Lifestyle
Lifestyle

Sexualkopfschmerzen

Kopfschmerzen sind an sich schon eine höchst unangenehme Angelegenheit. Treten sie aber ausgerechnet beim Sex auf, kann die schönste Nebensache der Welt schnell zur Pflichtübung werden. Sexualkopfschmerzen verderben rund einem Prozent der Bevölkerung zumindest zeitweise die Lust auf intime Zweisamkeit.

 

Männer sind drei bis vier Mal häufiger von Sexualkopfschmerzen betroffen als Frauen. Die Beschwerden kommen vor allem im Alter zwischen 25 und 50 Jahren vor.


Bei den meisten Patienten tritt diese Kopfschmerz-Form nur einige Monate lang auf und verschwindet dann wieder. Die Beschwerden können jedoch auch noch Jahre später zurückkehren.


Die meisten von Sexualkopfschmerzen Betroffenen erleben einen blitzartig auftretenden, explosiven Schmerz während des Orgasmus (Orgasmuskopfschmerz). Der Kopfschmerz kann aber auch schon vor dem Orgasmus einsetzen (Präorgasmuskopfschmerz). Diese Kopfschmerz-Form befällt Kopf und Nacken, ist dumpf und nimmt mit steigender Erregung zu. Der Orgasmuskopfschmerz kommt drei- bis viermal häufiger vor als der Präorgasmuskopfschmerz. (Quelle: netdoktor.de)


Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann könnten Sie auch diese interessieren:

 

Rat und Tat per Telefon Unterstützen Sie uns Newsletter abonnieren Magazin

Expertenpool

Suchen Sie einen Facharzt in Ihrer Nähe?

Ort / Postleitzahl

Bitte wählen Sie eine Facharztrichtung


Schlagwörter

 Frauen   Gesundheit   Krebs   Mann   Männer   Partnerschaft   Penis   Prostata   Sex   Sexualität   Sport   Vorsorge