Aktuelle Zeit: Sa, 25 Nov 2017 13:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo, 31 Okt 2005 03:28 
Hallo
ich lebe in einer für die gesellschaft sehr ungewöhnlichen beziehung. ich bin 19 (studentin) und mein freund ist 57,(mein)professor an der uni..
nun sind wir doch schon eine gewisse zeit zusammen und auch der freundeskreis hat angefangen unsere beziehung zu akzeptieren und anzuerkennen..
Für mich waren die Gefühle anfangs sehr "abartig" und "abnormal", meine bisherigen Freunde waren nicht mehr als 1 Jahr älter als ich. mit der zeit habe ich mich aber daran gewöhnt. doch beim sex ist es schon so, dass ich manchmal ein sehr eigenartiges gefühl habe, als würde ich etwas verbotenes, abartiges und schechtes tun.
wir reden sehr viel üer unsere beziehung und auch über den sex, analysieren sozusagen auch unsere gefühle, aber ich verstehe mich selbst manchmal nicht ganz..
kann es denn möglich sein, dass man mit 19 sich zu einem mann (körperlich) hingezogen fühlt, der um so viele jahre älter ist?? er könnte mein großvater sein, dennoch sehe ich ihn in höchstem maße als sexuellen menschen??
ich habe eine solche lust und begierde in dieser beziehung wie ich bis jetzt in keiner hatte mit einem gleichaltrigen. viele sagen wie eklig es sei mit einem 57 jährigem mann zu schlafen, was mich völlig irritiert weil ich mich durch meine sexuelle lust so anders fühle...
ich studiere soziologie und deswegen ist mir deiser zwang der sexualmoral der gesellschaft durchaus bekannt, doch wenn mir klar ist warum ich mich "schlecht" fühle warum kann ich dass dann nicht "ausschalten"??
Kann man irgendwie "lernen" seine lust einfach hinzunehmen...dieses grübeln ob ich denn normal sei oder nicht wirkt selbstzerstörend..
LG Sandra


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo, 31 Okt 2005 17:57 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1151
Wohnort: Freiburg
Hallo Sandra,
sicherlich ist die Beziehung ungewöhnlich. Zum Einen durch den Altersunterschied, zum Anderen bist Du die Studentin und er Dein Professor und somit besteht evtl. ein Abhängikeitsverhältnis? Es ist jedoch so , daß Ihr beide die Regeln für Eure Beziehung festlegt, und dafür gibt es kein Patentrezept.
Kannst Du den Ursprung Deiner Gefühle denn näher beschreiben? Liegt es daran, was Andere über Euch sagen oder denken?

Viele Grüße
Das ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de