Aktuelle Zeit: Di, 21 Nov 2017 00:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do, 05 Nov 2009 20:57 
Offline

Registriert: Do, 05 Nov 2009 20:26
Beiträge: 3
Hallo Zusammen,
ich habe heute diese Seite hier entdeckt und hoffe nun endlich eine Antwort auf meine Fragen zu bekommen die mich schon lange beschäftigen und mich in den Wahnsinn treiben! :cry:
Ich (32) bin seit fast 1.5 Jahren mit meinem Freund (34) zusammen, wir sind relativ zügig zusammengezogen und hatten nach ca. nem halben Jahr die ersten sexuellen Probleme...
es fing damit an, dass unser Sexleben immer weniger wurde, anfangs waren es alle 2-3 Wochen, die mich dazu gebracht haben es anzusprechen. Es gab Begründungen von Stress auf der Arbeit, sich zu dick fühlen, unzufrieden mit Gehalt etc. ich habe mich in Geduld versucht, aber das ist leider nicht meine Stärke und so sprach ich es immer öfter an...über die Zeit war dies dann der Grund, das darüber reden, weil es unangenehm ist und ich ihn damit unter Druck setze, ich sollte mal über einen längeren Zeitraum garnichts sagen...hab ich dann auch 4-5 Wochen geschafft, wenn ich dann was gesagt hab hiess es: Jetzt fängst du ja schon wieder an... :x
irgendwann hat es so an meinem Selbstbewewusstsein genagt dass ich angefangen habe wieder extrem eifersüchtig zu werden, misstrauisch und hab das schnüffeln angefangen, da ich von ihm nie eine plausible Erklärung für seine Unlust bekommen hab...dabei ist raus gekommen, dass er fast täglich Pornos anschaut... dass hat mir dann nochmehr zugesetzt, da ich mich noch minderwertiger dadurch gefühlt hab...
mittlerweile habe ich eine Therapie angefangen, die meine Eifersucht in den Griff kriegen soll, da der letzte Grund von ihm war, dass es nichts abtörnerndes gäbe als ne eifersüchtige und schnüffelnde Freundin...den letzten Sex hatten wir im April!!! und ich bin es allmählich leid alles auf mich zu münzen. Er möchte weder eine Testosteronuntersuchung machen, noch ein Sexualgespräch bei ner Partnerhilfe da er das Problem nicht bei sich sieht...andersrum sagt er selber, dass er nicht weiss woher seine Unlust kommt, dass er auch auf andere Frauen keine Lust hat und das schon irgendwann wieder wird, er möchte nur einfach nicht mehr drüber reden und ich solle abwarten, hallo??? aber wie lange denn noch? ich dreh fast durch!
kann mir jemand einen Rat geben wie ich mich verhalten soll? Schluss machen möchte ich nicht, dafür liebe ich ihn zu sehr, und fürs Fremdgehen (was ich ihm schon angedroht habe) bin ich nicht der Typ!
hoffe auf zahlreiche Ratschläge :oops:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05 Nov 2009 22:00 
Offline

Registriert: Mo, 31 Dez 2007 01:09
Beiträge: 65
Wohnort: Köln, Großraum
Hallo Deseperada,

wenn ich Deine schilderung richtig zusammenfasse, hat Dein Freund eine Libidostörung (Unlust), die alle möglichen Ursachen haben kann, mehrere davon hat er ja schon genannt. Du bist mit Sicherheit nicht die Ursache. Dein Freund scheint sich aber nicht unwohl zu fühlen, denn er möchte weder mit Dir darüber reden, noch etwas dagegen unternehmen. Er will abwarten, bis sich diese Situation von alleine verändert. Das wird sie aber nicht.

Du möchtest jetzt wissen, was Du machen kannst. Deine Handslungsalternativen hast Du klar erkannt. Entweder Du trennst Dich von diesem Mann oder Du teilst Deine Bedürfnisse unter verschiedenen Männern auf. Wenn Du beides nicht willst, mußt Du damit leben, was Du jetzt hast.

Alles Gute für Dich

Goldhamster


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do, 05 Nov 2009 22:33 
Offline

Registriert: Do, 05 Nov 2009 20:26
Beiträge: 3
Hallo Goldhamster,
das Problem ist, dass mein Freund vor mir ein ziemlicher Draufgänger war, er hat glaub ich wenig Frauen in unserem Ort ausgelassen. Er hat schonmal vermutet, dass er früher zu oft Sex hatte, obwohl er vielleicht garnicht gewollt hat, hauptsache eine abgeschleppt ohne den wirklichen Wert darin zu sehen...ich denke einfach dass kann ihm doch nicht ausgerechnet jetzt erst passieren nachdem er mich kennen gelernt hat und vor mir alles gevögelt hat was nicht bei 3 auf den Bäumen war! :oops:
jegliche ärztliche Untersuchung lehnt er ab, das stimmt, aber er ist momentan, quasi seit 3 Tagen :roll: dabei auf sein Gewicht zu achten, er hat relativ viel zugenommen in unserer Zeit und fühlt sich mit Sicherheit unwohl! er isst jetzt bewusster, lässt den Süßkram weg und ist guter Dinge abzunehmen. Was mich auch beunruhigt ist, dass er sehr regelmässig kifft, immer mal wieder für 1-2 Wochen täglich, dann wieder 2-3 Wochen nicht, jetzt aber wieder seit 6 wochen täglich! ich hab schon oft gelesen dass auch das eine sehr große Rolle spielen kann. Das tut er dann aber ab und sagt er habe früher noch viel öfter gekifft und regelmässigen Sex gehabt...
Was mich am traurigsten macht ist, dass er sieht wie sehr ich darunter leide, oft weine, teilweise verzweifelt ausflippe, ihm klipp und klar mache dass ich die Wände hoch geh und nicht mehr kann und über fremdgehen bzw. Trennung nachdenke und nicht mehr weiter weiss...und was macht er? NICHTS!!! :cry:
er sieht wie schlecht es mir mit der Situation geht aber unternimmt rein garnichts! das gibt mir wiederum das Gefühl ich sei ihm nicht´s wert, ihm sei es egal wie es mir geht etc. und schon bin ich wieder in meiner Selbstwertsgefühlsphase in der ich mich minderwertig fühle, eifersüchtig werde und kurz vorm Amok steh...
wenn die Beziehung an sich nicht so positiv wäre hätte ich mich auch schon längst getrennt, aber der Rest ist mir momentan noch zu wichtig um dies aufzugeben...in Sachen mir Zärtlichkeit geben, schmusen, kraulen, in den Arm nehmen etc. ist er perfekt! es fehlt ausschliesslich nur der Sex :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo, 09 Nov 2009 19:52 
Offline

Registriert: Do, 05 Nov 2009 20:26
Beiträge: 3
bitte nicht soviele auf einmal, ich komm mit dem lesen ja garnicht mehr nach! :roll:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa, 14 Nov 2009 19:28 
Offline

Registriert: Do, 09 Okt 2008 11:57
Beiträge: 100
Vergiss den Typ!!!
Es wird nur schlechter!
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de