Aktuelle Zeit: Do, 23 Nov 2017 13:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 13 Jul 2010 02:03 
Offline

Registriert: Di, 13 Jul 2010 02:01
Beiträge: 1
Hallo.
Nun ich habe ein Problem. Sie 21, Ich 27- Es geht darum das meine Freundin seit der Geburt unseres Sohnes immer weniger Sex bis hin zu gar keinen mehr will. Nach der Geburt hatte sie noch einige heftige Schübe wo sie ganz wild war und dann verschwand ihre Lust komplett. Jetzt haben wir seit gut 10 Monaten gar keinen Sex mehr. Die Schwangerschaft verlief schon nicht Reibungslos wo das Thema generell gestrichen war. Junior legte sich irgendwie auf ihre Niere oder so wo ihr darauf hin 2 mal eine Art Beipass zwischen Niere und Blase gelegt worden war. Bevor dieser Vorgang ein drittes mal hätte getan werden müssen, entschieden sich die Ärzte lieber das Kind zu holen, etwas mehr als 1 Monat zu früh. Die Zeit war danach für uns beide nicht leicht aber wir haben es geschafft und nun ist er ja auch ein richtiger Wirbelwind. Wie gesagt als beide wieder Zuhause waren hatte sie hin und wieder noch richtige Schübe von "Geilheit" doch dann ging es wie mit einem Schlag auf den 0 Punkt. Aus beruflichen Gründen war es mir möglich gleich bei der Betreuung zu helfen. Ich mache ihn von Anfang an Nachts wo Ich arbeitete immer wenn ich frei hatte und Nun auch jede Nacht. Ich beschäftige mich auch Tags über mit ihn, sie lasse ich auf Tour gehen wenn sie möchte und versuche ihr jeden Wunsch zu erfüllen sowie Streß von ihr fern zu halten. Sie ist aber leider kein Mensch der sich ernstahft enspannen und relaxen kann.
Ich habe schon vermutungen gehabt das es daran liegt oder an körperliche Verletzungen bei der Schwangerschaft zw Kaiserschittes hervorgerufen oder das sie immer mit einen Blutdruck knapp über 100 und dafür einen Puls von oft 111 ( Ruhezustand) Man liest ja viel dazu. Ich habe natürlich auch schon versucht mit ihr darüber zu reden wo als Antwort kam wie " Ich habe einfach keine Lust, ich weiß nicht warum" und ähnliche Aussagen bis hin zu "Müssen wir 5 Mal am Tag darüber reden" obwohl ich das eher selten mal zur Sprache bringe. Ich habe ihr ärtztliche Hilfe vorgeschlagen, sich erstmal vom Allgemeinmediziner beraten lassen und vieleicht Narben untersuchen oder Psychater. Habe bereits auch was von der Libido gelesen die ihren Geist in der sache aufgeben kann duch unterschiedliche Gründe. Aber an Stress oder Hausarbeit kann das nicht liegen. Beides halte ich ihr so gut wie es geht fern und erlaube stattdessen so oft wie möglich auf Tour zu gehen um an was anderes zu denken. Das mit den Aztvorschlag nimmt sie leider auch nicht sonderlich ernst und geht da leider locker ran. Weil ihr ja der Zustand an sich nicht stört. Aber ich weiß das es nicht normal ist da sie vor der ganzen Sache sehr heftig abging. Nun kommt noch dazu das jede zärtliche Berürung und überhaupt sämtliche Romantik komplett ausbleibt. Was da bleibt is mal hier und da n einfacher Kuss auf die Lippen und drücken hin und wieder. Angeblich möcht sie da nicht mehr machen weil sie weiß was ich dann möchte. Sie besteht aber allerding darauf das sie mich noch liebt und mich auch noch attraktiv findet. Nackt rennt sie auch noch vor mir rum, wo ich am liebsten mit den Kopf in eine Wand rennen würde wenn ich sie so sehe aber das ist denk ich mal normal. Ich habe auch alles probiert vom romantischen essen, gemütlichen abend, Überraschungen, Geschenke, ich hab mir einfach alles einfallen lassen. Meist endete es aber vor dem Fernseher wo sie auch immer einschlief. Es kam nicht mal annähernd zum Akt. Ich habe erstmal Bemühungen eingestellt da ich auch keine Kraft mehr habe und flüchte an meinen PC. Was ihr gar nicht zu stören scheint da sie ungestört bis zum einschlafen Fernsehen kann. Ich weiß einfach nicht weiter. Eine Trennung ist eher der letzte Ausweg und betrügen kommt bei mir nicht in frage da ich schon an den Gedanken daran ein furchtbar schlechtes Gewissen bekomme.
Ich hoffe mal ich habe alles Wichtige und Unwichtige niedergeschrieben.
Danke für die Antwort


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di, 13 Jul 2010 11:29 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo Bratack04
Sie schildern sehr ausführlich Ihre Situation und machen deutlich, wie schwierig sie für Sie ist. Sie berichten, dass Sie glauben, dass diese Situation Ihre Frau kaum bedrückt. Häufig ist es aber so, dass die Frauen sehr starkem Druck ausgesetzt sind, selbst gemachtem, wie auch dem unausgesprochenen Druck von Partnern, als auch dem unterschwelligen Druck, der auch von Werbung und Gesellschaft kommt. Eine moderne Frau hat offen, lustvoll und abenteuerlustig zu sein... Aber in der Realität sieht das manchmal ganz anders aus. Stress, veränderte Lebenssituationen, ein anderes Selbstbild, körperliche Veränderungen, ungewohnte Verantwortung für ein neues Leben, neue Rollenverteilung in der Partnerschaft, vielleicht auch Angst vor einer erneuten Schwangerschaft ... all das kann hemmend auf die Lust wirken.
Oft brechen auch Dinge auf, die in der Vergangenheit verdrängt wurden und nun durch das Erleben der Mutterschaft wieder an die Oberfläche gespült werden.
Ein offenes ruhiges Gespräch tut Not, signalisieren Sie Ihrer Partnerin, dass Sie leiden, aber Sie nicht unter Druck setzten wollen, dass Sie reden wollen, um den Grund herauszufinden, Ihr und damit auch Ihrer Partnerschaft helfen wollen.
In den meisten größeren Städten gibt es spezielle Sexualtherapeuten, die Ihnen weiterhelfen können. Auch auf unserer Homepage können Sie vielleicht im Expertenpool fündig werden, aber auch im Internet unter dem Stichwort: Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung, auch ProFamilia kann vielfach weiterhelfen.
Vielleicht rufen Sie uns auch einfach an, im persönlichen Gespräch ergeben sich häufig noch ganz andere Ansätze.
Ihr ISG Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de