Aktuelle Zeit: Do, 21 Jun 2018 13:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: auch keinen Orgasmus
BeitragVerfasst: So, 06 Apr 2003 11:27 
hallo,wie ich merke bin ich nicht die einzige,die ein Problem mit dem Orgasmus hat.
Ich bin 35 Jahre alt und nach längerer Beziehungspause wieder neu liiert und eigentlich auch sehr glücklich.Normalerweise stimmen auch alle Vorraussetzungen um eine erfüllte Sexualität zu haben.
Alleine die ersten Berührungen mit meinem Freund ,haben mich schon so erregt,das ich dachte ich falle in Ohnmacht.Und als wir dann miteinander geschlafen haben, war es zwar sehr schön,aber passieren tat sich nichts.
Jetzt bin ich niemand ,der immer die Ewartungshaltung hat ich muß unbedingt einen Orgasmus haben, aber nachdem sich so gar nichts tut ,mach ich mir schon langsam Gedanken.Ich war noch nie so ein einfacher Typ,auch in ehemaligen Beziehungen,es brauchte immer lange bis sich überhaupt mal etwas tat.
Mein Freund und ich haben auch,besonders am Anfang unserer Beziehung viel darüber gesprochen und wir haben auch alle möglichen Stellungen ausprobiert,aber nichts.
Ich bin erregt,ich habe den Wunsch mit ihm zu schlafen,aber weder klitoral noch vaginal es passiert nichts,kein Orgasmus.Wobei ich dazu sagen muss,ich habe noch nie einen vaginalen Orgasmus erlebt.Habe schon dadrüber gelesen und beneide alle ,die das schon erleben durften mit ihrem Partner,aber ich glaube da bin ich weit von entfernt.
Mich bringt das langsam zur Verzweiflung,das ist der Mann meiner Träume und ich habe schon darüber nachgedacht ,ob ich vielleicht frigiede oder soetwas geworden bin.Ich wollte zu Sexualberatung,weil bei mir immer alles so schwierig ist.So denke ich immer na,vielleicht klappt es ja das nächste mal.
Aber auch für meinen Partner tut es mir leid,weil ich nicht möchte das er frustriert ist.
Ich bin traurig,weil ich diese Zusammengehörigkeit die wir zusammen empfinden ,nicht mit ihm körperlich empfinden kann,das gemeinsame i Tüpfelchen auf einer funktionierenden Beziehung.
Was kann ich tun?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 10 Apr 2003 14:52 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1160
Wohnort: Freiburg
Hallo Bea,

du hast richtig bemerkt, daß du mit deinen Orgasmusproblemen nicht alleine bist. Viele Frauen beschreiben das, was ihnen fehlt, ähnlich wie du. Zum einen wünschen sie sich selber mehr Befriedigung beim Sex und haben das Gefühl, durch die "Orgasmuslosigkeit" immer weniger Lust auf Sex zu haben, zum anderen möchten sie ihren Partner nicht enttäuschen, wenn er versucht, ihnen durch verschiedene Stellungen usw. zu helfen. Vielen fehlt auch das gemeinsame Erleben des Höhepunkts, das wie du es sagst, noch mehr Zusammengehörigkeitsgefühl schaffen kann.

Zunächst einmal zum vaginalen Orgasmus. Das ist etwas, von dem man viel liest und hört, was die Mehrheit der Frauen aber nicht erlebt. Die Vorstellung ist natürlich schön, beim Geschlechtsverkehr einfach so zum Orgasmus zu kommen. Aber das sollte nicht das Ziel sein, da es sonst schnell zu Frustrationen kommt, wenn man es nicht erreicht. Der klitorale Orgasmus bedeutet vielleicht etwas mehr "Arbeit", ist aber letztendlich sicher genauso schön.

Ganz wichtige Voraussetzung, um beim Geschlechtsverkehr zum Orgasmus zu kommen, ist es, deinen Körper durch Selbstbefriedigung oder durch manuelle oder orale Stimulation durch deinen Freund kennenzulernen. Wenn es dir so möglich ist, den Höhepunkt zu erreichen, gelingt es dir sicher auch irgendwann beim Sex. Wenn es allein durch verschiedene Stellungen nicht funktioniert, müßt ihr deiner Erregung manuell nachhelfen. Sucht euch am besten Stellungen aus, in denen du oder dein Partner bequem deine Klitoris stimulieren könnt.
Eine Möglichkeit ist es, daß dein Freund dich manuell oder oral so lange stimuliert, bis du kurz vor dem Orgasmus stehst und er dann in dich eindringt. So ist es eventuell möglich, daß du nur noch eine ganz leichte Stimulation bis zum Orgasmus brauchst. Manchen Frauen helfen Hilfsmittel wie Vibratoren weiter, um sich entweder alleine oder auch mit dem Partner zusammen zu stimulieren.
Wie vielen anderen Frauen hier im Forum, möchte ich auch dir das Buch "For Yourself" von Lonni Barbach empfehlen, in dem du einige Übungen für ein besseres Erleben des Orgasmus findest.

Wenn du weiterhin über lange Zeit unzufrieden mit deinem Sexualleben bist und das Gefühl hast, daß sich nichts ändert, kannst du dir überlegen, dich von einem Sexualtherapeuten beraten zu lassen. Vor diesem Schritt brauchst du dich nicht scheuen, denn schließlich ist Sexualität etwas, was dich dein ganzes Leben lang begleitet!

Alle Gute,
das ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de