Aktuelle Zeit: Fr, 23 Feb 2018 22:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi, 22 Nov 2017 13:40 
Offline

Registriert: Mi, 22 Nov 2017 13:35
Beiträge: 2
Huhu!

Heute wende ich mich mit einem etwas ungewöhnlichen Problem an euch. Und zwar bin ich seit etwa 1,5 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir verstehen und echt gut und haben viel Spaß zusammen. Deshalb habe ich sie auch gefragt, ob sie zu mir ziehen will.Obwohl sie deshalb nicht abgeneigt wäre, zieht sie nur zu mir, wenn ich mein Schnarch-Problem in den Griff bekomme.

Aber wie soll ich das denn auf die Schnelle anstellen? Hat jemand Ideen, wie ich mich jetzt verhalten soll?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi, 22 Nov 2017 15:23 
Offline

Registriert: Mi, 22 Nov 2017 15:19
Beiträge: 4
Hallöchen!

Na schade, dass euch das Problem anscheinend so sehr im Weg steht. Ich kann aber auch verstehen, dass sie das Schnarchen vielleicht so sehr stört. Habt ihr denn schon Maßnahmen dagegen ausprobiert?

Die einfachste und banalste Methode, die mir einfällt, sind Ohrenstöpsel. Die müssten natürlich sehr angenehm zu Tragen sein. Jedenfalls kommt sie dadurch zu ihrer ruhigen Nacht, während du Schnarchen kannst, was das Zeug hält.

Auf Dauer müsst ihr euch dann vielleicht eine andere Lösung überlegen, aber so wäre das Problem schnell und einfach aus der Welt geschafft.

Falls du noch Zweifel oder Fragen hast, kannst du mehr Infos zu solchen Ohrstöpseln hier nachlesen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr, 24 Nov 2017 11:57 
Offline

Registriert: Di, 11 Jun 2002 02:00
Beiträge: 1154
Wohnort: Freiburg
Hallo AuntChippy,

vielen Dank für Ihren Beitrag, darauf wir gerne im Interesse der Sache antworten möchten.
Schnarchen ist immer eine ernst zu nehmende Angelegenheit. Es ist nicht nur, dass sich die Partnerin oder die Menschen im Umfeld daran stören, sondern es sollte unbedingt die Ursache geklärt werden.
Spontan denken wir an Verhaltensfehler, wie auf dem Rücken schlafen oder eine reichhaltige Spätmahlzeit.
Im anderen Fall könnte es sich auch um Schnarchen mit einer Schlafapnoe handeln und dann wäre eine Therapie erforderlich.
Wir raten Ihnen mit Ihrem Hausarzt zu sprechen, der Sie ggf. an einen Neurologen oder Lungenfacharzt zur Diagnostik überweist.

Wir hoffen, Ihnen weiter geholfen zu haben

Mit freundlichen Grüßen

ISG-Team


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de