Aktuelle Zeit: Mo, 25 Jun 2018 11:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "zu" trockene Scheide...??
BeitragVerfasst: So, 22 Jun 2003 16:03 
Hallo allerseits,

wie soll ich (38 Jh.) anfangen...mein Mann und ich haben zur Zeit Riesen-Probleme, so dass es im Moment auf der Kippe steht ob es weitergeht oder nicht. Ein Riesenproblem ist bei uns der Sex. Wir kennen uns seit 13 Jahren, seit 11 Jahren verheiratet 2 Kinder: 5 und 1 Jahr.
ein Problem bei uns ist, dass bei meinem Mann erektile Dysfunktion vorliegt (durch Arzt diagnostiziert, mit Cialis etc therapierbar). Im Moment haben wir viele Gespräche, weil er sagst, er hätte in den vergangenen Jahren nicht den Sex bekommen, den gewollt hätte (Häufigkeit) und nun, wo es bei ihm "bergab" geht hat ist er mehrfach mit verschiedenen Frauen fremdgegangen um sich das zu suchen, was er braucht und in dieser Auseinandersetzungen kommen nun auch noch andere Themen auf den Tisch.
Nach seiner Aussage werde ich im Vergleich zu anderen Frauen nur kaum feucht, wenn er mich erregt. Ich empfinde ihn am Anfang des GV zu drängend, bin nicht so schnell zu erregen, wie er es möchte, empfinde ihn oft als zu wenig zärtlich. Wenn er mich an der Klitoris streichelt, empfinde ich das dann oftmals unangenehm, weil es dann oft ziept und ein bischen weh tut. Er sagt: ich würde ganz anders auf das Streicheln, insbesondere der Klitoris, als andere Frauen reagieren, die ihn als sehr empfindsam beschreiben würden. Beim GV selbst war es auch manchmal so, dass, je länger es dauerte, bei mir alles noch trockener wurde, so dass sein Bewegungen mich an der Scheide ziepten und es z.T dann auch wehtat.
Mittlerweile habe ich mir auch einen Vibrator gekauft, womit ich klitoral sehr schnell und auch mehrfach hintereinander einen Orgasmus erreichen kann. Aber auch dabei bleibt meine Scheide eher trocken. (P.S. Auch beim GV erreiche ich einen Orgasmus.)
Dazu "juckt" es mich im Bereich der Scheide und Schambehaarung immer leicht den ganzen Tag über.
Abgesehen davon, wie es mit uns weitergeht oder nicht weitergeht, möchte ich für mich hier nur einen Rat oder Hinweis, ob ggfs auch bei mir irgendetwas Organisches vorliegen kann.

Vielen Dank für Eure Hilfe
und schön, dass auch Frauen hier einen Rat bekommen können.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 26 Jun 2003 17:11 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1160
Wohnort: Freiburg
Hallo mart,

eine trockene Scheide und das von dir beschriebene Jucken können durchaus ein Hinweis auf etwas organisches sein. Es könnte sich zum Beispiel um eine Infektion mit Pilzen handeln, die ausser zu einem Jucken auch zu einem bröckeligen Ausfluss führen.
Unstimmigkeiten im Hormonhaushalt sind eine weitere Möglichkeit, die durch einen Bluttest nachgewiesen werden können. Wenn du die Pille nimmst, könntest du versuchen, sie abzusetzen und zu anderen Verhütungsmethoden zu greifen, um zu schauen, ob sich etwas verändert.
Es gibt weitere Möglichkeiten wie das Vorliegen eines Diabetes oder seltenerer Krankheiten wie dem Sicca- Syndrom, bei dem der Körper wenig Körperflüssigkeiten produziert und vor allem Mund und Augen trocken sind. Dies sind alles nur Ideen. Aus diesem Grund ist das wichtigste ein Besuch beim Frauenarzt, der durch eine genaue Befragung und Untersuchung feststellen kann, ob ein körperliches Problem vorliegt.
Als sehr positiv bewerte ich, dass du beim Sex zum Orgasmus kommst, denn damit haben viele Frauen Pobleme.
Es ist möglich, dass bei dir alles in Ordnung ist und du einfach so bist. Dann kann man dem Problem ganz einfach Abhilfe schaffen, in dem ihr Gleitcreme benutzt. Das klingt zwar nicht sehr spontan oder romantisch, aber ich denke, dass ihr euch sehr schnell daran gewöhnen und das Auftragen der Gleitcreme durchaus erotisch gestalten könnt.
Ich denke, der Vergleich mit dir und anderen Frauen ist nicht gerechtfertigt. Abenteuer mit Frauen, die man vielleicht nicht gut kennt und mit denen man nur einmal schläft sind etwas ganz anderes, als Sex mt einer langjährigen Partnerin. Ich will nicht sagen, dass Sex dann nicht mehr befriedigend oder schön sein kann, aber es fehlt natürlich der Reiz des Unbekannten und des "Verbotenen". Diese Situation führt schnell zu starker Erregung und damit zu starker Feuchtigkeit. Abgesehen davon, ist aber jede Frau anders, die eine möchte eine längeres Vorspiel, die andere ein kürzeres usw. Es wäre schön einfach, wenn alle gleich und vor allem gleich schnell "funktionieren" würden. Da es aber nicht so ist, ist es wichtig, miteinander darüber zu sprechen, was man schön findet und was nicht. Zeige deinem Mann, wie er deine Klitoris berühren soll. Viele Frauen empfinden es als unangenhem, wenn die Klitoris direkt berührt wird. Besser ist es, die Klitoris von oben kommend mit der Haut darüber zu streicheln. Dies ist nur ein Beispiel, wahrscheinlich gibt es noch vieles anderes, was unausgesprochen zwischen euch steht, wie zum Beispiel die Lösung des "Häufigkeitsproblems".
Habt ihr schon einmal daran gedacht, eine Paar- oder Sexualtherapie zu machen? Vielleicht wäre das eine gute Idee...

Herzliche Grüße
das ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: trockene Scheide
BeitragVerfasst: Mi, 27 Aug 2003 13:01 
Probiere doch mal ein gutes Gleitmittel z.b. Eros zu beziehen
Galerie-Janssen
Für deinen Mann und Dich schaue mal bei www.the-clitoris.com

Gruß Klausk


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de