Aktuelle Zeit: Di, 21 Nov 2017 17:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So, 04 Jul 2010 14:00 
Offline

Registriert: So, 04 Jul 2010 13:22
Beiträge: 1
Hallo,

ich bin durch zufall auf dieses Forum gestoßen und bin erstaunt das es so viele Leidensgenossinnen gibt. Ich habe immer gedacht das ich mit meinem Problem alleine bin.

Zu meiner Person, bin w.29 J. und seit 5 J. mit meinem Freund 30 J. zusammen, seit 4,5 J. wohnen wir zusammen und kennen uns seit 12 J.

Mein Problem:
Wie schon erwähnt bin ich seit 5 J. mit meinem Freund zusammen, wie das bei frisch verliebten Pärchen so ist war am Anfang der Beziehung (zumindest die ersten 3 Mo.) sexuell alles ok danach gings bergab. Mir ist irgendwann mal aufgefallen das er es nicht mag von mir in den Arm genommen, geküsst oder gestreichelt zu werden, Händchenhalten schonmal garnicht. Ein nettes kompliment habe ich in der Beziehung auch noch nie gehört. Ich hab das erstmal alles verdrängt und auf seinen beruflichen Stress geschoben. Wie naiv von mir! Wir sind nach 6 Mo. beziehung zusammen gezogen, also vor 4,5 J. Ich habe in unserer Wohnung noch nie Sex gehabt, wurde nie gestreichelt, geküsst oder andersweitig befriedigt. Lebe also seit 4,5 J. ohne jegliche Körperliche nähe. Wenn ich mich an ihn kuscheln möchte rutscht er weg. Alle versuche ihn auf touren zu bringen sind gescheitert. Ich habe ihn öfters auf seine eiskalte art angesprochen und warum er so abweisend ist, aber anstelle einer vernümftigen antwort kommt immer nur "Ich brauche das nicht, Sex ist unwichtig, kommst du mit dem Thema schon wieder!!" Ich habe schon darüber nachgedacht fremd zu gehen. Ganz selten (1 X im halben Jahr) schickt er mir ein HDL am ende einer sms. Das ist dann das höchste der Gefühle. Wir leben wie gute Kumpels zusammen. Ich weiß nicht was ich machen soll, die folge sind mittlerweile schlechte laune, aggressivität, desinteresse an meinem Freund. Kann mir jemand helfen??

Gruß Mia


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So, 04 Jul 2010 18:56 
Offline

Registriert: Mo, 31 Dez 2007 01:09
Beiträge: 65
Wohnort: Köln, Großraum
Hallo,

auch wenn ich mir mit meiner Meinung zu dieser Frage schon Kritik zugezogen habe, glaube ich, dass Du genau zwei Möglichkeiten hast. Entweder Du beendest diese Beziehung und suchst Dir einen Mann, der auch Deine körperliche Bedürfnisse ernst nimmt. Oder Du hälst an dieser Beziehung fest, wenn es Dinge gibt, die es Wert sind, und suchst Dir einen Liebhaber. Solltest Du Kinder haben wollen, ist die zweite Variante natürlich problematisch, die jetzige Situation aber natürlich auch.

Alles Gute für Dich

Goldhamster


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 06 Jul 2010 09:55 
Offline

Registriert: So, 04 Jul 2010 03:49
Beiträge: 4
Hallo Mia,
ich bin 44 Jahre alt und habe auch ähnliche Probleme,
allerdings nicht soooooooooo extrem.
Auch mein Mann mit dem ich nun schon über 22 Jahre verheiratet bin, verhält sich in Sachen Sex genauso desinteressiert.
Eigentlich in den ganzen Jahren, doch in den letzten noch mehr.

Bei diesen Aussprüchen die Dein Freund so von sich gibt, tippe ich mal auf eine A-Sexualität. Ich bin darauf gekommen, als ich nach sexuellem Desinteresse gegoogelt habe, und tcha, was soll ich Dir sagen? Auch wenn es schwer fällt und unglaublich schmerzhaft ist, und ich weiß wie schmerzhaft - wirklich, würdest Du mit einem homosexuellem Mann eine glückliche Beziehung führen können? Nein? Dann kannst Du es auch nicht mit einem a-sexuellem, also ich kann es auf Dauer nicht.

Mein Mann entzieht sich nicht dem ganzen körperlichen Kontakt, er legt halt nur keinen Wert auf Sex. Jede Form von Verlangen und Begehren bleibt also aus - grauenhaft!!!
Was sagte er mal: ...es ist ganz schön, aber ich brauch das nicht.
Als er das sagte war ich gerade mal 23, aber ich habe es in 22 Ehejahren nicht geschafft, mich damit abzufinden, und so wird es jetzt wohl zu einer Trennung kommen.

Als Empfehlung kann ich mich meinem "Vorredner" nur anschließen. Für A-Sexualität gibt es offensichtlich keine "Heilung".

Wünsche Dir ganz viel Kraft - ehrlich,
und sende Dir viele Grüße
Anna


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de