Aktuelle Zeit: Mo, 24 Sep 2018 08:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Orgasmus, aber wie?!
BeitragVerfasst: Mo, 24 Jul 2006 19:34 
Offline

Registriert: Mo, 24 Jul 2006 19:27
Beiträge: 2
Unser Problem ist relativ einfach erklärt:
Unsere sie hatte noch nie einen Orgasmus. Wir sind 23 und 24 Jahre alt und sind seid 8 Jahren zusammen. Trotz unzähliger Beratungsliteratur, allerhand Spielzeug und so einigen fast schon verrückten Versuche, hatte sie noch nie einen Orgasmus. Weder mit ihm noch alleine. Auch mit anderen Sexualpartner kam es noch nicht zum "petite Mort". Langsam belastet das unsere Beziehung, da sie die Lust auf Sex verliert.

Wir hoffen da vielleicht jemand das Problem kennt und vielleicht Tipps oder Erfahrungsberichte für uns hätte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 25 Jul 2006 17:28 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1162
Wohnort: Freiburg
Liebe Kallador,

Es nicht ungewöhnlich, dass Frauen beim Geschlechtsverkehr keinen Orgasmus bekommen. Das muss aber nicht immer so bleiben. Da es aber ihre Partnerschaft im Moment zunehmend belastet, empfehlen wir euch eine/n Sexual- bzw. Paartherapeut/in aufsuchen.

Mit freundlichen Grüßen,

dein ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 10 Aug 2006 22:26 
Offline

Registriert: Mo, 31 Jul 2006 03:10
Beiträge: 107
Hi Kallador - was Du da schreibst, kenn ich nur zu gut - im Alter von 17 bis 30 konnt ich bzw. mein Partner machen was ich/wir wollten - ich bekam keinen Orgasmus - als ich mich diesbezüglich mal einer Freundin anvertraute, musste ich hören, dass es ihr genauso ging - schöne Gefühle ja - aber eben kein Orgasmus -
aber da nichts für immer ist, geschah es eines Tages - mein neuer Partner hatte Streicheltechniken drauf, die mich ratz fatz zum Höhepunkt brachte - allerdings *nur* klitoral, aber für mich war das superphänomenal, dachte mir nur - und dazu mussteste erst 30 werden -
danach hab ich Orgasmen, mit wem auch immer, nur klitoral empfunden, was für mich Ok war - um endlich auch einen vaginalen Orgasmus zu erleben, musste ich ganze 50 werden - da ist es tatsächlich passiert, und ich freue mich tierisch, dass ich das noch so erleben durfte und ich endlich keine Komplexe mehr haben muss, weil ich immer dachte, nur ich bin so eine *taube Nuss*..
also - gib nicht auf - ich weiss auch nicht, woran es manchmal liegt, aber plötzlich ist es einfach da....hängt vieleicht auch mit der Reife zusammen - keine Ahnung -

sei lieb gegrüßt

Vita

achso - eins hilft mit Sicherheit nicht (sorry ISG Team) - der Gang zur Therapie - die hören sich zwar alles an, was Ihr so über Eure Beziehung so zu berichten habt, stellen Euch auch Aufgaben, wo Ihr rausfinden müsst, wie Ihr zueinander steht, aber letztendlich haben sie auch nicht die Lösung - weil sie auch nicht wissen, welchen Schalter man umlegen muss, um plötzlich einen Orgasmus zu erleben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 05 Sep 2006 13:22 
Offline

Registriert: Mo, 04 Sep 2006 14:33
Beiträge: 23
mein tipp: sie soll erstmal alleine
mit einem verstellbaren Duschstrahl probieren !
eher indirekte stimmulierung, und kein stress wenns nicht sofort klappt
entspannende Atmosphäre schaffen und ihrer phantasie freien lauf lassen.
nicht aufgeben!

@vita, so ähnlich wie dir ging es mir auch lange :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 13 Sep 2006 07:55 
Offline

Registriert: Mi, 13 Sep 2006 07:32
Beiträge: 1
Guten Morgen, ich habe mich erst heute angemeldet, bin also sozusagen Frischling. Auch wenn die Frage schon etwas älter ist, gehe ich doch davon aus, dass sie noch gültig ist.

@Kallador: ich habe den Eindruck, du und deine Partnerin setzt euch selbst massiv so unter Erfolgszwang, dass ihr Lustgefühl inzwischen total auf der Strecke bleibt. Es ist so, als wenn man ein Kind will und Liebe nur nach dem Stundenplan betreibt - irgendwann wird es lästig, wenn sich die Erwartungshaltung nur auf "das" konzentriert und man verliert vollends die Lust. Wenn der Partner dann auf das AHA lauert (ist nicht böse gemeint), artet das Ganze in Stress aus und man verkrampft sich noch mehr. Sehr schlechte Voraussetzungen für einen Orgasmus.

Wer von euch beiden möchte denn unbedingt den "Erfolg" sehen, du oder sie? Oder beide? Fühlt sie sich von dir eventuell in dieser Richtung bedrängt, weil sie "das Ergebnis" nicht liefern kann?

Setzt euch nicht so unter Druck. An meinem Frauenstammtisch gibt über die Hälfte der Frauen an, noch nie oder erst in späteren Jahren einen Orgasmus gehabt zu haben. Dieser kam dann aber nicht unter Zwang - sondern dann, wenn sie endlich den Mut hatten ihn nicht mehr vorzutäuschen bzw. die Akrobatik/Gebrauchsanweisung wegließen und sich entspannten.

Das war übrigens auch bei mir so. Zahlreiche Beziehungen, alles gut und schön, Sex machte Spaß, nicht mehr. Mir hat nichts gefehlt. Als ich meinen heutigen Mann vor 5 Jahren kennen lernte, sagte ich ihm klipp und klar, was Sache war. Er hat es akzeptiert und gut. Also konnte ich mich fallen lassen - und der Orgasmus kam von selbst, zur beiderseitigen Überraschung. Hätte er mich unter Druck gesetzt, wäre es wieder nichts geworden.

Viel Glück wünsche ich euch - und für beide Seiten etwas mehr Entspannung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 06 Jan 2007 01:46 
Offline

Registriert: Mo, 24 Jul 2006 19:27
Beiträge: 2
Danke erstmal an alle die geschrieben haben!

Derzeitiger Standpunkt der Dinge ist, dass wir uns letzten Monat nach nun fast 9 Jahren Beziehung getrennt haben. Einer der Faktoren war sicherlich das Orgasmusproblem aber viele anderen Dinge spielten auch eine Rolle... Auf der einen Seite hat es dafür gesorgt das SIE immer weniger Lust hatte auf Sex und ich mich selbst so unter Druck gesetzt habe das ich Probleme hatte nicht zu früh zu kommen. Zuletzt ging es soweit das sie entweder auf mir saß und sich selbstbefreidigt hat wobei ich sie nicht anfassen oder stören dürfte. Scheisse kam ich mir da unfähig vor... Anderseits wenn ich merkte das es gerade sehr schön für sie war wenn ich der aktive part war und sie stöhnte ja nicht aufzuhören, nun dann kam ich fast sofort. Bis ich zum Schluss oft eine Samenerguss hatte ohne wirklich etwas dabei zu fühlen außer... erneut... Versagen. Ein Teufelskreis ...
und egal was man versucht es wird nicht besser... Lichtblicke gab es natürlich immer wieder, aber es war eine Spirale abwärts im endeffekt.

Ja ich weiss... man darf nichts erzwingen,,, nicht drauf hinarbeiten und irgendwann kommt es dann. Vielleicht aber auch nur... Aber das ändert nichts an den Zweifeln den ich dabei hatte. Man soll sich entspannen sagt man... einfacher gesagt als getan und es ist ja nicht so als wäre es immer nur stress gewesen.


Einen kleine Trost habe ich allerdings: Ich habe herraus gefunden das es nicht komplett an mir lag. Im moment habe ich sehr guten Sex. Kann mich gut beherrschen und die Dame kommt auch zu ihren Höhepunkt... Meinen Selbstwergefühl geht es wieder gut... Vielleivht hat sie mti jemanden anderen auch so ein Glück. Wünschen tue ich es ihr!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 07 Jan 2007 21:56 
Offline

Registriert: Mo, 19 Dez 2005 10:24
Beiträge: 246
Hallo Kallador,

es lag sicher nicht an dir! Frauen brauchen sehr viel länger um Spass am Sex zu haben wie Männer. War bei mir auch so ich hatte meinen ersten Orgasmus beim GV erst nach der Geburt des ersten Kindes.

Wie ich gelesen habe hatte sie ja später doch noch Orgasmen, wenn sie onanierte.

Frauen sind erst sehr viel später orgasmusfähig wie Männer. Im Schnitt sind Männer zwischen 15 und 20 J. am aktivsten und Frauen erst über 30 Jahren. Viele haben erst mit 30 oder 40 ihren ersten Orgasmus! Es haben also viele das gleiche Problem wie ihr es hattet. Dass das für dich frustig war kann ich verstehen es lag aber ganz sicher nicht an dir.

Ich hätte jung auch gerne einen Orgasmus beim GV erlebt, es ging aber nicht. Heute geht es sehr viel besser. Bei Frauen gilt "je oller, je doller" :D . Es gibt Studien über das sexualverhalten der Frau, da ist das ganz gut beschrieben. Die volle Geschlechtsreife der Frau liegt um die 30 und später.

Ich freue mich für dich, dass du mit deiner neuen Partnerin guten Sex hast. Ich hoffe deinem Ego etwas auf die Sprünge geholfen zu haben.

LG
Sahne


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de