Forum des ISG:
http://www.isg-info.de/forum/

DHEA
http://www.isg-info.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=18547
Seite 1 von 1

Autor:  biker [ Mo, 18 Mär 2013 17:38 ]
Betreff des Beitrags:  DHEA

Hallo Leute.
Ich bin 65, 178 cm zu 70 kg (Fliegengewicht sagt man beim Boxen dazu?), habe eine ein wenig vergrößerte Prostata. Gut artig, was gut ist, net wa? . Rauche nicht und trinke mäßig 1 bis 2 Bier am Tag, kein Schnpes. PSA-Wert stimmt (2), aber der Testosteronwert ist unter dem "Normwert". Zwischen 230 und 300 ng/dL schwankend. Trotz Testogel täglich auf den schlanken Bauch geschmiert. Zudem bin ich immer müde und oftmals sexuell lustlos :cry: . Das war schon mal gaaaaanz anders. Nun will der Doc das Testogel absetzen - wegen unklarer Auswirkung auf Prostata- und dafür soll ich 25 mg DHEA nehmen. Dabei ist der DHEA-S-Wert im sog. Normbereich = 131 µg/ml.Was ist von der ganzen Geschichte zu halten? :( Für Ratschläge bin ich dankbar. :D

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/