Aktuelle Zeit: Sa, 25 Nov 2017 09:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 30 Dez 2006 22:23 
Offline

Registriert: Mo, 21 Aug 2006 16:06
Beiträge: 135
Hallo Dieter,

das ist ja supertoll. Ich freue mich echt mit dir bzw. euch. Schön, daß der Knoten bei ihr endlich geplatzt ist. So eine Massage ist echt was Feines. Nur kenne ich mich auf diesem Gebiet, welches du im "Crash-Kurs" gelernt hast nicht aus, aber scheint eine gute Sache zu sein.

Dass deine Partnerin jetzt von selbst die Initiative ergreift zeigt doch genug, daß es ihr gefällt und sie dir voll vertraut, sich endlich fallen lassen kann. Mann, ich beneide euch beide. Aber es sei euch von Herzen gegönnt. Ich kenne dieses Sch.....gefühl, wenn man schon am Ende ist und nicht mehr weiter weiß.

Das ist eine klasse Wendung in eurer Beziehung. Ich glaube, dir ist ein Riesenstein vom Herzen gefallen. Echt schön.

Ich wünsche euch alles erdenklich Gute für Eure Liebe und das kommende Jahr !


Abakus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 31 Dez 2006 18:52 
Offline

Registriert: Mo, 19 Dez 2005 10:24
Beiträge: 246
Hallo Dieter,

herzlichen Glückwunsch - das freut mich unglaublich, dass du mit deiner Frau so tolle Erfolge hattest. Dran bleiben und nicht aufgeben. So ein bischen Lust und Triebigkeit schadet nicht. Vielleicht hattet ihr nur noch nicht den richtigen Weg gefunden wieder miteinander glücklich zu sein und Euch aneinander zu freuen.

Ich wünsche Euch ein ganz tolles Jahr 2007.

Herzliche Grüße
Sahne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Scho´n mal mit DHEA probiert?
BeitragVerfasst: Mo, 08 Jan 2007 20:17 
Offline

Registriert: Sa, 06 Jan 2007 18:41
Beiträge: 4
Bei mir das zwar nicht so extrem und selbst 2 Monate waren mir damls zu lang, aber ich spürte die Lustkosigketi sehr deutlich. Nach langem hin und her liess ich den DHEA Speigel messen, er lag bei 70, altersgemäss für eine Frau um die 50 normal, Testo sehr niedrig, aber noch normal.
Dann begann ich unter Überwachung immer für 3 Monate lang mit 25 mg. DHEA, der Spiegel ging auf 220, da halte ich ihn heute.
Und siehe da, heute ist mir einmal die Woche entschieden zu wenig.... es muss natürlich der richtige Partner sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 08 Jan 2007 20:36 
Offline

Registriert: Mo, 19 Dez 2005 10:24
Beiträge: 246
Hallo Turmalin,

sind das Hormone die du da einnimmst? Und wo hast du den Hormonspiegel messen lassen? Beim Frauenarzt? Kannst du uns das etwas näher beschreiben?

Es sind einige Frauen im Forum die unter ihrer Lustlosigkeit leiden bzw. keinen Orgasmus haben könnte das da auch helfen?

Herzliche Grüße
Sahne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: DHEA - Antwort für SAHNE
BeitragVerfasst: Di, 09 Jan 2007 01:50 
Offline

Registriert: Sa, 06 Jan 2007 18:41
Beiträge: 4
Hallo Sahne,

schau mal unter google nach DHEA durch. Da findest Du alle Infos.
DHEA ist kein Hormon, lediglich eine Vorstufe davon. Es sollte dennoch nicht unkontrolliert genommen werden, ist bei uns verschreibungspflichtig udn selbst zu bezahlen (180 Stück ca 60 Euro), in USA in jedem drugstore für 6 Dollar zu kriegen....
Es ist keine Sache der deutschen Schulmedizin, man muss mit Kopf und Herz natürlich selber spüren, was es einem bringt. Frauenärzte, anti-aging Mediziner und Endokrinologen verschreiben es, ich konnte aber auch meinem Hausarzt schon ein Privatrezept abringen. Fast jedes Labor macht die Auswertung, man muss es verlangen bei der Blutabnahme und unter Umständen selbst bezahlen. Du mußt auch entsprechend sorgfältig damit umgehend und ggf. auf eigene Kosten im lABOR Deinen DHEA Wert überwachen lasse n (alle 6 Monate). Er sollte nicht höher als 220 bis 250 werden.

Nachdem nun alle meine Freundinnen Östrogene für die WJ nehmen, keinen Bock mehr haben und die Männer seit Jahren Freundinnen haben oder in den Puff gehen, habe ich - meiner Meinung nach damit - eine echte Wiederbelebung gehabt.
Kürzlich setzte ich DHEA wieder für einige Monate ab und prompt hatte i ch wahnsinnige Schweissausbrüche, eben doch die Wechseljahre. Dann begann ich wieder damit (zuletzt imEnde November) und nun sind sie auch ohne Östrogen Tabletten wieder verschwunden. Meine Lust auf meinen Mann ist heftig, was will ich mehr?
Die deutsche Schulmedizin wird das alles bestreiten, Dir Östrogenpflaster geben wollen und den niedrigen testosteronspiegel für normal und irrelevant erklären - ich glaube es nicht mehr!

Aber vielleicht ist es auch so, wie viele Wissenschaftler sagen: der Glaube versetzt Berge , ich jedenfalls fühle mich mit dem Zeug rundum wohler, aktiver, gesünder, jünger , vitaler........

Grüße
Turmalin






Sahne hat geschrieben:
Hallo Turmalin,

sind das Hormone die du da einnimmst? Und wo hast du den Hormonspiegel messen lassen? Beim Frauenarzt? Kannst du uns das etwas näher beschreiben?

Es sind einige Frauen im Forum die unter ihrer Lustlosigkeit leiden bzw. keinen Orgasmus haben könnte das da auch helfen?

Herzliche Grüße
Sahne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 16 Jan 2007 09:33 
Offline

Registriert: Mo, 19 Dez 2005 10:24
Beiträge: 246
Hallo Turmalin,

entschuldige die späte Antwort, aber ich habe immer noch nicht alles über das DHEA gelesen. Macht es mehr Lust? Dann darf ich es auf keinen Fall nehmen sonst mache ich meinen Mann alle :oops: :lol:

Denkst du es könnte auch Frauen helfen die Probleme haben einen Orgasmus zu bekommen?? Wie fühlst du dich damit??

Herzliche Grüße
Sahne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 24 Jan 2007 11:13 
Offline

Registriert: Mo, 13 Nov 2006 13:29
Beiträge: 29
Hallo, alle miteinander,

ich wollte Euch mal einen Zwischenstand durchgeben. Es funktioniert immer noch. Alles hervorragend, anscheinend war das der Kick der gefehlt hat.

Grüße
Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 24 Jan 2007 11:56 
Offline

Registriert: Do, 20 Apr 2006 11:43
Beiträge: 15
Wohnort: Berlin
Hallo Dieter,

beneidenswert!!!! Aber was war der Kick der funktioniert hat. Ich bin immernoch auf der Suche nach erlösung.

Help me please!

Gruß Mav


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 24 Jan 2007 13:00 
Offline

Registriert: Mo, 13 Nov 2006 13:29
Beiträge: 29
Ja, servus Mav,

lange nichts mehr gehört. Du kennst ja meine Geschichte, alles probiert nichts hat funktioniert. Bis . . . ich meine Frau, dazu bewegen konnte eine Tandra-Massage anzutesten, ohne Intimmassage allerdings. Ich muß dazu sagen, das sie auch vorher schon, was Massagen betrifft sehr empfänglich war und ist. Sie war von der Atmosphäre und der Lebenseinstellung der echten Tandrafans beeindruckt. Leider wird Tandra oft mit dem Rotlichtviertel verwechselt, auch sagt mancher esoterischer Quatsch, zum Teil stimmt das auch, meiner Meinung nach, aber man muß ja nicht gleich eine taoistische Lebensweise führen um bestimmte Ziele zu erreichen.

Nun gut, ich habe mich zu einem Seminar angemeldet und habe mir die Geschichte mal angesehen - und war doch von einigen Punkten überzeugt, die dort besprochen wurden.
Zuhause habe ich dann, einen Raum hergerichtet, mit Salzleuchten, Düften, Massagematte, Öle, Kerzen, sogar Blütenblätter, gut temperiert und einem Massagegutschein mit mir als Masseur. Auf Wunsch auch mit Intimmssage, die im Tandra als Yomi-Massage benannt wird.
Meine Frau war total überrascht als ich sie in den Raum führte, und ihr die Masage angeboten habe ohne Hintergedanken (naja, ein bißchen schon).
Ich habe sie massiert mit allem was ich gelernt hatte. Am Abend danach haben wir es gleich wiederholt. Dabei fragte sie mich ob ich bei meinem Crashkurs auch die Yomi-massage kennengelert hatte - und siehe da, irgendwann während der normalen Massage, bekam ich die Aufforderung, ich sollte sie anwenden. Das habe ich dann getan, ohne bedrängend zu werden. Es dauerte keine 10 Minuten bekam sie den ersten Orgasmus, nach weiteren 5 Minuten den zweiten, danach hatten wir Sex, den ich so intensiv noch nie erlebt hatte.
Taja das praktizieren wir seit Weihnachten 1-3 x die Woche - und es funktioniert immer noch.

Grüße
Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 24 Jan 2007 13:23 
Offline

Registriert: Mo, 13 Nov 2006 13:29
Beiträge: 29
Ach so noch etwas,

ihr dürft mir gerne private nachrichten zukommen lassen
dieterpe@gmx.eu

ich würde mich freuen

Beste grüße
Dieter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de