Aktuelle Zeit: So, 19 Nov 2017 04:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: sexsüchtig !?
BeitragVerfasst: Mo, 19 Sep 2005 00:42 
hallo,

bin durch surfen auf ihre seite gekommen....mein grosses problem ist folgendes:

bin 34, männlich und seit knapp 16 jahren in einer wirklich glücklichen und treuen beziehung zu einem mann...könnte alles nicht besser sein...

nur seitdem ich d. sexualtrieb habe, beschäftigt er mich auch. körperlich ist es nicht so, dass ich ständig sex brauche....aber psychisch ist es der horror...mal mehr, mal weniger.

ich gucke eigentlich fast jedem kerl hinterher und checke ihn ab, wenn mein freund dabei istmache ich es ein wenig unauffälliger...er merkt es schon...aber er guckt auch...nur dass er nicht darauf scharf wäre mit einem sex zu haben....das ist aber mein problem: ich mache das NUR....ich sehe männer nur als potentielle sexpartner (mit denen ich aber nichts habe!) oder eben nicht. das klingt so lächerlich ist aber manchmal der blanke horror, wenn die gedanken um nichts anderes als eine gewisse sache (in diesem fall SEX) kreisen....

ich habe z.b. auch schwierigkeiten mich beim autofahren zu konzentrieren...weil ich mich selbst dabei von männern ablenken lasse....das könnte gefährlich werden ;-)

in jeder freien minute surfe ich nach pornobildern und mache es mir selbst, auch wenn ich gar nicht so scharf darauf bin....andere treffen sich mit freunden....

ich weiss zwar, dass man nicht so lebt, wie pornofilme es einem vorgaukeln....aber in meiner fantasie träume ich oft davon....einige haben ja auch so gelebt und mussten das dann mit ihrem leben bezahlen (aids)

bin ich im sportclub komme ich oft frustriert nach hause, weil viele typen da so scharf sind - und ich nicht....bin bestimmt nicht hässlich, aber halt nicht schlank. fühl mich auch so ausgegrenzt.

ich kann natürlich nicht jedem scharfen typen auf der welt einen blasen, würde ich aber gern :-)
gottseidank habe ich noch einen verstand, der mich bis heute davon abgehalten hat.

geht es vielen/allen männern so ? muss ich damit leben ? bin ich krank ?
was soll ich nur tun ???????

ein verzweifelter mann aus hessen


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 20 Sep 2005 15:20 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo Frank

Gegen eine gesunde sexuelle Lust ist nichts einzuwenden. Auch das Interesse an möglichen Sexualpartnern ist nichts Ungewöhnliches.
Wenn die sexuelle Lust jedoch den Alltag dominiert und alltägliche Dinge wie Autofahren oder das Aufrechterhalten sozialer Kontakte verhindert, und sie somit selbst belastet, ist nicht mehr von einer gesunden sexuellen Lust zu sprechen.
In diesem Fall haben sie die Möglichkeit eine Sexualtherapie zu machen. Adressen von Sexualtherapeuten in Ihrer Nähe können sie auf unserer Homepage in unserem Expertenpool unter Service finden, oder sie können sich an die nächste Pro Familia Stelle in Ihrer Umgebung wenden. Dort sind Therapeuten ansässig oder man kann Sie dort weitervermitteln. Pro Familia finden sie in jeder größeren Stadt.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr ISG Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: sexsüchtig ?
BeitragVerfasst: Mi, 30 Nov 2005 23:43 
übrigens hätte ich gern die meinung von lesern dieses beitrages dazu.
wie geht es euch selbst ?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 26 Dez 2005 20:15 
Hallo Frank,

bin Gast und probier erst einmal ob ich die Nachricht auch senden kann. Gleich mehr ...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Sex oder Ersatz
BeitragVerfasst: Mo, 26 Dez 2005 20:27 
Hallo Frank,

ich bin weiblich, 42 und habe selbst erfahren was Sex mit Sucht zu tun haben kann. Deshalb will ich Dir mal ernsthaft antworten, Du wolltest ja Antworten von Usern.

Du sprichst davon, dass Du die Beschäftigung mit Sex psychisch brauchst. Was meinst Du damit?

Vor über 15 Jahren war ich süchtig nach sadomasochistischen Sexbeziehungen. Ich wurde erfolgreich therapiert und kann heute Sexualität in mein Leben integrieren, und ich bin zufrieden damit.

Es gibt aus meiner Erfahrung heraus ein paar Fragen, die Du dir stellen kannst, um zu überprüfen, ob Dein Umgang mit Sex für Dich ok ist oder als Symptom für etwas wie z.B. Sucht gesehen werden muss:

[list=]Gibt es Gefühle, die Dir unangenehm sind, und die Du durch Sex wegmachen willst? (z.Bsp. innere Leere, Agressionen, mangelndes Selbstwertgefühl etc.
[/list]Behindert Dich Dein Sexleben dabei, zufriedenstellende Kontakte zu halten, oder zerstört der Sex bei Dir Kontakte?
[list=]Bist Du nach dem Sex befriedigt, oder hast Du danach eher Gefühle wie enttäuscht sein, Leere, Schuldgefühle etc.

Du solltest Dir Hilfe suchen, wie vom Team beschrieben, wenn Du mit Deinem Sexualverhalten im Alltag und in Beziehungen nicht mehr klar kommst.[/list]


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de