Aktuelle Zeit: Mi, 12 Dez 2018 05:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Selbstekel
BeitragVerfasst: Do, 02 Dez 2004 15:58 
Offline

Registriert: Do, 02 Dez 2004 15:48
Beiträge: 1
Wohnort: Iserlohn
Das ich einen gewissen Ekel vor mir selbst empfinde, kenne ich eigentlich schon lange. Damit meine ich das Selbstbefriedigung für mich schon immer ein Tabuthema war, ich find es nicht schlimm das andere das tun, könnte es aber nie, weil ich es absolut ekelhaft finde. Ich kann mir aber nicht mal Scheidenzäpfchen einführen, die ich von meiner Ärztin verordnet bekam. Ich versuche es, bring es aber nicht fertig. Meinen Freund schicke ich jedesmal nach dem Sex duschen, weil es mich anekelt, das sein Penis noch feucht von Mir ist. Ich habe auch wenig Spass beim Sex, und kann mich an meinen letzten Orgasmus kaum erinnern. Ich habe zwar Fantasien, aber da geht es meist um sehr anonymen Sex, also nicht um meinen Freund oder andere Männer die ich kenne. Lust auf Sex mit ihm, hab ich einfach superselten, worüber er sich auch schon mehrmals beschwert hat. Es gibt einfach so viele Dinge die mich und meinen Körper betreffen, die ich nicht normal finde, bzw. die nicht normal sind. Ich kann da aber nicht mit meiner Ärztin drüber reden, was denkt die bitte wenn ich sage, ich ekel mich vor mir selbst? Aber irgendwas muss ich doch dagengen tun können, oder? So bin ich nicht zufrieden und mein Freund auch nicht. Es wäre nett, wenn mir da jemand helfen kann.

Dankeschön im Vorraus Maya


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do, 27 Jan 2005 19:03 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1169
Wohnort: Freiburg
Hallo Maya,

da du mit deiner Ärztin nicht über deine Probleme mit deinem Körper sprechen kannst, solltest du es mit einer Berastungsstelle versuchen.
Dort kannst du mit jemandem Fremden mal über das sprechen, was dich belastet. Am besten wendest du dich am Pro Familia, die solche Beratungsgespräche anbieten oder dich an die entsprechenden Stellen weiter vermitteln können.
Beratungszentren von Pro Familia gibt es in jeder größeren Stadt im Telefonbuch oder unter www.profamilia.de.

Alles Gute
das ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: gott sei dank
BeitragVerfasst: Di, 11 Okt 2005 03:52 
gott sei dank, ich dachte schon, ich sei die einzigste mit dem problem!!!!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi, 22 Mär 2006 14:03 
Hallo,
genau das Problem, dass meine Frau ihre Feuchtigkeit nicht ertragen kann und auch keinerlei Gespräch über unsere Sexualität führen möchte treibt mich zur Verzweiflung. Es geht nicht um ein Zerreden sondern darum, ob überhaupt darüber geredet wird oder nicht. Ich mag zum Beispiel diesen "Geruch" von ihr, vermitteln kann ich ihr das weder nonverbal noch im Gespräch. Das Problem gestaltet sich ja noch viel weitergehend. Eine völlig übertriebene mehrfache tägliche Reinigung führt einfach auch zur sexuellen Sterilität. Frau kann sich nicht ertragen. Doch ich will leben und genießen-mit ihr.
Ich habe schon sexuellen Mißbrauch vermutet, avöllig andere sexuelle Orientierungen und Bedürfnisse,...aber keine Antwort und dass, obwohl ich sicher mit allen Antworten leben könnte. Das weiß sie. Im Alltag klappt die Kommunikation ganz gut . Ich bin aber schon ein wenig ratlos. Ach ja, einen Vertrauensbruch gab es weder von mir noch von ihr. Daran kann es also nicht liegen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: missbrauch
BeitragVerfasst: Fr, 31 Mär 2006 11:08 
hallo carl, deine vermutung könnte stimmen mit dem missbrauch. die dunkelziffer liegt sehr hoch.durch das verhalten deiner frau ist deine vermutung wahrscheinlich richtig.was weisst du über ihre kindheit?wichtig ist keine vorhaltungen machen-falls es in der tat zutreffen sollte.viel zeit viel liebe und verständnis sind nötig um dem problem auf den grund zu gehen.
Carl hat geschrieben:
Hallo,
genau das Problem, dass meine Frau ihre Feuchtigkeit nicht ertragen kann und auch keinerlei Gespräch über unsere Sexualität führen möchte treibt mich zur Verzweiflung. Es geht nicht um ein Zerreden sondern darum, ob überhaupt darüber geredet wird oder nicht. Ich mag zum Beispiel diesen "Geruch" von ihr, vermitteln kann ich ihr das weder nonverbal noch im Gespräch. Das Problem gestaltet sich ja noch viel weitergehend. Eine völlig übertriebene mehrfache tägliche Reinigung führt einfach auch zur sexuellen Sterilität. Frau kann sich nicht ertragen. Doch ich will leben und genießen-mit ihr.
Ich habe schon sexuellen Mißbrauch vermutet, avöllig andere sexuelle Orientierungen und Bedürfnisse,...aber keine Antwort und dass, obwohl ich sicher mit allen Antworten leben könnte. Das weiß sie. Im Alltag klappt die Kommunikation ganz gut . Ich bin aber schon ein wenig ratlos. Ach ja, einen Vertrauensbruch gab es weder von mir noch von ihr. Daran kann es also nicht liegen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di, 08 Aug 2006 23:25 
Offline

Registriert: Mo, 31 Jul 2006 03:10
Beiträge: 107
hmm - also ich denke, die Abwehrhaltung von uns Frauen betreffs unser eigenen Ausscheidungen ist ganz normal - wir sollten uns diesbezüglich keine psychischen Schäden einreden lassen - ich bin z.B. nicht missbraucht worden, hatte eine glückliche Kindheit usw. - und trotzdem - ich mag es auch nicht, meinen Mann oral zu bedienen, nachdem er in mir drin war - ich hab ihm das auch so gesagt, er versteht es zwar nicht, aber er respektiert es...

was Dich, liebe Maya betrifft, kann ich nur sagen, es ist wirklich nicht in Ordnung ist, wenn Du so auf körpeliche Nähe reagierst, irgendetwas muss sich in Deinem Hirn festgesetzt haben, dass Du so reagierst - diese Blockade gilt es aufzuspüren und zu ändern, denn Sex ist nichts schmutziges, jedenfalls nicht, wenn man sich wirklich liebt, da ist es nicht zwingend notwendig, dass man sich gleich danach duscht sondern viel lieber sich noch zichmal umarmt...
Wenn Du allerdings null Bock auf Deinen Freund hast - dann frag ich Dich echt - warum bist Du dann mit ihm zusammen? ich hoffe, Du gehörst nicht zu denen, die sich nur mit einem Kerl an ihrer Seite vollwertig fühlen....

Gruß Vita


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de