Aktuelle Zeit: So, 19 Nov 2017 21:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erregt nur nach Pornos ?
BeitragVerfasst: Fr, 13 Aug 2010 16:26 
Offline

Registriert: Fr, 13 Aug 2010 15:50
Beiträge: 1
Hallo,
auch ich habe das Problem, dass ich sehr selten Lust auf Sex habe und Schwierigkeiten habe, sexuell erregt zu werden. Am besten werde ich erregt, wenn ich Pornos anschaue. Eigentlich stösst mich das ja ab, aber andererseits werde ich durch nichts schneller und stärker erregt. Da ich es aber total bescheuert finde mit meinem Mann einen Porno zu schauen und es eigentlich nicht meiner Vorstellung von schönem Sex entspricht, haben wir das nun schon länger nicht getan. Beim letzten Mal hat es auch nicht mehr so gut funktioniert.. Außerdem kommt sich mein Mann ziemlich blöd dabei vor, was ich auch gut nachvollziehen kann. Für ihn heißt das ja, dass ich ihn gar nicht begehrenswert finde wenn ich nur mit Porno kann. Ich bin mit meinem Mann jetzt seit 23 Jahren zusammen, er war der erste und einzige Mann in meinem Sexualleben. Ich habe schon das Bedürfnis nach Nähe zu ihm und kuschle auch gerne nackt mit ihm. Aber es müsste nach meinem Geschmack nicht immer zum Sex kommen. Mein Mann sieht das anders, er braucht mindestens 2-3 mal die Woche Sex, sonst sieht er schon unsere Beziehung in Gefahr. Das ist jetzt übertrieben, aber so ähnlich ist es. Wenn er mich dann verführen will und Lust hat, dann reagiert er manchmal auch sehr beleidigend wenn ich sage, dass ich kein Sex will. Dann bin ich eine frigide Frau, die nie Lust hat und wenn dann nur zu meinen Zeiten und nicht wenn er will. Deshalb schlafe ich dann auch oft mit ihm, auch wenn ich eigentlich keine Lust habe. ICh stelle mir dann immer Szenen aus den Pornos vor um erregt zu werden und kann auch nur so zum Orgasmus kommen. Es ist nicht so, dass ich Sex dann nicht schön finde, aber manchmal regt es mich auch ein bisschen auf,dass ich mir diese Dinge vorstellen muss. Ich würde auch gerne so wie er durch Knutschen und Streicheln so erregt werden, dass ich alles andere vergesse. Wie sehr würde ich mir wünschen, eine leidenschaftliche Frau zu sein. Mein Mann fragt mich auch immer, wie ich es denn haben will, aber ich habe keine Ideen für neue Dinge. So ist es halt immer die gleiche Masche und das langweilt mich gerade auch ein bisschen. Warum können Männer immer und überall und wir Frauen sind so kompliziert ?? Für meinen Mann bedeutet, dass wenn ich keine Lust auf Sex habe ich ihn nicht mehr genug liebe. So ein Quatsch. Was soll ich tun ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erregt nur nach Pornos ?
BeitragVerfasst: Di, 17 Aug 2010 11:49 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo Bibi 69
Ich habe den Eindruck, dass Sie sich immer mehr unter Druck gesetzt vorkommen und immer mehr die "Natürlichkeit" beim Sex dadurch verlieren.Es hört sich so ein wenig an,als ob die Fronten verhärten, Sie sich nicht wirklich verstanden fühlen durch Ihren Partner. Ich möchte Ihnen raten, unbedingt ein ehrliches Gespräch mit Ihrem Partner zu suchen und ihm die Tragweite Ihrer Probleme zu erklären. Außerdem wäre Ihnen eine Sexualtherapie bei einem dafür spezialisierten Therapeuten anzuraten, am Besten mit Ihrem Mann zusammen, aber auch zur Not ohne ihn.
Leider weiß ich nicht wie alt Sie sind, aber auch beginnende Wechseljahresbeschwerden könnten Ihnen zu schaffen machen, die sich nicht nur körperlich zeigen, sondern durchaus auf der seelischen Ebene ablaufen können. Vielleicht wäre da auch ein Gespräch mit einem Frauenarzt anzuraten, vielleicht ein Hormonstatus.
Sie sprechen auch eine gewisse "Ideenlosigkeit" an, wie wäre es denn zusammen mit Ihrem Mann ein Buch(keinen Porno, der alles genau zeigt, sondern ein Buch, welches Platz lässt für die eigene Fantasie) anzuschauen, das sich mit den verschiedenen Spielarten der Liebe auseinandersetzt und einfach mal gemeinsam zu sehen, was man vielleicht ausprobieren möchte.
Es ist auf jeden Fall sehr gut, dass Sie Hilfe suchen, denn Probleme in der Sexualität können rasch zu partnerschaftlichen Problemen führen.
Zur Therapeutensuche möchte ich Sie auf unsere Homepage, die Facharztsuche, verweisen. Dort finden Sie Adressen von Sexualtherapeuten in Ihrer Nähe . Sollten Sie dort nicht fündig werden, greifen Sie doch bitte zum Telefon und rufen Sie unsere Hotline an, vermutlich können wir Ihnen noch weitere Adressen vermitteln.

Ihr ISG Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erregt nur nach Pornos ?
BeitragVerfasst: Sa, 21 Aug 2010 19:01 
Offline

Registriert: Sa, 21 Aug 2010 18:28
Beiträge: 2
Liebe Bibi 69

Ich bin jetzt 31 Jahre mit ein und der selben Frau verheiratet und sie war und ist auch die zweite in meinem Leben.
Vor ihr war nur ein kurzer Flirt mit einer netten Person der nicht von langer dauer war.

Sie sagten, Sie sind nun 23 Jahre mit dem einzigen Mann in Ihrem Leben verheiratet und ich denke es vieles dabei zwischen Ihnen auf der Strecke geblieben. Es ist vergessen worden, Ehe zu bauen.
Das bedeutet, dass man sich gegenseitig respektieren sollte, sich nicht unter psycho- Druck setzen sollte, Ihr letzter Satz,

Für meinen Mann bedeutet, dass wenn ich keine Lust auf Sex habe ich ihn nicht mehr genug liebe.

ist echt hart. Er verlangt von Ihnen etwas, was Sie ihm schon gerne von Anfang gegeben hätten, nämlich Sie Sich selbst, jedoch denke ich das schon zu Beginn Ihrer Beziehung er Sie zu Dingen gedrängt hat, denen Sie noch nicht damals gewachsen waren und um des lieben Friedens Willen Sie ihm gewähhrt haben, weil Sie ihn lieben. Und das hat sich wohl so die ganze Ehe lang durch gezogen und ist mittlerweile alltägliche Normalität geworden. Sie jedoch als Person blieben da auf der Strecke, während Ihr Mann sein Vergnügen hatte. Da Sie ihn aber lieben und ihn nicht aufgeben möchten sind Sie auf das Hintertürchen Pornos gestossen, weil da unter anderem auch die Begehrlichkeit der einen Person auf die andere unterschwellig zum Vorschein kommt und sich in Ihrer Vorstellung Sie Sich danach sehnen begehrt zu werden.

Sie sollten Ihren Gatten in einem offenen Gespräch einfach mal den Fakt eröffnen dass Sie diejenige sind die nur immer gibt und er das nicht gemerkt hat, sondern als selbstverständlich angenommen hat.

Ich glaube wenn Ihr Mann es hinkriegt, dass Sie Sich geliebt und angenommen und geborgen und begehrt fühlen, dann macht Ihnen Sex spass und Sie brauchen keine Pornos mehr zu "aufwärmen".

Ich bin kein Psychotherapeut, sondern nur ein einfacher Mensch.

lg

Anton


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de