Lebens-Lust

 

Lust und Liebe spielerisch erleben

Früher gab es für Kinder das „Spiel des Lebens“. Dort konnte man heiraten und mit einer blauen und rosa Steckfigur gemeinsam im Auto herumfahren. Heute gibt es „Wahre Liebe“, ein echtes Spiel für Erwachsene. Das Bettspiel für zwei Personen dient dazu, sich selbst und die sexuellen Fantasien des Partners besser kennenzulernen – und Spaß macht es obendrein.

Am Anfang schreibt jeder der beiden Mitspieler einen intimen Wunsch auf. Der Verlierer muss diesen nach Spielende beim Partner einlösen. So ist von Beginn an für prickelnde Stimmung gesorgt. Mit Würfel und Spielfiguren wird abwechselnc auf die verschiedenfarbigen Felder vorgerückt. Manche haben eine Massage durch, andere eine intime Frage an den Partner, die von einem Stoß Karten gezogen werden muss, zur Folge. Manchmal fragt man sich gegenseitig nach seinen Wünschen, oder einer der beiden muss ein oder mehrere Kleidungsstücke ausziehen. Und dann gibt es noch die zärtlichen, intimen und feurigen Aufgaben, die erfüllt werden müssen – unter anderem mit Hilfe von Augenbinden, Massageöl, Obst und Schnürsenkeln. Geschieht dies zur Zufriedenheit des Partners, darf man ein Spielfeld nach vorne rücken. Außerdem gibt es eine bestimmte Sorte Fragen, bei denen Grundkenntnisse in Sachen Sexualität und Erotik getestet werden.

„Wahre Liebe“ ist sehr gut für Paare geeignet, die sich schon sehr lange kennen und bei denen Erotik und Sexualität im Alltag ein wenig in den Hintergrund geraten sind. Denn so kann man spielerisch wieder Interesse an Lust und Liebe zurückgewinnen. Allerdings berichten Paare, die das Spiel getestet haben, dass es nicht immer ganz einfach ist, „Wahre Liebe“ auch bis zum Ende zu spielen – manchmal möchte man sich eben schon vorher ins Separée zurückziehen.

„Wahre Liebe“, www.wahreliebespiel.de, Preis zwischen 27,25 und 39,95 Euro

 

Das Rezept: Rucolasalat mit Erdbeeressig

Die Kombination von kräftigem Rucolasalat und süßen Erdbeeren klingt verwegen. Dennoch ergänzen sich beide vorzüglich – und zudem bringen die Erdbeeren als eines der bekanntesten Aphrodisiaka ein Stück Verruchtheit mit in die Verbindung ein. Für den Essig werden 500 g Walderdbeeren oder gut gereifte Erdbeeren, 4 cl Himbeergeist, 1/8 l Apfelessig, 1/8 l weißer Balsamico-Essig, 1/4 l trockener Riesling und 100 g Zucker benötigt. Die Erdbeeren kommen, behutsam geputzt, in eine sehr gut gereinigte Flasche. Dann den Himbeergeist, beide Essige und den Wein zugießen, die Flasche verschließen und 10 bis 14 Tage an einem warmen Ort stehen lassen. Danach den Inhalt der Flasche durch ein feines Tuch in einen Topf filtern, den Zucker dazugeben und das ganze kurz aufkochen, bis der Zucker aufgelöst ist. Abkühlen lassen und zurück in die abermals gut gereinigte Flasche. Jetzt kann der Essig verschlossen an einem kühlen Ort lange aufbewahrt werden. Übrigens passt dieser Erdbeeressig nicht bloß zu Rucolasalat, sondern auch gut zu Spargel. Guten Appetit!

 

Wein-Lust

Staatsbetriebe haben nicht immer den besten Leumund. Oft haftet ihnen der Ruf an, ineffektiv zu arbeiten oder die Qualität zu vernachlässigen. Ganz anders ist das bei Staatsweingütern, die im Besitz eines Bundeslandes sind. Zum Beispiel das Staatsweingut Kloster Eberbach aus dem hessischen Eltville. Das Gut des ehemaligen Zisterzienser-Klosters Eberbach blickt auf eine bald tausendjährige Weinbaukultur zurück und vereint die Tradition mit einem modernen, aber behutsamen Weinausbau. Nicht umsonst ist es Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter VDP, der hohe Standards einfordert. Das zeigt sich auch beim Steinberger Riesling trocken 2008., ein Kabinettwein mit einer angenehm eingebundenen Säure. Der Steinberger ist ein typischer Rheingau- Riesling, der zu herzhaften bis leicht pikanten Rezepten ebensogut passt wie als Feierabendwein auf dem Balkon. Probieren Sie ihn doch einmal aus!

Erhältlich für 10,10 Euro unter www.weingut-kloster-eberbach.de

Rat und Tat per Telefon Unterstützen Sie uns Newsletter abonnieren Magazin

Expertenpool

Suchen Sie einen Facharzt in Ihrer Nähe?

Ort / Postleitzahl

Bitte wählen Sie eine Facharztrichtung


Schlagwörter

 Frauen   Gesundheit   Krebs   Mann   Männer   Partnerschaft   Penis   Prostata   Sex   Sexualität   Sport   Vorsorge