahrelange Pausen dazwischen, bin jetzt Ende 40. Aber ich bin nun nicht so sicher, ob das Erlebte wirklich als Orgasmus gelten kann.
An den Sex vor längerer Zeit kann ich mich aber auch nicht mehr so wirklich erinnern. Oder ist das nun ein Beleg, dass es ein Orgasmus war, weil ich dabei eben so „weggetreten“ war? Bekommt vielleicht eher die Partnerin den O. mit, man selber nicht so bewußt?
Warum liest man nichts vom Orgasmuserleben oder von Orgasmusstörungen bei Männern?
Wie kommen viele Frauen zu der Aussage, sie hätten nie einen Orgasmus beim Geschlechtsverkehr? Wie kann das jemand sagen, wenn sie nie einen hatte, also gar nicht wissen kann, ob es einen Unterschied gibt ... ?


Zu mir: Masturbation macht mich nicht mehr an, seitdem ich meine erste Freundin hatte. Als Teenie habe ich das schon eine Zeitlang mit Interesse betrieben, war auch sehr konzentriert dabei und habe es als schön erlebt , aber sooo ein Höhepunkt war auch nicht dabei. Die Morgenlatte empfinde ich heute eher als Störung beim Ausschlafen ...
Mit den Partnerinnen war der Sex teilweise sehr schön und es kamen wohlige Gefühle auf und es war aufregend und entspannend zugleich, und ich habe es genossen und dabei auch manchmal nichts vermisst. Mal hat es (sprich die Erektion) nicht geklappt, das war bei Unsicherheit der Fall aber auch bei Drängen von Seiten der Frau, oder die Erektion hat nicht lang angehalten. In diesen Fällen waren auch die Beziehungen nicht von Dauer. Ich habe auch immer viel Vorspiel benötigt und Liebe und geliebt-werden und kann mir „Hose runter -reinraus“ gar nicht vorstellen.
Meine Ehefrau wiederum ist beim Sex auf dem Weg zum Höhepunkt eher ruhiger geworden und hat sich „in sich herein“ gekehrt. Sie gab mir im Lauf der Zeit das Gefühl, dabei eher zu stören. Wir hatten dann bis zur Trennung jahrelang keinen Sex, und über ihr Empfinden beim Sex hat sie auch kaum etwas gesagt.

Bei meinem letzten sexuellen Erlebnis habe ich nun bei der Frau einen Höhepunkt erlebt (laut stöhnend, bewegt, beim Oralverkehr), wie ihn meine bisherigen Partnerinnen niemals gezeigt hatten. Ohne meine „Literaturkenntnisse“ hätte ich mir wegen dem Stöhnen wahrscheinlich Sorgen um ihr Wohlbefinden gemacht.
Bei mir selbst habe ich jedenfalls so etwas nie erlebt - daher die Frage nach dem Orgasmus beim Mann.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/