Partnerschaft
Partnerschaft

Streit macht Frauen fertig

Mehr als die Hälfte der deutschen Frauen leiden körperlich und seelisch unter Streitereien. Männer geben sich taffer...

 

Machtkämpfe und Zickenkrieg sind nicht jedermanns Sache. Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag der „Apotheken Umschau“ ergab, reagieren Deutschlands Frauen anders auf Streitereien als die Männer. Mehr als jede Zweite sagt von sich selbst, sie belasteten Streitigkeiten so sehr, dass sie sich danach häufig auch körperlich oder seelisch schlecht fühlten. Männer geben sich der Studie zufolge als die deutlich „cooleren“ Streithähne. Von ihnen sagen nicht einmal ein Drittel, dass sie Auseinandersetzungen übermäßig belasteten.

Frauen meinen auch vermehrt, sie seien während eines Streits häufig nicht schlagfertig genug und könnten ihre Argumente nicht richtig anbringen (39,1 Prozent). Bei den Männern sind dies deutlich weniger (28,9 Prozent). (Quelle: www.gesundheitpro.de )

 

Rat und Tat per Telefon Unterstützen Sie uns Newsletter abonnieren Magazin

Expertenpool

Suchen Sie einen Facharzt in Ihrer Nähe?

Ort / Postleitzahl

Bitte wählen Sie eine Facharztrichtung


Schlagwörter

 Frauen   Gesundheit   Krebs   Mann   Männer   Partnerschaft   Penis   Prostata   Sex   Sexualität   Sport   Vorsorge