Selbstbefriedigung - Orgasmus ?

Willkommen in unserem Forumsbereich "Sexualstörungen"

Moderator: ISG-Team

Antworten
Liebelei
Beiträge: 2
Registriert: Fr, 29 Dez 2006 19:07

Selbstbefriedigung - Orgasmus ?

Beitrag von Liebelei » Fr, 29 Dez 2006 19:32

Hallo,

ich bin gerade über dieses Forum gestolpert und finde es gut, dass es das gibt. Obwohl ich skeptisch bin, ob es mir weiterhilft, letzten Endes muss man sowieso alles selber rausfinden. Aber vielleicht findet sich ja jemand, der dasselbe Problem hat.

Ich habe bis jetzt mehrere Freunde gehabt, hab ein PCO-Syndrom (also mein Zyklus ist verlängert), das aber dank Pille ganz gut reguliert ist.
Bis jetzt bin ich noch nie zum Orgasmus gekommen, weder mit noch ohne Mann.
Ich hab versucht, mich selbst zu befriedigen, hab darüber auch schon die verschiedensten Ratgeber dazu gelesen, aber bis jetzt ist nichts passiert.

Es ist so, innerlich wehre ich mich, an mir "herumzurubbeln" bis es passiert. Soll das wirklich helfen? Oder bin ich seelisch noch blockiert?
Von Zuhause wurde mir Sex nicht unbedingt als etwas tolles oder schönes beigebracht und auch nicht dazu ermutigt. Bin eher so brave Mädchenmäßig aufgewachsen, habe aber die Nase voll davon und keine Lust mehr mit Männern zu schlafen, ohne einen Orgasmus zu kriegen und nur "zugucken" zu dürfen.
Manchmal bin ich auch mit Männern nicht richtig feucht geworden oder es hat nicht gereicht und dann tat mir Sex weh, sodass ich mittlerweile ja schon Angst davor hab.
Im Moment hab ich keinen festen Freund, möchte für mich aber rausfinden, was in mir körperlich alles so drin ist.

Frage: Kann es bei mir auch daran liegen, dass ich zu schlecht durchblutet bin, habe niedrigen Blutdruck oder das etwas mit meinen Hormonen nicht so recht hinhaut?
Wie kann ich das rausfinden?

Wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen kann. Danke.

Vita
Beiträge: 81
Registriert: Mo, 31 Jul 2006 03:10

Beitrag von Vita » Fr, 29 Dez 2006 22:49

Hi,

Dein Problem kenne ich - darf ich fragen, wie alt Du bist?
Mir ging es absolut genauso, Selbstbefriedigung war in meiner Jugend kein Thema - ich hatte irgendwie keine Möge dazu.
Als ich mit 17 anfing, Sex mit Männern zu haben, war ich total enttäuscht - wo war das Erdbeben, die angeblich phänomenalen Gefühle? Das ging lange Jahre so, ich hatte zwar schöne Gefühle, aber was war bitteschön ein Orgasmus? Ich bin zu Pro Familia gerannt, hab Gespräche geführt - war danach aber auch nicht schlauer.
Den ersten - klitoralen - Orgasmus erlebte ich mit einem Mann, als ich bereits 30 war, danach klappte es auch mit der Selbstbefriedigung - bis zum ersten vaginalen Orgasmus musste ich allerdings erst 50 werden.
Vielleicht ist es einfach eine Frage der Reife? Und m.E. nach auch eine Frage des 'richtigen' Partners, gerade junge Männer haben oft überhaupt keine Ahnung, wie Frauen empfinden, für sie besteht Sex nur aus 'rein und raus' und es bringt keiner die Energie auf, die Klitoris der Frau solange zu streicheln, bis sie zum Orgasmus kommt.
Mehr von mir findest Du z.B. unter http://www.isg-info.de/forum/viewtopic.php?t=953

lieben Gruß

Vita

Liebelei
Beiträge: 2
Registriert: Fr, 29 Dez 2006 19:07

Beitrag von Liebelei » So, 31 Dez 2006 13:56

Danke Dir Vita, für Deine Antwort.
Ich bin 31. Heißt also, dass ich für mich besser noch weitersuchen muss.

Hab aber noch ne Frage, auch an alle.
Weiß jemand, ob sich PCO auf sexuelle (Un)Lust auswirkt? Oder die Erregbarkeit. Oder ob das mit Pilleneinnahme ausgeglichen wird?

Vita
Beiträge: 81
Registriert: Mo, 31 Jul 2006 03:10

Beitrag von Vita » Mi, 03 Jan 2007 00:22

jo, gib nicht auf - auch für Dich wird irgendwann der Moment kommen - nur setz Dich nicht unter Druck - sag lieber einmal mehr *nein* - mit 31 hast Du noch alle Zeit der Welt. Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute, besonders für das neue Jahr!

emm - was ist PCO? dumm frag

Antworten