Aktuelle Zeit: Di, 21 Nov 2017 00:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sodbrennen
BeitragVerfasst: So, 02 Mär 2014 22:12 
Offline

Registriert: So, 02 Mär 2014 21:48
Beiträge: 1
Ich habe seit ca.2.Jahren des öffteren starkes Sodbrennen
und habe von meinem Arzt Pantoprazol verschrieben bekommen.
Leider bekommen mir diese Tabletten
überhaupt nicht.Hat einer von Euch ein gutes Mittel auf Naturbasis was länger als ein paar Stunden anhält? Habe es schon mit Natron probiert hält aber nicht lang an.
hat einer von Euch einen guten Tip? Wäre dankbar dafür.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sodbrennen
BeitragVerfasst: Mo, 03 Mär 2014 17:27 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1150
Wohnort: Freiburg
Hallo alterpilzkopp,


zunächst einmal recht herzlich willkommen im ISG-Forum. Sie berichten von wiederholtem Sodbrennen und von einer Pantoprazol-Unverträglichkeit. Hierzu wünschen Sie Informationen zu naturheilkundlichem Maßnahmen.

Sie sollten zunächst einige Allgemeinmaßnahmen beachten. Abends ist es zu empfehlen, auf reichhaltige Mahalzeiten zu verzichten. Zudem sollten Sie versuchen, nachts mit einem leicht erhöhten Oberkörper zu schlafen. Bereits durch diese einfachen Maßnahmen lässt sich die Symptomatik oft lindern. Außerdem sollten Sie, falls möglich, Alkohol- und Tabakkonsum auf ein absolutes Minimum reduzieren. Eine Gewichtsabnahme kann oft die Symptome ebenfalls lindern.

An pflanzlichen Therapeutika empfehle ich Ihnen in erster Linie schleimstoffhaltige Tees (z.B. Eibischwurzel, Ringelblume). Außerdem können Sie versuchen Süßholzwurzel oder Kamille als Tee zusichzunehmen. Beide Mittel wirken gut schützend auf die Schleimhäute.


Falls sich Ihre Beschwerden dennoch nicht bessern, so empfehle ich Ihnen eine Vorstellung beim Facharzt für Gastroenterologie. Mögliche Ursachen sollten in einem solchen Fall unbedingt näher abgeklärt werden.

Sollte Sie noch weitere Fragen haben, so können Sie diese gerne hier stellen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Behandlung!


Mit freundlichen Grüßen
Ihr ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sodbrennen
BeitragVerfasst: Di, 08 Apr 2014 20:32 
Offline

Registriert: Fr, 04 Apr 2014 17:37
Beiträge: 6
*Mögliche Ursachen sollten in einem solchen Fall unbedingt näher abgeklärt werden.* Das finde ich auch und empfehle dir, dich gründlich untersuchen zu lassen. Sodbrennen kann alle möglichen Ursachen haben. Und wenn es nicht nur gelegentlich, sondern recht häufig auftritt, könnten Hausmittel ein Problem verschleiern, das vielleicht viel besser ärztlich behandelt werden sollte.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de