Mann
Mann

Partnerschaft: Männer verhalten sich wie Singles

Männer verhalten sie sich in Beziehungen ganz anders als Frauen...

 

...nämlich so, also ob sie noch ungebunden wären. Trotz Partnerin hielten sie Ausschau nach anderen Frauen, berichten Forscher der Oxford University.

 

Männer: Schauen nach Frauen

Dr. Anna Machin und Prof. Robin Dunbar befragten 341 Teilnehmer per Online-Umfrage zu ihren Beziehungen – entweder zu den Partnern und guten Freunden. Im Vordergrund standen die Ansichten zu Beziehungsführung, Rollenverteilung sowie den Stellenwert von Partner- und Freundschaften. Ergebnis: Männer und Frauen haben ganz unterschiedliche Ansichten. Männer halten grundsätzlich Distanz – und zwar in Freund- und Partnerschaften. Trotz Partnerin an ihrer Seite bleiben sie auf dem Single-Markt aktiv und gucken nach anderen Frauen. Freund- und Partnerschaften haben für das starke Geschlecht außerdem den gleichen Stellenwert.

 

Frauen: Intime Bindungen

Frauen dagegen scheuen keine Nähe und  gehen in Beziehungen voll auf. Für Glück und Zufriedenheit in der Partnerschaft leisten sie enormen Einsatz. Allerdings erwarten sie das Gleiche von ihren Partnern, damit sich gemeinsame Ziele erreichen lassen. Die Aufrechterhaltung der Partnerschaft sähen sie als Teamsport an, so die Forscher. Auch in Freundschaften gehen Frauen intimere Bindungen ein als Männer. Für sie zählt Kooperation statt Wettbewerb. Machin sagt: „Funktionierende Beziehungen sind für das Wohlbefinden der Frauen viel entscheidender als für das der Männer.“

 

Quelle: British Psychological Society's Annual Conference, Harrogate, Großbritannien, 2013;  auf: netdoktor.de

 

Rat und Tat per Telefon Unterstützen Sie uns Newsletter abonnieren Magazin

Expertenpool

Suchen Sie einen Facharzt in Ihrer Nähe?

Ort / Postleitzahl

Bitte wählen Sie eine Facharztrichtung


Schlagwörter

 Frauen   Gesundheit   Krebs   Mann   Männer   Partnerschaft   Penis   Prostata   Sex   Sexualität   Sport   Vorsorge