Partnerschaft
Partnerschaft

Neurotische Partner: Sex rettet das Eheglück

 

Neurotische Menschen sind komplizierte Charaktere - übersensibel, leicht zu verunsichern, oft launisch - und in der Folge meist recht unglücklich. Dass sich das auch negativ auf eine Partnerschaft auswirkt, lässt sich leicht nachvollziehen. Allerdings gibt es offenbar ein gutes Mittel, trotz eines neurotischen Charakters eine glückliche Beziehung zu führen: viel Sex. Das ist das Ergebnis einer Studie, die im Fachjournal "Social Psychological and Personality Science" veröffentlich werden soll.

Sofern sie häufig Sex hatten, waren jung Verheiratete in ihrer Ehe glücklich, obwohl sie hohe Werte auf der neurotischen Persönlichkeitsskala zeigten, fanden Michelle Russell und James McNulty von der University of Tennessee.

Für ihren Versuch begleiteten die Forscher 72 frisch verheirateten Paaren durch die ersten vier Ehejahre. Dabei befragten die Psychologen die Partner getrennt zu ihrer Zufriedenheit in der Ehe und ihrer sexuellen Aktivität. Dabei zeigte sich, dass die Zufriedenheit von Partnern mit hohen neurotischen Charakterzügen von häufigem Sex erheblich profitierte. Bei  wenig neurotischen Menschen hingegen konnten die Forscher keinen direkten Zusammenhang zwischen Eheglück und Sexfrequenz feststellen.

"Hohe neurotische Werte sind stärker mit einer unglücklichen Beziehung assoziiert, als jeder andere Persönlichkeitsfaktor", schreiben die Autoren. Häufiger Sex sei aber offenbar ein Weg, auch als neurotischer Mensch in einer Partnerschaft glücklich zu werden.  (Quelle: netdoktor.de)


Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann könnten Sie auch diese interessieren:

 

Rat und Tat per Telefon Unterstützen Sie uns Newsletter abonnieren Magazin

Expertenpool

Suchen Sie einen Facharzt in Ihrer Nähe?

Ort / Postleitzahl

Bitte wählen Sie eine Facharztrichtung


Schlagwörter

 Frauen   Gesundheit   Krebs   Mann   Männer   Partnerschaft   Penis   Prostata   Sex   Sexualität   Sport   Vorsorge