Aktuelle Zeit: Do, 23 Nov 2017 11:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: OrgasmusProbleme beim Mann
BeitragVerfasst: Do, 09 Aug 2012 15:26 
Offline

Registriert: Do, 09 Aug 2012 15:05
Beiträge: 1
Hallo Community

Das Problem hatte ich bisher nur mit ein Psychogen, Urologen und den Frauen, mit den geschlafen hatte besprochen
Das Problem ist folgendes: Es fällt mir extrem schwer zum Orgasmus zu kommen. Es gab mal eine Zeit in der ich eine super Kondition hatte. Auf einer Dorfdisco bin ich mal mit dem Schwarm meines Cousins zu ihr nach Hause gegangen. Da war es 3 Uhr nachts. Wir sind sofort ins Schlafzimmer. Dort haben wir das „Gaspedal“ direkt durchgedrückt. Um 7 Uhr bin ich endlich in ihr „fertig“ geworden. Wir gingen duschen. Nach einem Handschlag war ich durch die Tür.
Die Gute war super heiß mit einer super Figur -> Ein Traum!
Dennoch habe ich über 4 Stunden bis zum Schuss gebraucht.
Es war sehr überraschend, dass sie das 4 Stunden lange rein-raus (lecken etc. war auch dabei…) ausgehalten hatte. Die meisten sind schon nach max. 1 h am Meckern, dass sie nicht mehr können (zu viele Orgasmen und Konditionell) oder schmerzen haben.
So ähnlich war das auch bei meinen Freundinnen. Da war aber immer Liebe bei. Es hat also das Visuelle, Akustische und das Psychische gepasst. Da hatte es „nur“ 1-2 h gedauert.

Manche freuen sich darüber „endlich kann ich mir mal Zeit lassen“, „so kann ich gut entspannen“ und sowas.
Viele andere (One night stands) sind beleidigt, dass ich nicht gekommen bin. Sie denken, sie sind schuld daran.


>>>Das überraschende: Mit einer Freundin war ich mal im Urlaub. Auf der Terrasse trank sie 2 Gläser Wein (ich trinke aus Überzeugung 0,0 Alk.). Als wir wieder rein ringen, schubse sie mich auf die Couch, zog mein Shorts (mit Gummibund) ein Stück runter, leckte sich über die Handspitzen, befeuchtet damit ihre Muschi und sprang auf mich. Es war absolut überraschend für mich. Sie war voller körperlichem Elan und schrie das ganze Haus zusammen. Da war ich schon nach ca.2min. fertig. – So war das 1. und einzige Mal, dass ich früh gekommen bin. Es war der beste Sex, den ich je hatte…und der kürzeste…
Lag das daran, dass es so spontan war? Da war 0,0 Vorspiel und so<<<


Auch das ganze in meiner Lieblingsstellung oder Anal zu machen, bringt nichts.

Wenn die Frauen es dann mit der Hand und/oder Hand „zu Ende“ bringen, klappt das schon nach 15-20min.
Ich glaube, dass dann die Reibung enormer ist und ich so keine körperliche Anstrengung habe.

Oft bekomme ich Komplimente für mein „Bestes Stück“. Ich bin also gut gebaut. Auch leide ich nicht unter Minderwertigkeit-Komplexen.
Mit 14 habe ich mich selbst entdeckt. Schon da war das Problem so. Wusste das aber natürlich noch nicht- war ja ein unerfahrenes Kind…Heute bin ich 29 Jahre.

Mein Psychologe meinte nur, dass ich ein „Romantiker“ wäre.
Der Urologe hatte (optisch) kein Defizit sehen können.
Als nächstes steht ein Besuch beim Dermatologen an

Das belastet mich!
Habt ihr einen Vorschlag oder Tipp?

Viele Grüße
Ben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OrgasmusProbleme beim Mann
BeitragVerfasst: Mo, 25 Apr 2016 10:47 
Offline

Registriert: Mo, 25 Apr 2016 10:06
Beiträge: 1
Ich hatte Probleme in Sex wegen der Müdigkeit, die ganze Zeit in den Läufen, in den Dienstreisen. Mein Mädchen war schon nervös, dass bei mir jenes weh tut, so schlafe ich ein. So habe ich mich entschieden Pillen zu kaufen. Mir hat das bekannte Präparat Viagra empfohlen, ich bestellte es online. Ich nehme Viagra und auf die nächsten 5 Stunden ist die Freude dem Mädchen gewährleistet. Keine Nebenwirkungen hat Viagra bei mir herbeigerufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: OrgasmusProbleme beim Mann
BeitragVerfasst: Fr, 14 Okt 2016 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 07 Sep 2016 13:24
Beiträge: 22
Wohnort: Stuttgart
MarkusLange hat geschrieben:
Ich hatte Probleme in Sex wegen der Müdigkeit, die ganze Zeit in den Läufen, in den Dienstreisen. Mein Mädchen war schon nervös, dass bei mir jenes weh tut, so schlafe ich ein. So habe ich mich entschieden Pillen zu kaufen. Mir hat das bekannte Präparat Viagra empfohlen, ich bestellte es online. Ich nehme Viagra und auf die nächsten 5 Stunden ist die Freude dem Mädchen gewährleistet. Keine Nebenwirkungen hat Viagra bei mir herbeigerufen.

Ich glaube, du hast das Problem nicht verstanden.

_________________
Liebe ist das einzige, was grösser wird, wenn man es teilt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de