Aktuelle Zeit: So, 19 Nov 2017 21:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie schnell sind Männer erregbar?
BeitragVerfasst: Mi, 23 Mai 2007 20:38 
Offline

Registriert: Mi, 23 Mai 2007 00:18
Beiträge: 1
Guten Tag,
ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich bin nicht mehr so "jung" und deshalb verunsichert, weil ich einen neuen Partner habe, bei dem alles anders ist als bei den Männern die ich bisher hatte.
Wenn wir morgens z.B. im Bett liegen und kuscheln, bekommt er oft keinen Steifen, auch wenn ich nackt neben ihm liege und wir uns berühren, ich mich an ihn schmiege, und wenn er z.B. meine Brüste leckt, weil er merkt, es gefällt mir.
Auch wenn er mich oral befriedigt passiert nichts bei ihm.
In anderen Situationen wiederum hat er einen Steifen und fordert mich auch zum Sex auf.
Ich habe das Gefühl, mein Körper ist gar kein Lockmittel für ihn.
Er meinte, ich sei wenig verspielt und sei passiv.
Das kann ich alles annehmen und bin auch bereit für neue Spielarten und Aktivität.
Aber sein schlaffer Schwanz verunsichert mich ungemein. Es ist mir peinlich, wenn sich bei ihm nichts regt, obwohl ich Lust habe und nackt bin.
Bin ich total "verwöhnt" weil es sonst so war, dass meine bisherigen Partner sehr schnell erregbar waren? Wir befinden uns in der "Anfangsphase", und ansonsten ist alles ok und es gibt eigentlich keinen Stress.
Er hatte noch nie eine Ejakulation beim Sex mit mir und das liegt an einer Verengung, was es genau ist weiß ich nicht. Also statt "spritzen" hört es bei ihm einfach nach einer Weile wieder auf und der Sex endet damit, dass er schlapp wird.
Ich bin verunsichert, ob mich das auf Dauer befriedigt.
Er macht mir wie gesagt Vorwürfe weil ich zu unaktiv bin.
Ist es "normal" dass sein Penis nicht reagiert wenn wir nackt sind und uns intim berühren?
Oder habe ich ein falsches Bild von männlicher Sexualität?
Inwiefern könnte das auch mit seiner Verengung zusammenhängen?
Für Antworten wäre ich dankbar.
Victoria


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 25 Mai 2007 22:17 
Offline

Registriert: Mo, 21 Aug 2006 16:06
Beiträge: 135
Hallo Viktoria,
uff, das kenne ich eigentlich aus meiner Erfahrung her auch nicht, daß ein Mann keine Erektion hat, wenn er seine Partnerin nackt sieht oder man sich gegenseitig berührt bzw. der Mann die Frau sogar oral befriedigt. Ob dies mit der Verengung zu tun hat, kann ich dir leider nicht sagen. Ist es denn eine Phimose bei ihm ?
Ich hatte mal einen Partner mit Phimose. Wir hatten die Monate vorher fast jeden Tag Sex, mehrfach hintereinander. Irgendwann bekam er diese Vorhautverengung, bei der er starke Schmerzen bekam, wenn sich der Penis mit Blut füllte. Ist das denn bei deinem Partner auch so ? Wenn ja könnte ich es mir nur damit erklären, daß er Angst vor den Schmerzen hat, die er bei einer Erektion bekommt und deshalb versucht, eben keine zu bekommen und sich derart im Griff hat, daß er es zu unterdrücken versucht.
Wenn er meint, du seiest zu passiv, dann versuche doch mal, aktiver zu sein. Man weiß ja auch nicht genau, wie die bisherigen Partnerinnen sich so verhalten haben. Vielleicht ist ihm eine Passivität bei einer Frau auch unbekannt. Keine Ahnung. Aber: Mache du mal den ersten Schritt und verführen ihn so richtig nach Strich und Faden. Mache ihn an, reize ihn, aber lasse ihn nicht gleich zum Ziel kommen. Erst ein bischen abwarten und dann erst zum "Hauptgericht" schreiten. Habe keine Scham dabei, er liebt dich doch. Ich würde versuchen, ihn so richtig scharf zu machen. Seine Reaktion würde mich dann mal interessieren. Und vor allem, ob sich dann bei ihm "was tut".

Lieben Gruß
Abakus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: @victoria
BeitragVerfasst: Sa, 26 Mai 2007 09:00 
Offline

Registriert: Sa, 05 Mai 2007 12:32
Beiträge: 8
Wohnort: Stuttgart-Heilbronn
Hallo Victoria,

frag ihn mal, ob er entsprechende Medikamente (z.B. Antidepressiva) einnimmt. Das würde viel erklären! Spüre ich momentan am eigenen Körper. Früher genügte es, in der Ferne eine schöne Frau zu sehen und schon war "mein kleiner Feund" in Hab-Acht-Stellung. Seit ich dieses Teufelszeug nehme -das mir aber psychisch unwahrscheinlich geholfen hat- ist die Libido und damit zwangsläufig auch die "schnelle" Erektion dahin.
Ich brauche eine recht lange Anlaufzeit und "direkte" Stimulation.
Ich würde also in deinem Fall das nicht auf dich beziehen, bzw. zu denken, du seist für ihn nicht attraktiv.
Da Du schreibst, daß du nicht mehr ganz jung bist,...was kann man darunter verstehen, bzw. wie alt ist dein Partner? Es ist ja kein Geheimnis, daß mit zunehmendem Alter die Libido -in aller Regel- nachläßt.
daß das Ganze "mit der Verengung" zu tun hat, schließe ich fast aus. Es wäre aber wichtig zu wissen, um was für eine Art von Verengung es sich handelt. Wäre es eine Vorhautverengung:
a) würdest Du das bestimmt merken, denn da hat man(n) Schmerzen!
Ist es z.B. eine Harnröhrenverengung, dann hättest du das bei ihm sicher auch schon bemerkt, denn dann braucht er beim Pinkeln wesentlich länger als ein "Normalpinkler",....
Die dritte Möglichkeit wäre eine Störung des Muskeltraktes, der für die Ejakulation (also das "landläufig" als "Abspritzen" bezeichnete) zuständig ist. Hier wäre aber der Ausdruck "Verengung" etwas fälschlich.

Ich weiß es ist viel Theorie was ich dir geschrieben habe und es bringt dich nicht wirklich weiter. Ich empfehle Dir, mal einen "Frontalangriff" auf ihn zu starten. D.h. du solltest ihn z.B. oral verwöhnen. Mit der sogen. Unterdruckmethode dürfte eigentlich kein Glied mehr schlaff bleiben,...

Viel Erfolg,...
wünscht...

...der MERDE

_________________
...wieder einen Tag gelebt, ohne GELEBT zu haben?!...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de