Aktuelle Zeit: So, 24 Jun 2018 12:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa, 21 Apr 2007 10:06 
Offline

Registriert: Do, 15 Mär 2007 17:01
Beiträge: 1
Wohnort: nähe Frankfurt/main
Hallo,
mein Problem ist es nicht zu Orgasmus zu kommen, bei mir ist es eher so, daß ich mich beim Sex nicht richtig gehen lassen und genießen kann, sprich, daß ich meine Gedanken nicht loslassen kann!
Irgendwie fühlt sich das so an, als hätte ich Angst beim Sex die Kontrolle zu verlieren und dabei wünsche ich mir nichts sehnlicher, als wenigstens dabei mal alles um mich herum vergessen zu können!!!

Kann mir hier jemand einen Rat geben, wie ich meinem Kopf beim Sex ausschalten kann?

LG marrylu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 21 Apr 2007 16:13 
Offline

Registriert: Mi, 31 Jan 2007 17:56
Beiträge: 71
Hallo Marylu,is geeizt hat
ich hoffe es ist okay wenn ich hier als Mann auf deine Frage antworte.
Ich vermute schon das für dich auch im sonstigen Leben die kontrolle halten ein wichtiges Thema ist. Erst mal zu deiner Beruhigung meine erfahrung ist
das das nicht so bleiben muß. Ich selber bin davon zum glück nicht so betroffen - habe anderes wo ich mich mit auseinandersetzen muß -
Sowohl meine geschiedene Frau als auch meine jetzige Patrtnerin -seit 12 Jahren -. haben beide damit ein Problem. insofern kann ich dir vielleicht aus meiner perspektive etwas dazu sagen.
Beim Sex hatte ich das glück das ich einfach für sie da war, Ruhe und im Geduld ausgestralt habe. Ihre Zeit konnte sie so nach ihren Bedürfnissen finden und so langsam die Kontrolle loslassen sie hat gemerkt ich muß jetzt nichts machen wollen oder irgendwie etwas gefordet was ihre Kontrollbedürfnis
gereizt hat wieder zu kommen. Ich war dabei von meiner Haltung her eher passiv genießend hab das wie und wann und wie schnell ihr überlassen können. Das gab ihr dann genug Vertrauen ihrerseits loszulassen.
DAs paßte wirklich von daher wunderbar zusammen. Allerdings hat das nicht dazugeführt das sie die Kontrolle in anderen Bereichen mit loslassen kann.

KOntrolle ist ein bedürfnis nach sicherheit das alles in Ordnung ist , nichts ungewöhnliches passiert. Wenn du das in starker Ausprägung auch sonst hast, hättest du auf jeden Fall genug anlass dir das Thema mal genauer
anzuschauen. Vielleicht auch mit HIlfe
Das wäre schon mal ein Lösungsansatz. Es gibt Gründe warum du dich so fühlst. Und wenn dein Mann z. B. unbewußt diese Gefühle bei dir auslöst
wäre das auch ein Punkt wo du it ihm drüber reden könntest.

Vielleicht bezieht es sich aber verstärkt auf den Sex- ja wo wir uns da doch so weit öffnen ist doch klar das alle möglichen Schwächen auch mit einfließen - auch wenn es sich im Alltag nicht so zeigt und du bist ja auch die Gastgeberin Also mußt du dich fragen ob das Thema allgemein ein
schwieriges für dich ist. Ob also deine Kontrolle haben wolen hauptsächlich eim Sex hoch kommt. Und wenn ja gibt es dafür auch gute Gründe.
Meißtens ja irgendwelche schlechten Erfahrungen.

Ja und die letzte Idee die ich noch habe kannst du ganz schön ohne fremde hilfe mit dir selber ausmachen.
Aus dem wenigen was du geschrieben hast schließe ich trotzdem das du dich und deinen Körper gerne magst. Weißt du denn wieviel? Ist er dir sehr wichtig? Beschäftigst du dich mit ihm ? Eher wohlwollend oder kritisch!
Also Wenn du noch für dich und "ihn" was tun willst kannst du mal anfangen mit deiner
aufmerksamkeit zu spielen . Streichel dich mal selbst und fühl da genau hin ist es schön ....... weich warm knochig usw. Fühl mal genau was deine Fingerspitzen dir sagen probier verschiedens aus andere Hand.
etc. Ich glaub du weißt jetzt was ich meine wenn du deinen Körper gut spürst geht deine Kontrolle weg. Das kannst du üben anfangs alleine später auch mit deinem Mann. Auch das er dich mal nur streichelt zb. und umgekehrt und immer dabei die Aufmerksamkeit bei deinem/seinem Körper .

Entspannung geht natürlich auch anders gibt ja inzwischen genug Hilfemöglichkeiten.
Wenn du das so schaffst ist es auch möglich irgendwann in kleinen Schritten und vielleicht mit deinem rücksichtsvollen Mann - damit meine ich das er dir mehr Raum und Zeit gibt und alles was dich vielleicht beunruhigt
sein läßt - deinem Loslassen näher kommst.

So jezt hab ich ertmal alles angesprochen was mir dazu einfällt.
Wenn du dazu noch näheres wissen willst kannst du gerne noch mal genauer nachfragen. Ich bin anfangs immer eher vorsichtig.
Bis dahin schöne Grüße
Richard07


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de