Forum des ISG:
http://www.isg-info.de/forum/

Enthaltsamkeit und sexuelle Lust
http://www.isg-info.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=1644
Seite 1 von 1

Autor:  gustav [ Fr, 17 Aug 2007 09:30 ]
Betreff des Beitrags:  Enthaltsamkeit und sexuelle Lust

Guten Morgen,

mich interessiert, ob dauerhafte sexuelle Enthaltsamkeit bewirken kann, dass das sexuelle Interesse, die Lust und Erregbarkeit nachlassen oder womöglich ganz verschwinden.

Bisher habe ich dazu zwar einzelne Aussagen gefunden (siehe unten), jedoch nichts Konkretes, außerdem Widersprüchliches (hier heißt es, dem sei so, dort das Gegenteil). Interessieren würde mich auch, auf welche biologischen Prozesse das Phänomen, sollte es bestehen, zurückzuführen ist bzw. anders herum, ob bestimmte biologische Gegebenheiten absehen lassen, wie es sich verhält (d.h. ob Unlust eintreten wird oder nicht).

Vielen Dank für Informationen und viele Grüße
Gustav

Allgemein findet sich z.B. folgende Beschreibung:

"Im Gegenteil, Menschen, die für lange Zeit enthaltsam gelebt haben, können jedes Interesse an sexuellen Dingen verlieren [...]"
http://www2.hu-berlin.de/sexology/ATLAS ... halte.html

oder auch:

"Die Abstinenz wirkt anfangs steigernd. Bald früher, bald später, je nach konstitutionellen Verhältnissen, lässt die Tätigkeit der Generationsorgane nach und damit die Libido."
http://de.wikisource.org/wiki/Psychopat ... /Teil_IV-2 [allerdings ein Text mit Erscheinungsdatum 1912]

Autor:  ISG-Team [ Fr, 17 Aug 2007 17:01 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo Gustav,

Eine Libidostörung, also eine fehlende oder gering ausgeprägte sexuelle Motivation, kann unterschiedliche Ursachen haben. Falls Sie unter einer Libidostörung leiden sollten, empfehlen wir Ihnen, zunächst einmal einen Urologen aufzusuchen. Der Arzt sollte herausfinden, ob evt. eine körperliche Ursache der Grund für Ihr Problem ist z.B. eine Hormonstörung oder eine Schilddrüsen Funktionsstörung. Es gibt aber noch viele andere Ursachen für einen mangelnden Sexualtrieb, z.B. psychische Ursachen , Stress, Partnerschaftsprobleme, Alkohol-oder Drogenmissbrauch u.a.
Sicherlich kann es auch mangelndes Training sein.
Gerne können Sie auch an unserer Hotline( Tel.0180 5558484) ein persönliches Beratungsgespräch führen.

MFG Ihr ISG-Team

Autor:  gustav [ Fr, 17 Aug 2007 17:29 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo,

die dahinter stehende Absicht ist die genau entgegengesetze. Mich würde nämlich interessieren, ob ich durch beharrliche Enthaltsamkeit meine Libido abschwächen oder loswerden kann, d.h. ganz allgemein, ob es physiologisch gesehen möglich ist, lediglich durch fehlende sexuelle Aktivität (also auch keine Selbstbefriedigung) langfristig einen Zustand mangelnder Libido hervorzurufen.

Viele Grüße
Gustav

Autor:  betty [ Di, 18 Sep 2007 18:08 ]
Betreff des Beitrags: 

DAS würde mich allerdings auch brennend interessieren!!!

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/