Partnerschaft
Partnerschaft

Ein Leben lang treu? Jeder Zweite glaubt nicht daran

Monogamie funktioniert nicht, meinen viele Deutsche. Unsere Umfrage ergab, dass die Ehe an Bedeutung verloren hat und eine Scheidung heutzutage nicht mehr als „große Sache“ gewertet

 

 

Lebenslange Verliebtheit, alt werden und glücklich sein mit dem gleichen Partner – für viele Deutsche entsprechen solche Arten von Beziehungen heute längst nicht mehr der Realität: Laut einer repräsentativen Umfrage der GfK Marktforschung im Auftrag der Apotheken Umschau glaubt jeder zweite Deutsche nicht daran, dass das Modell der Monogamie funktioniert.

Nach Ansicht von mehr als der Hälfte der Befragten schaffen es die wenigsten Paare, sich während ihrer gesamten Ehe oder Partnerschaft immer treu zu bleiben. Eine Scheidung ist für einen Großteil der Befragten kein großer Skandal: Vier von fünf (80,3 Prozent) halten eine solche Trennung für „keine große Sache mehr, das kommt ja in den besten Familien vor“. Dabei sind Männer und Frauen der gleichen Meinung.

Der Hamburger Diplompsychologe und Paartherapeut Oskar Holzberg erklärt die Einstellung zu Ehe und Partnerschaft in der aktuellen Ausgabe der Apotheken Umschau mit dem gesellschaftlichen Wandel: „Unsere Kultur ist nicht mehr so partnerschaftsunterstützend wie früher, das Ehegelübde nicht mehr so bindend. Alles beruht viel stärker auf Freiwilligkeit.“ Sich zu trennen bedeute keine gesellschaftliche Ausgrenzung mehr – auch nicht für die Frau.

„Zwei Drittel aller Scheidungen werden mittlerweile von Frauen eingereicht“, sagt Sozialpsychologin Elke Rohmann von der Ruhr-Universität. Frauen seien unabhängiger geworden und nicht mehr bereit, um jeden Preis Kompromisse in der Ehe einzugehen – nur um nicht alleine die Kinder großzuziehen oder sich finanziell sicherer zu fühlen. (Quelle: gesunheitpro.de )

 

 

Rat und Tat per Telefon Unterstützen Sie uns Newsletter abonnieren Magazin

Expertenpool

Suchen Sie einen Facharzt in Ihrer Nähe?

Ort / Postleitzahl

Bitte wählen Sie eine Facharztrichtung


Schlagwörter

 Frauen   Gesundheit   Krebs   Mann   Männer   Partnerschaft   Penis   Prostata   Sex   Sexualität   Sport   Vorsorge