Aktuelle Zeit: Do, 23 Nov 2017 11:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zu viel Lust.
BeitragVerfasst: Do, 04 Jan 2007 08:38 
Offline

Registriert: Mi, 03 Jan 2007 21:59
Beiträge: 22
Wohnort: Mülheim
*.* Beitrag veraltet...


Zuletzt geändert von Conyou am Mi, 05 Mär 2008 16:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 04 Jan 2007 11:29 
Hallo Conyou,

das ist ja mal interessant... somit bist Du wohl eine der wenigen Frauen, die mir (und viiielen vielen anderen Männern) nachfühlen kann wie das ist. Ich kenn das gar nicht anders, ich könnte/möchte am liebsten mehrmals am Tag, wobei das bei mir nichts mit der Verliebtheit zu tun hat. Wir sind seit gut eineinhalb Jahren zusammen, also diese erste Phase ist vorbei.

Einen Rat kann ich Dir leider auch nicht geben, man muss es eben hinnehmen und auf die Zähne beissen. Ich weiss, es ist hart wenns mal ein paar Tage nichts gibt. Wobei Du Dich mit "nur" 2-3 Tagen ohne Sex noch überaus glücklich schätzen kannst :wink: Ich leg halt dann jeweils selber Hand an, auch wenns nicht wirklich befriedigend ist, aber Hauptsache der quälende Drang baut sich etwas ab.

Wenn Du eine Lösung für dieses "Problem" finden solltest, lass es mich wissen... schön dass man mal mit einer Frau darüber diskutieren kann. Als Mann muss man meist alleine damit fertig werden weil frau einen nicht verstehen kann oder noch schlimmer, sogar zurückschreckt. Ich empfinde es schon als belastend, mit so einem starken Trieb leben zu müssen.

Gruss,
Tigger


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 04 Jan 2007 14:10 
Offline

Registriert: Mo, 21 Aug 2006 16:06
Beiträge: 135
Hallo Conyou und Tigger,

hier ist noch so ein Exemplar. Mir (weibl. 45 J.) geht es ähnlich wie Dir/Euch (und das noch nach 6 Jahren). Wenn man mich lassen würde, könnte ich auch fast jeden Tag. Aber mein Mann leider nicht. Das ist oft quälend. Zumal meiner auch noch unter ED leidet, was ich vorher aber nicht wußte. Ist erst seit ca. November bekannt. Dies kommt noch zu seiner Erschöpfung hinzu. Dabei geht es mir nicht nur um den Sex mit ihm, sondern auch um seine Nähe und Zärtlichkeit. Wenn ich ihm beim Ausziehen abends zusehen, muß ich mir schon auf die Zunge beissen und am besten an Strümpfe stricken oder so etwas denken :wink:

In unserer ersten Zeit sind wir auch fast nur noch übereinander hergefallen. Dann kamen Stress und Erschöpfung hinzu (Haus umbauen, Oldie von ca. 1900). Es ist nicht so leicht, damit klarzukommen, immer abgewiesen zu werden, oder der/die andere schläft mal wieder schon längst... :roll: und bekommt gar nichts mit, wie es dem anderen geht.

Conyou: Hast du deinem Partner das schon mal so gesagt, daß du dich so sehr nach seiner Zärtlichkeit sehnst und wie hat er reagiert ? Oft ist es Männern gar nicht klar, was Frau empfindet oder denkt. Durch die Blume reden kannste da vergessen. Das verstehen nämlich nicht alle. Nett aber klipp und klar sagen, was man möchte. Das geht eher. Männer sind anders gepolt, als Frauen (nicht böse gemeint, habe mal was darüber in einem Buch gelesen). Ich würde ihm das mal in einer passenden Situation sagen, z.B. wenn er mal nicht so einen Stress hatte und gut drauf ist. Dann siehst du, wie er reagiert. Vielleicht ist es ihm auch zuviel, so oft mit dir zu schlafen. Hat er viel um die Ohren, kann es sich auf seinen Liebestrieb auswirken. Ich dachte immer nur, daß das bei uns Frauen so sei, aber bei vielen Männern auch, auch wenn sie es nicht so gern zugeben. :wink:

Versuch mal, mit ihm zu reden. Ich drück dir die Daumen.

Bis dahin: Abakus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 04 Jan 2007 14:30 
Offline

Registriert: Mi, 03 Jan 2007 21:59
Beiträge: 22
Wohnort: Mülheim
Liebe Abakus und lieber Tigger,

erstmal danke für eure Antworten :-)
Zu Tiger : du hast recht es ist hart, wenn man will und der Partner will oder kann auch nicht, weil er/sie auch vielleicht körperlich nicht fit ist.Aber was sollen wir machen? Wie du schon sagtest, sich selbst zu befriedigen ist nur son "Druckabbau" und macht kein spaß...
Wir sind schon echt arme Schweine^^
Zu dir Abakus : Er weiß das ich so extrem bin, aber er ist halt nicht sooo extrem der kuscheltyp, er brauch viel Freiraum, ich hab auch kein Problem ihn den zu geben, nur dannach ich sags mal so, will ich auch wieder ne kleine wieder gutmachung^^ (also Sex)
Er kann super sein viel kuscheln und lange Sex, wenn er will !
Naja so ist das, man kann nicht alles haben.

Aber ist auch mal schön mit einem Mann darüber zu reden.
Abakus<> und zu wissen das man nicht alleine ist damit und vorallem nicht unnormal :-)

Bis nächstes mal

Mfg Eure Conyou :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 01 Feb 2007 12:13 
Offline

Registriert: Mi, 31 Jan 2007 18:12
Beiträge: 1
das ist doch toll, warum lebt ihr das nicht einfach aus?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de