Aktuelle Zeit: Mo, 24 Sep 2018 18:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di, 02 Nov 2004 16:26 
hm...
ich wende mich jetzt mal hierher in der hoffnung,andere frauen zu finden,die das möglicherweise auch kennen,und zwar:
sowohl beim selbstbefriedigen als auch beim oralsex als auch beim sex selber schlafen bei mir nach einiger zeit die beine und die arme ein-und das is halt nich nur so n kribbeln,das vielleicht noch angenehm wäre,sondern richtiges einschlafen-teilweise krümmen sich meine finger zur faust,so dass ich sie fast nicht mehr auseinanderbekomme.
und man kann sich wohl vorstellen,dass sowas nich so schick is...und vor allem sind die folgen auch etwas doof:
1. hatte ich dadurch auch noch nie einen orgasmus,wie denn auch,wenn man aufhören MUSS,weil es einfach zu unangenehm wird und
2. muss man das bei bzw. vor einem one-night-stand ja auch irgendwie erklären,weil man ihn sonst halt irgendwann mehr oder weniger runterschmeißen muss ;)
es gibt auch keinen wirklichen unterschied bei verschiedenen stellungen, ausser dass sich das ganze etwas verzögert,wenn ich oben bin,das war aber auch schon alles...
die reaktion meiner frauenärztin war übrigens,sie als "feld-wald-wiesen- frauenärztin" könne mir da nich weiterhelfen.nun gut.
und nun weiß ich auch nich wirklich,ob die ganze geschichte jetzt was für nen neurologen wär oder einen sexualtherapeut oder für wen auch immer und ob ich tatsächlich die einzige frau auf dieser welt mit diesem problem bin...
hilfe!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 04 Nov 2004 15:04 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1164
Wohnort: Freiburg
Hallo anna,

eine neurologische Untersuchung sollte auf jeden Fall erfolgen. Wenn dort keine körperlichen Ursachen gefunden werden können, kannst du dich an einen Sexualtherapeuten wenden. In der Sexualtherapie soll gelernt werden, über die Sexualität zu sprechen und die eigenen Bedürfnisse zu erkennen. Dies geschieht durch eine Gesprächestherapie und speziellen Übungen, die dazu dienen sollen den eigenen Körper und die eigenen Wünsche kennen zu lernen. Die Adressen von Sexualtherapeuten in deiner Nähe erfährst du von Pro Familia, die in jeder größeren Stadt vertreten sind oder aus den Gelben Seiten.
Im Internet gibt es eine interessante Homepage die sich mit dem Thema Sexalberatung und Sexualtherapie beschäftigt. Vielleicht kannst du dort weitere Informationen zu deinem Problemfinden: www.sexualberatung-sexualtherapie.de.

Alles Gute
Das ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 07 Dez 2004 13:56 
Hallo,

die beschriebenen Symptome sprechen für eine Tetanie, kann es sein, daß Sie in der Erregung ausgesprochen stark hyperventilieren?

Rainer Hartwich


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr, 07 Jan 2005 15:33 
die mutter einer freundin von mir ist frauenärztin und hat auch an diese möglichkeit gedacht,aber das trifft eher weniger zu...
außerdem passiert dieses einschlafen auch nicht,wenn ich sport treibe,und dort atme ich meiner meinung nach stärker als beim geschlechtsverkehr.
ich habe auch schon magnesiumtabletten bekommen,das hat aber auch nichts geholfen.
aber anscheinend bin ich wirklich sehr allein mit diesem problem,da ja keine frau geantwortet hat...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa, 03 Sep 2005 20:40 
so,nachdem ich bei 2573 ärzten war,hat ein neurologe doch "hyperventilations-tetanie" festgestellt-haben meistens eigentlich leute mit panikattacken,und denen wird empfohlen,in eine tüte zu atmen,was jedoch bei mir etwas komisch wäre :)
naja,jedenfalls atme ich falsch,es wird zuviel kohlendioxid ausgeatmet und dann verändern sich irgendwelche konzentrationen im blut_ab diesem zeitpunkt hab ich nichmehr so genau zugehört...
naja,jedenfalls bleibt mir nicht viel anderes übrig,als mich mehr auf meine atmung zu konzentrieren (na toll...),aber es zeigt schon wirkung-zumindest dauert es durch bewussteres atmen länger,bis alles einschläft.und calcium-tabletten helfen auch kurzfristig.
so,falls jemand das auch kennt,konnte ich vielleicht etwas helfen...


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de