Aktuelle Zeit: Mi, 22 Nov 2017 23:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr, 20 Jan 2006 21:25 
Obwohl ich keine Talkshows sehe, hörte ich zufällig einen Satz im Hotelfernsehen, der von mir hätte sein können. Der Teilnehmer sprach davon, dass er bei bestimmten Frauen absolutes sexuelle Erregung und Empfinden hat, nach dem Orgasmus möchte er aber am liebsten gleich weg von den Frauen.
Bei mir ist es ähnlich: ich führe eine flüchtige Beziehung über 5 Jahre, wo ich mich schon Tage vorher auf den Sex freue und sehr erregt bin. Sobald es vorbei ist möchte ich am liebsten gleich weg. Ich kann mit dieser Frau dann nicht kuscheln oder sie in den Arm nehmen. Wenn ich mit Ihr übernachte, zähle ich die Stunden bis die Nacht vorüber ist, um möglichst schnell weg zu kommen.
Meine eigentliche feste Beziehung liebe ich und sehne mich nach Kuscheln und liebkosen, allerdings ist meine sexuelle Lust sehr gering, was mir sehr weh tut.
Irgentwie spielt sich das Libido in meinem Kopf ab. Mechanisch bin ich nicht zu erregen, wenn der Kopf nicht mitmacht.

Ich bedanke mich für jeden ernsthaften Hinweis.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So, 22 Jan 2006 14:45 
Wenn Du Deine Frau (oder Freundin) gelegentlich mit einer anderen betrügst (so habe ich das verstanden), stimmt ohnehin schon etwas nicht in der Beziehung zwischen dir und deiner Frau. Mich würde es nicht überraschen, wenn es da einen Zusammenhang zu Deinem geschilderten Problem gäbe.

Kurz: Du solltest darüber nachdenken, warum Du Deine Frau betrügst, obwohl Du sie liebst, und kommst möglicherweise auf diesem Wege zu einer Antwort, was das sexuelle Handicap mit ihr angeht.

In einem nächsten Schritt, solltest du dann dieses Problem zusammen mit Deiner Frau lösen (sie muss ja deshalb nichts von dem "flüchtigen Verhältnis" erfahren, obgleich die Beendigung dieses "Doppellebens" dringend anzuraten ist).

Vielleicht ist meine Antwort nicht recht zufriedenstellend. Aber ich kenne natürlich keine Details und kann so auch nur diesen allgemeinen Rat anbieten. Aber vielleicht hilft es Dir, wenn ich Dir noch dieses aus eigener Erfahrung sage:

1. Ich kenne das: Erst sexuell hoch erregt und hinterher weg wollen. Es ist, als ob die Frau nach dem Beischlaf ein anderer (bei weitem weniger aufregender) Mensch sei. Das liegt wohl daran, dass Du außer Hormone nichts für diese Frau übrig hast. Abgesehen davon wette ich, dass es Frauen da genauso geht.

2. Ich kenne auch das: Ich bin in eine Frau verliebt und meine Gedanken kreisen um alles andere als um Sex. In diesem Moment will man einfach nur eine Rolle im Leben dieser Frau spielen und sucht Nähe und den Zugang zu ihrem Herzen. Ich denke, das ist auch normal und abgesehen davon ein sehr schönes Gefühl. Im Übrigen lässt auch in diesem Fall die sexuelle Erregung nicht auf sich warten, wenn erst einmal die Zeit für körperliche Zärtlichkeit gekommen ist.

3. Es gibt keinen besseren Sex als der mit der Frau, die ich liebe. Ich weiß, das widerspricht jetzt Deiner Erfahrung. Aber wie gesagt: Beantworte erst einmal die Frage, warum Du Deine Frau betrügst. Ich bin mir sicher, dass Du dann einer Antwort Deiner eigentlichen Frage schon wesentlich näher gekommen bist.

Gruß
Stefan


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de