Forum des ISG:
http://www.isg-info.de/forum/

Sexuelle Funktionsstörung normalisiert sich
http://www.isg-info.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=18750
Seite 1 von 1

Autor:  Daxx [ Di, 21 Mär 2017 00:11 ]
Betreff des Beitrags:  Sexuelle Funktionsstörung normalisiert sich

Guten Abend,

Ich schreibe hier in ein Forum , weil ich von Seiten von Medizinern noch keine vernünftige Antwort auf
folgendes Geschehen bekommen habe.
Mein Leben lang habe ich mit einer Penisverkrümmung/Verhärtung im erregten Zustand gelebt. Eigentlich war es für mich der Normalzustand.
Durch den Sexualunterricht in der Schule wusste ich schon früh, dass bei mir da Unten irgendwas nicht normal war.
Über 30 Jahre gab es keine Veränderung/Verbesserung . Sexueller Kontakt war mir mit der Störung nicht möglich.Ich hatte Angst vor zu viel Nähe.
Dann gab es im Herbst 2014 eine radikale ,positive Veränderung in meinem Selbstbild, in der Eigen und Fremdwahrnehmung.
Der Geruchssinn hat sich verändert.

Mit dieser Veränderung normalisierte sich nach über 30 Jahren die sexuelle Störung.

Hat jemand vielleicht Ähnliches erlebt?
VG Daxx

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/